Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 19. Dezember 2003, 23:07

Welcher Motor oder Latte für mehr Schub bei K10 (145cm)

Hallo Allerseits,

ich fliege meinen K10 (145cm)(Fluggewicht 755g) mit 8 x 1050 KAN und nem Jamara Pro 480 mit Günther 125x110 Prop..Regler Kontronik SUN 3000

Die Steigleistung bei schwachem Wind ist leider nicht so berauschend
ca. 35 - 40 °.

Hat mir einer von euch einen Tip zwecks Motor oder anderer Latte das die Steigleistung und der Schub verbessert werden kann ?
Den Motor sollte man auch weiterhin mit 8 Zellen KAN betreiben können da ich 4 Stück von den Akkupacks habe.

Besten Dank und schönen Gruss

Alex
Reden ist nicht DENKEN aber Reden kann vieles ändern

KD-Modelltechnik

RCLine User

Wohnort: Hof ....in Bayern ganz oben ;-)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Dezember 2003, 11:13

RE: Welcher Motor oder Latte für mehr Schub bei K10 (145cm)

Mit nem Axi sollten dir auch senkrechte Steigflüge eröglicht werden ;)
Kommt eben drauf an, was der Geldbeutel hergibt.
Schau dir mal Bernds Messreihen an: http://home.t-online.de/home/BKoenig/tabellen.html

Gruß
Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dieter Kalb« (20. Dezember 2003, 11:14)


3

Samstag, 20. Dezember 2003, 14:18

Axi sr umständlich auf dem Nuri festzumachen. Einfacher: Mega AC 16/15/3 bzw 16/15/4

siehe http://www.rinninsland.de/modellbau/moto…ga-16-15-4.html

Grüße
Malte

KD-Modelltechnik

RCLine User

Wohnort: Hof ....in Bayern ganz oben ;-)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Dezember 2003, 14:27

Auch ein Axi lässt sich mit wenigen Mitteln auf nen Nuri befestigen ;)


Gruß
Dieter

5

Samstag, 20. Dezember 2003, 15:00

Hallo,

erst man danke für die schnellen Antworten.

Es sollte nach möglichkeit schon bei einem Bürstenmotor bleiben.
Wenn ich noch nen Brushless und nen neuen Regler kaufen muss bin ich restlos pleite.
Fazit : Ein Brushless und ein neuer Regler geht also nicht

Sollte auch auf den Alu Motorträger passen , da ich den Träger dann schnell von Nuri zu Nuri wechseln kann.
Das Teil muss ja nicht genau in der Senkrechten nach oben.
Wäre schon mit 70 ° zufrieden ;)
Die Fluglänge sollte auch nicht so stark drunter leiden(bei dem Wetter was wir zurzeit haben sind es bei mir 8 minuten Vollgas).

Da ich eh beim Höllein bestellen muss sollte er den Motor auch im Programm haben.

Die Tabellen die Ihr gepostet habt sind echt toll nur verliert man als Laihe schnell den überblick.

Kann mir einen von euch nicht mal ein paar motoren nennen mit der er gute erfahrungen gemacht hat und mit dem ich auch einen fortschritt bei meinem Problem erzielen kann.
Ich denke mal das ein Motor mit getriebe auch nicht auf den Aluträger passen wird,lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruss
Alex
Reden ist nicht DENKEN aber Reden kann vieles ändern

6

Samstag, 20. Dezember 2003, 20:00

Würde denn zb. ein Speed 480 BB race Graupner 7,2 V 105 g mit ner CAM SPEED PROP-Luftschraube 12 x 12 cm was bringen oder ist das nix ???
Reden ist nicht DENKEN aber Reden kann vieles ändern

DonKracho

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Dezember 2003, 22:45

@MadMax8905

ist bei dir nicht der Jamara Pro 480 HS dabei gewesen? HS ist das wichtige Kürzel. Da ist mit mit 8 Zellen aber auch das Ende der Fahnenstange erreicht. Aber 8min Vollgas selbst mit einem Günnie kann ich bei KAN1050 nicht glauben.
Ich lasse eine Stoppuhr im Sender mitlaufen, und es ist bei Dauer-Vollgas um die 5 min Feierabend mit Antrieb. Die normale Pro Version soll 10 Zellen noch ganz gut verkraften. Ich habe mal einen CAM Speed 5,5x4,3 an 8 Zellen ausprobiert. Dann werden Akku und Motor aber schon mächtig heiss und ich brauch keine Nachtbeleuchtung mehr, so ein Bürstenfeuer macht der Motor (der Motor ist aber sicherlich auch bald am Ende) Da ich noch keinen Ersatzmotor habe bin ich wieder auf Günnie umgestiegen und verzichte vorerst auf das etwas mehr Speed und Durchzug.
/DonKracho
Schraubst Du noch, oder wohnst Du schon?

8

Sonntag, 21. Dezember 2003, 00:51

Hi,

bei mir auf dem Motor steht nur Pro 480 !
Dass mit den 8 Minuten Vollgas stimmt schon.Gemessen bei leichten Wind von Abflug mit Vollgas bis dass der Regler abschaltete.

Gruß

Alex
Reden ist nicht DENKEN aber Reden kann vieles ändern

9

Sonntag, 21. Dezember 2003, 02:30

@Dieter:
Ich glaube, dagegen

Ist Deine Lösung umständlich und empfindlich!

BTW, kann man den auch wieder abmachen?

Grüße,
Malte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrM« (21. Dezember 2003, 02:30)


KD-Modelltechnik

RCLine User

Wohnort: Hof ....in Bayern ganz oben ;-)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Dezember 2003, 11:02

Hi Malte,
geb mich geschlagen ;) Du hast die pfiffigere Lösung! ;)
Es wird aber demnächst auch von mir eine Lösung geben, bei der der Axi in 5sec. demontiert werden kann :) Die derzeitige Lösung war nur ne "SchnellSchnellLösung" ...ist aber dennoch sehr stabil und vorallem federleicht.

Gruß
Dieter

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Dezember 2003, 13:55

Hi Alex,

Ich denke der Permax 450 Turbo dürfe dein Problem lösen (benutz mal die Suchfunktion), der kostet ca. 21 € und hat ein deutlich höheres Drehmoment als dein Speed 480 und auch nen höheren Wirkungsgrad, und ist ideal für die Kan´s. Hab den selber im K10. Der Motor hat auch auswechselbare Kohlen, die halten aber ewig, nach ca. 200 Akkuentladungen (9 x kan 1050) ist erst ca. 1/4 weg. Als Luftschraube verwende ich ne 6x4er, zur Zeit auch die 7x4, aber die kann ich nicht wirklich empfehlen. Der Motor lässt sich auch problemlos an dem Aluträger befestigen, da er die gleichen Abmaße wie ein 400er hat.

Gruß Johann

12

Sonntag, 21. Dezember 2003, 15:11

Hi Johann

danke für Dein Post, den Motor den ich drin habe ist kein Speed 480 sondern ein Jamara Pro 480.Weiss leider nicht ob das soviel unterschied macht.
Ginge denn auch der Speed 480 BB race Graupner 7,2 V der hätte das gleiche Gewicht wie der jetzige und ich müsste kein Blei zutun, da der Akku im Rumpf eingelassen ist.
Welcher Motor wäre denn besser bzw. fändest Du besser

Gruß

ALEX
Reden ist nicht DENKEN aber Reden kann vieles ändern

DonKracho

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. Dezember 2003, 01:52

@MadMax8905

Ok, wenn es ein Pro 480 ist glaube ich das mit den 8 min Flugzeit natürlich auch. Kannst du den Akku gar nicht wechseln oder ist nur eine Mulde dafür ausgeschnitten? Der Pro 480 soll laut diesem Forum auch 10 Zellen noch ganz gut verkraften.

@Johann
Wenn mein 480er platt ist (die Gleitlager hören sich nicht mehr ganz gesund an) würde ich auch gerne den Permax 450 Turbo ausprobieren. Du hattest ja mal etwas von 18A bei Vollgas (im Stand?) geschrieben. Geht der auch noch mit 8 Zellen? Ich habe natürlich keine Lust mir dann neue Akkupacks kaufen zu müssen oder an die gebrauchten noch eine neue Zelle dranzustricken.
/DonKracho
Schraubst Du noch, oder wohnst Du schon?

14

Montag, 22. Dezember 2003, 02:36

Hi Wolfgang

den Akku kann man wechseln , er ist in einer Mulde die ich mir ausgeschnitten habe.Deshalb suche ich auch einen Motor der ca. um die 105 gramm liegt,so dass ich nicht noch extra Blei vorne zugeben muss.
Der Speed 480 BB race Graupner 7,2 V hätte das Gewicht, nur weiss ich eben nicht ob man den auch nehmen kann oder ob es was bringt.

Mit den Akkupacks denke ich genau wie Du, habe 4 Packs und will auch keine neuen bzw. anderen mehr kaufen oder noch was dranmachen.
Müsste dann wieder am K10 rumschneiden und das schadet eben der Optik und macht ihn bei einem richtigen Absturz auch instabiler.

MFG

ALEX
Reden ist nicht DENKEN aber Reden kann vieles ändern

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. Dezember 2003, 16:40

ich habe selber 3 x 9er Packs und ein 8er, Mit den 8er kann man eigentlich immer noch vernünftig rumfliegen, der 450 würde aber locker auch 10 Zellen vertragen.