Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

martinus

RCLine User

  • »martinus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: freiburg

Beruf: feinmechaniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Dezember 2003, 21:54

Wer fliegt am alles am Hang!!!!!!

Hat jemand Hangflúg erfahrungen??

Hab ne Zexi und hab sie in der ebene eingeflogen.

Schwerpunkt und Trimmung stimmen.Er fliegt nach dem abwurf gegen den wind sauber in einem schönen gleitfug geradeaus zur erde zurück.

Hätte gern gwußt wie ihr am Hang fliegt und ob ne leichte prise reicht zum oben bleiben.

Der Zexi hat 420g und ne Spannweite von 126cm.Das ganze als Segler also ohne Motor.

Ich warte auf eu´re antwort.

Viele Grüße Martin
Junjor Sport,Easyglider Pro (tuning),Kis120cm,Charter mit 7,5ccm,Free EPP,

scope

RCLine Neu User

Beruf: IT-Systemelektroniker (Azubi)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Januar 2004, 18:43

der Begriif Prise ist definitionssache. Also ein bischen Wind brauchts schon, das kommt aber auch wieder auf den Hang drauf an. Aber der Zexi ist ja ziemlich leicht, für einem "richtigen" Wind ist er glaube ich auch zu leicht.

Ansonsten muss man nicht viel beachten. Einfach leicht aus der Hand werfen (gegen den Wind natürlich) und
immer die Hangkuppe entlang fliegen. Die Kurven vom Hang aus weg fliegen.
Viel kannste ja bei Epp nicht kaputtmachen :tongue:

D_AZUR

RCLine Neu User

Wohnort: D-70771 Leinfelden-Echterdingen

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Januar 2004, 18:38

na ich flieg den K10 auch noch bei Winstärke 5 am Hang und das Teil hat gerade mal 280 Gramm und wenn es dann richtig pfeifft,pack ich mein "Brettchen" aus;)
Am besten nimmst de das Teil am Flächenende und machst nen Schleuderstart ala Diskus werfen;),das kommt immer lustig und bringt klasse Ausgangshöhe :D
Schreibt doch mal wo ihr so immer rumeiert,da ich immer gerne zu nem kleinen
Hang-Gemetzel bereit bin :evil:
Ich bolz meistens in der Region "Teck" rum;) ,bin aber in den Ferienzeiten auch öfters auf der Koralpe zu finden :ok: :ok: 8)