Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. Februar 2004, 09:27

k10 und geschwindigkeit

Hallo zusammen,

Ich hab' einen K10 (130cm) und war bisher auch recht zufrieden mit dem Ding. Nachdem ich aber mit der Zeit andere EPP-Nuris auf der Halde getroffen habe erscheint mir mein K10 recht langsam & träge.
Sein Kampfgewicht liegt bei 505g (Segler) und lässt sich völlig unkritisch steuern. Die Rückenflugeigenschaften sind top! Mit dem Schwerpunkt hab ich auch schon rumgespielt. Ist das Ding einfach zu schwer? Kann mir jemand einen Tipp geben?

Ein Freund von mir hat sich auch mit dem EPP-Fieber angesteckt und sucht ein günstiges Modell. Der Zackcombat von epp-modelle.de ist in die nähere Auswahl gekommen. Bei der Gelegenheit wollte ich einen Zackspeed mitbestellen - in der Hoffnung ein agileres/schnelleres Modell in die Finger zu bekommen.Lohnt sich das Modell, oder ist der K10 das gleiche in grün? Ein Mini-Nuri (ca. 90cm) würde mich ja auch reizen, aber Servos mit Metallgetriebe würden da wohl nicht richtig reinpassen wenn ich mir die Gewichtsangaben so anschaue...

Grüße

Markus

raven-999

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: Student ICT

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Februar 2004, 11:52

Hallo

HAbe auch den K10 und hab im einen Kohlenstab verpasst heftig eingetapped und mit Folie bespannt. Wiegt dann locker 700g 8( Bei wenig wind kannste das dann natürlich vergessen aber wenns zünftig windet geht das Ding wie die Sau! Hatte kürzlich einen Luftkampf mit einem Nuri mit Skipkill Profil und den hab ich locker abgehängt! :evil: Hängt halt aber mit dem Gewicht zusammen :ok:

MfG sergio

Stippix

RCLine User

Wohnort: Lörrach BW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Februar 2004, 11:55

Ein Freund von mir fliegt den Zackspeed. Ich den K10 mit 145cm.
Der Zackspeed hat ein deutlich dünneres Profil und ist so auch deutlich schneller. Allerdings hält er sich nur bei kräftigem Wind.

Ich werde auch immer von den günstigen Preisen (Ebay) fasziniert :O .Allerdings musste ich auch die Erfahrung machen, dass deren Niveau (oftmals) auch entsprechend "billiger" ist ==[] . Denn vor kurzem habe ich bei uns am hang Combat gegen den 4Y von Epp-Fun geflogen.
Dieser wurde deutlich schneller und hat seine Geschwindigkeit auch viel besser wieder in Höhe umsetzen können. ==[] ==[] Ausserdem sah es so aus als fliege der 4Y präziser....

Wenn ich mir momentan ein neuen Nuri kaufen würde, würde ich trotz meines schmalen Schülerbudget einige Euros mehr investieren und mir ein Modell von Epp-fun kaufen...

Ich hoffe das war dir eine kleine Hilfe....