Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 13. April 2004, 17:09

Erstflug m. Weasel Pro.... Fragen..?

Hallo,
bin Segelflug Anfänger (Motorflug seit einem Jahr), habe mir das Weasel Pro gekauft, gebaut leicht getaped und nach Anleitung austarriert. Mein erster Flug verlief folgendermaßen:
Himmel bewölkt (dunkel) mittelstarker/bis stärkerer Wind, Hang mit mäßiger Neigung (Schlittenhügel).Habe das Weasel Pro ca 40 mal rausgeworfen!, hat direkt nach Abwurf höhe gemacht (ca 5-10 Meter) und habe dann versucht in 8en vor dem Hang zu kreisen..... nach wenigen sekunden(minuten) war ich wieder am Boden.
Meist schön langsam und kontrolliert, bei Böen auch mal unkontrolliert.
Nur einmal kam ich gut vom Hang weg und konnte kreisend Höhe machen!! War dann vielleicht 4-5Minuten oben....jipee!! :O
Jetzt habe ich vom Hangflug/Segelflug keine Ahnung und folgende Überlegung.

-Lag es daran, dass es vermutlich keinerlei Thermik hatte
(Ich dachte stärkerer Wind reicht am Hang um oben zu bleiben)?

-Habe ich das Weasel nicht optimal gebaut/vorbereited (ca 340gr) mit Blei in der Nase?

Bitte lacht mich nicht aus,bin für jeden Tip dankbar(!!) , da ich niemand habe den ich einfach mal mitnehmen/fragen könnte!!
Grüsse und Dank
Martin

clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. April 2004, 17:24

Also Thermikspezialist bin ich keiner aber wenns deckend bewölkt war und die Sonne auch davor nicht geschienen hat wirds da wohl keine gehabt haben.

Wind genügt am Hang schon, aber ne gewisse Steigung sollte schon da sein, am besten eine Kante. Wenn das also ein flacher Kinderschlittenhügel ist kanns schon sein dass der nicht so gut trägt und dann bist du speziell als Anfänger schnell wieder unten.

340g ist noch im angegebenen Gewichtsbereich, also nicht überschwer aber natürlich braucht das Ding mehr Wind je schwerer es ist. Meins kommt auf ~315g, wartet aber leider immer noch auf den Erstflug am Hang, bis jetzt hab ichs nur auf der Wiese rumgeworfen :(

Hast du den Schwerpunkt gut eingestellt? Beim Weasel ist der Toleranzbereich ziemlich klein hab ich mir sagen lassen ;)
Wenn du da etwas zu weit vorne bist geht das natürlich gleich auf die Leistung...

mfG
Wolfgang

PS: Wenn du mal ins Profil einträgst wo du wohnst wird sich vielleicht auch jemand finden der dir Tipps für nen guten Hang geben kann oder ev mal mit dir fliegen geht, Modellflieger sind in der Regel sehr gesellig ;)
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »clystron« (13. April 2004, 17:28)