Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. April 2004, 19:05

Nuri mit Solarzellen?

moin!

hat schon mal wer nen Nuri mit Solarzellen gebaut?
wenn man die komplette ober (und unter-9Fläche mit Solarzellen (es gibt so ca. 0,6mm dicke) belegen würde, denkt ihr, dass würde für ne kleine Motorisierung reichen?

der Gag wäre eben der, dass ein kleiner akku (50mAh (Sanyo N-50AAA 1/3AAA) oder 120mAh (Gp12AAA 1/3AAA)) immer den flieger hoch bringt, dann im gleitflug aufgeladen wird, um ihn dann wieder hochzu bekommen.

Wenn der 1000mm - 1200mm Spannweite hat, sollte er ja auch gute Segeleigenschaften haben, oder? Habe da nicht so viel Ahnung von *g* aber den Gedanken hatte ich.
Wobei bei 1000-1200mm man dann nicht allen "Solarizieren" muss.

Idee?
röwe

/Edit: Solarzelle, bei 100*100mm=1dm² schafft sie (max.) bei 0,47Volt 2,5Ampere! 0,6mm dick!
Davon dann 18 in reihe, macht 9Volt bei 2,6Ampere. (max.)
wenn man dann 20-22hat, is kein Risiko da...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kyropt« (25. April 2004, 19:09)


jwl

RCLine User

Wohnort: de- augsburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. April 2004, 19:23

RE: Nuri mit Solarzellen?

look at http://www.delago.de/ariane/DIntmod.htm





Zitat

Bernd Boßmann (rechts) und J. Ney (links) zeigen ihre Solar-Nurflügel "Trosollmuffel". Spannweite: 2500 mm, Fläche: 0,62 m², Gewicht: 1140 g, Profil: MH43, Propellerblattverstellung, Motor: MEB, Getriebe: 6,75:1, Fernwelle, 100 Solarzellen, 48 Watt Generatorleistung bei 100% Einstrahlung, Propellerdrehzahl: 1480/min, MPP: 24,5 Volt, Vmax gerechnet: 69,7 km/h, fliegt ab ca 25% Einstrahlung.


gruss jwl
===============================
leinauer.de/aero
===============================