Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Mai 2004, 19:12

Axi für f4y mini?

Hallo Zusammen

Ich bin am Bauen eines F4Y Mini und denke bereits über die Motorisierung nach.
Habe nun das ganze Forum abgesucht nach der geeigneten Motorisierung.

Es gibt ja viele Möglichkeiten, viel anzutreffen sind Lösungen mit:

280 er oder Mini LRK Motoren.

Viele Piloten schwärmen vom AXI und den ETEC Akkus. Nur habe ich keinen Mini mit dieser Lösung gesehen, oder nicht gefunden. Nun bin ich unsicher ob dies auf den Mini passt.

Mir schwebt folgendes vor: AXI 2208-34 u. 3 x ETEC 1200 oder KAN u. 9x4.7

Gewicht von Mini, weiss noch nicht genau aber leicht, da Kohlerohr drin und fast kein Tape.

Könnten damit folgende Kriterien erfüllt werden: +/- 20 min. Enerige bzw. Power für sehr gute Steigleistung (senkrecht) resp. Kunstflug.

ein Tipp bzw. Bestätigung meines Vorhabens würde mir sehr helfen

Vielen Dank und Gruss Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »epp_roli« (9. Mai 2004, 21:53)


2

Montag, 10. Mai 2004, 15:40

Guck mal in den Toro300 Thread, da gibt es 3-4 Möglichkeiten, sollte auch für den F4Y Mini passen.

AXI 2208/26 mit 3 Lipo und 7x5 :evil:
AXI 2208/26 mit 2 Lipo und 8x6 :D
AXI 2208/20 mit 2 Lipo und 8x6 :evil:

Die Befestigung kannst Du wie auf den Bildern machen, hält bombig.
Nicht mehr online

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »beagle« (10. Mai 2004, 15:41)


rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Mai 2004, 15:54

Preis-Leistungsverhältnis dürfte derzeit beim Flyware 220 optimal sein. Für 49EUR bekommst Du einen sehr leistungsfähigen Motor (Deine E-Tecs schaffen ihn auf jeden Fall nicht ;-), bis auf die Magnete alles in Deutschland hergestellt und zusammengebaut. Da sag noch mal jemand, man muß in China fertigen lassen :-)
Technik für Elektroflug ->

4

Montag, 10. Mai 2004, 18:05

Danke für die Tipps

Martin ich denke Du meinst diesen oder?
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…htuser=0&page=1

Habe die Bilder mit der Befestigung nicht gefunden?

Daniel danke für den Hinweis, sieht auch vielversprechend aus, gute Leistungsdaten sind da schon Erfahrungen mit diesem Motor vorhanden?

Ich weiss nicht ob ich bei alt bewährtem bleiben soll und eben dieses Packet verwenden soll: AXI 2208-34 u. 3 x ETEC 1200 oder KAN u. 9x4.7
bei Effektmodell gibts ein Angebot mit Motor, Regler, Akkus, Propeller und Saver für 165 Euro.

Grundsätzlich zu meiner Frage, was meint Ihr, der Mini sollte mit dieser Wahl schon ziehmlich heftige gehen oder?

Gruss Roland

5

Dienstag, 11. Mai 2004, 08:05

Nicht mehr online