Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dennis

RCLine User

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juni 2004, 12:43

Wie mit mini Weasel auf höhe ???

Also,mein Mini Weasel is nun 67 Gramm schwer,und ich erreiche mit nem Wurf locker 2 Kreise,nur für termik langt die Höhe offensichtlioch noch net(Ich gebe aber zu,ich binn kein Termik profi)

Nun stellt sich die Frage wie ich auf größere höhen komme :evil:

Hochstart ??? Gummiseil ??? (wenn ja welches) oder nur Werfen üben ???


Hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben :ok:



PS: Mini Weasel fliecht subbaaa :ok:
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Juni 2004, 13:26

Selbst das Ultralight Megarubber von http://www.emc-vega.de/ ist fast zu kräftig für den Kleinen, wobei der die Ohren eh nicht anlegt so schnell, oder?

Das wäre die beste Lösung einfach 8m Gummi, 5m Seil und fertig.

Bei dem kleinen Scheisser wird vielleicht auch ein 5m Hutgummi und 5m Seil funktionieren.

Haken einfach 2-3cm vor den SP machen und rausflitschen.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Dennis

RCLine User

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Juni 2004, 14:07

Aha,danke ich denke ich werde mir so Gummiseile/Flitschen makl näher betrachten,und testen :D
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Superlumpi

unregistriert

4

Mittwoch, 9. Juni 2004, 10:17

wo liegt bei dem der Scherpunkt???

Dennis

RCLine User

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juni 2004, 16:22

Der tut bei mir(und der Anleitung) bei 126mm liegen
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Rolf Erhardt

RCLine Neu User

Wohnort: Derzeit Waiblingen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Juni 2004, 10:01

67gramm?

8( 67gramm? Also noch habe ich meinen bestellten MW ja nicht, aber das fällt schon etwas aus dem Rahmen der MW-Gewichte die ich bisher so gelesen habe.

Schwarze Magie? Das du eine Lipozelle drinhast hast du ja schon gesagt, oder hast du wieder geändert?

Ich bin neugierig, was für Komponenten hast du drin, und welche Maßnahmen um so auf den Schwerpunkt zu kommen? Servos im Rumpf eingebaut oder sowas?

Dennis

RCLine User

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Juni 2004, 12:07

Also:
3mm Depron Ruder und Finne
350er Kokam Zelle
2 141er Graupner Servos direkt angelötet
Pico 4up von Act :no: (aber leider manchmal störungen)
Kein Tape


Und so komme ich halt auf 67 Gramm :ok:
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Juni 2004, 00:44

Richtig viel Höhe kannst du nur per F-Schlepp erreichen. Der Bau der Schleppkupplung ist recht simpel.

[IMG]
[URL]http://www.stechflug.com/images/schleppkupplung_595.jpg[/URL][/IMG]

Ein Schleppvideo gibts hier
http://www.stechflug.com/downloads/fschlepp1.wmv

Bauplan und weitere Tipps auf meiner Seite.

Gruß Johann

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Juni 2004, 00:44

Richtig viel Höhe kannst du nur per F-Schlepp erreichen. Der Bau der Schleppkupplung ist recht simpel.



Ein Schleppvideo gibts hier
http://www.stechflug.com/downloads/fschlepp1.wmv

Bauplan und weitere Tipps auf meiner Seite.

Gruß Johann

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Juni 2004, 10:34

Hallo zusammen,

wir haben gestern einen Styro-Zagi (200g) mit einem Shockflyer geschleppt. Ging einwandfrei, mit 2s 340er waren 3 Schlepps auf "einigermassen" Höhe drin (geschätzt 100-150m).

Vorne an der EXTRemA irgendwo an der Kabinenhaube das Seil gut mit Klebeband festgemacht, hinten am Zagi einfach flächig einen 5cm langen Streifen unten drangemacht, "ausklinken", in dem kräftig gezogen wurde. Zum Starten musste man beide in Ermangelung einer Hartpiste werfen, aber das klappte auch problemlos.

Grüße,

Daniel

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

11

Freitag, 11. Juni 2004, 11:32

vorher haben wir auch immer über nen Tesa Streifen ausgeklinkt (Ruck), das Problem war halt immer das es sich manchmal zu schnell und manchmal fast gar nicht gelöst hat. Aber dafür wars immer sehr spannend (klinkt er aus oder nicht).

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Juni 2004, 13:45

Nur so nebenbei. Ich finde es nicht ganz ok wenn Shopbesitzer ihre Werbung unter ihre Posts machen.

Ich weiss das Stechflug Sponsor dieses Forums ist, und in den oberen Bannern regelmäßig erscheint, aber ein zusätzlichen Werben in den Posts finde ich daneben.

Ich will hier nicht von allen Seiten bombardiert werden (und auch noch animiert). Deswegen diesen "Währet den Anfängen" Post.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Juni 2004, 14:45

was wir schonmal im verein gemacht haben am segler nen haken und da das seil eingehängt und im flog muss der schlepper einfach ne gerissene rolle machen so das er abbremst.

Gruß Tobias

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. Juni 2004, 08:43

Zitat

Original von "Dennis"
Und so komme ich halt auf 67 Gramm :ok:


Ist ja spitze!!! Wie fliegt sich das Super-Leichtgewicht? SAL? Am Hang? ....
Muss ich auch mal nachbauen ...

Gruß Peter
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Dennis

RCLine User

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. Juni 2004, 13:51

Einfach nur Geil :ok: :ok:

Am Hang habe ich leider noch net getestet,weil hier is leider keiner :no: ;(

Aber SAL is schon net schlecht,aber den kann ich noch net wirklich,ich denke das Modell macht das aber schon :ok:
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Cumulunimbus

RCLine User

Beruf: Chemielaborant

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Juni 2004, 12:11

Ich komme grad aus Zakintos zurück (griechische Insel) und hab auf gut Glück mein Mini Weasel eingepackt, das passt ja praktisch in jede Tasche rein.
Es war der absolute Hammer, ca 5 m Sandstrand und dann 5-10m Steilküste, und das direkt vor dem Hotel.
Wenn der Wind vom Meer her kam konnte man fliegen ohne Ende und ich hab endlich mal gesehen, was in dem kleinen Ding steckt, unglaublich!
Man kann so richtig rumheizen und auf kleinstem Raum umeinandertoben, so was von wendig, echt klasse.
Das Mini Weasel ist der ideale Urlaubsflieger und gehört an einen Hang, wenn es trägt ist es der Hit, in der Ebene Thermik suchen tu ich lieber mit was anderem, da ist es , meiner Meinung nach etwas fehl am Platz.
Man kann mit dem Mini Weasel auch an Mini Hängen fliegen und zum Landen bin ich auch schon mal mit Rückenwind einfach gegen eine Mauer gedonnert, weil es anders nicht ging, ich bin total begeistert!

Stefan

Dennis

RCLine User

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 20. Juni 2004, 19:17

Wir haben gerade mein MW mit ner Ulti geschleppt,das ging halt nur Traumhaft,auf´jeden Fall weiter zuempfehlen :ok:
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!