Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. August 2004, 12:20

aus treiner tragfläche nurflügler bauen?

Kann ich wenn ich eine trainertragfläche hab, einfach so nen kurzen rumpf wie den hier enbauen, und damit dann mit deltamischer fliegen, oder muss die tragfläche ein bestimmtes profil haben?




Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. August 2004, 12:43

Servus Mike,
damit ein Nuri fliegt, brauchst Du ein Profil mit positivem Nullmomenten-Beiwert
cm0.
Ob es reicht, bei einem "normalen" Profil mit negativen cm0 die Streifenquerruder
nach oben anzustellen, um ein S-Schlagprofil mit positivem cm0 zu bekommen, könnte man in
einem geeigneten Profilberechnungsprogramm einmal durchrechnen.

Was dabei rauskommt ist sicher nicht so gut, wie ein dafür entwickeltes Profil,
aber funktionieren könnte es.

LG
Albert Öttl
Wien

3

Sonntag, 29. August 2004, 12:47

ok dann bleib ich beim alten trainer, und bau ihn auf querruder um:)


4

Sonntag, 29. August 2004, 13:00

also ich hab mal gewichte dran gemacht, und der zieht ganz schön nach oben weg (hat auch n dickes profil) aber wenn das schwerer wird, würde es sich doch fliegen lassen oder?

Was würde denn schlimmstenfalls passieren?

sollt ich vieleicht noch dazusagen das da ein motor dran kommt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reflexion1234« (29. August 2004, 13:04)


5

Sonntag, 29. August 2004, 19:38

also hab ihn doch als nurflügler umgebaut, is geflogen, aber dann sind mir die servogetriebe beide verreckt!


wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. August 2004, 00:44

hast du einen schönen einschlag geniessen können oder wars










die altersschwäche (der getriebe :D ) :evil:

viele trainer haben ein cm0 armes profil. die leistung ist zwar mau! aber für etwas lauern die watts vor dem brandschott :tongue:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

7

Montag, 30. August 2004, 18:55

also er ist so ne halbe minute eigentlich ziemlich gut geflogen, aber dann bin ich ca. 30° nach oben geflogen, und dann gings senkrecht runter, aber ich hab ich noch abgefangen. Danach ist er aber 2 m überm boden noch mal abgesackt.

Das einzige was war ist das das leitwerk hinten gebrochen war (depron), und die welle vom motor hat geeiert.Is zwar nur n billiger 600er gewesen, aber das mit den servos stinkt mir schon...


wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. August 2004, 23:36

so ein kontrollierter absturz ist besonders ärgerlich..


mein beileid :shy:


ich habe immer gemeint dass 600er teurer sind als servogetriebe :D

und versuchst du es nochmals??
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)