Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Blackburn

RCLine User

  • »Blackburn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 86830 Schwabmünchen (Augsburg)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. September 2004, 20:17

Nuri für Anfänger? Aber Welcher?

Hallo!

Der Nuri-Markt ist mitlerweile groß und für mich als Anfänger nur schwer überschaubar. Darum möchte ich erst einmal die Profis fragen, bevor das ganze in einem Fehlkauf endet :)

Ich bin bisher nur V-Trainer geflogen und möchte im Winter mit einem EPP Nuri am Hang rumfliegen. Aber Welcher hat dafür die "besten" Flugeigenschaften und was muss man(n) dafür ausgeben? :)

Vielen Dank schon mal im Vorraus!

Greetz Dominik

PS: Wenn jemand einen EPP-Nuri günstig mit Servos abzugeben hat -> mailto: blackburn@arcor.de :D
Ich fliege im Moment noch einen T-2000 von ThunderTiger mit einem 7,5er. Aber im Keller steht noch einiges (Bellanca (3W60), Superfly (ZG38 Titan), Superstar von Gleichauf, uvm.)

Mehr Infos auf: www.BLACKBURN.tk

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. September 2004, 21:16

Schau dich mal innerhalb der F4Y-Familie um.
Da kannst du eigentlich nichts falsch machen.

www.epp-fun.de oder www.hs-flaechenservice.de.

Ich hab den F4Y-Mini und den Dalmatiner und bin höchst zufrieden mit den Teilen.

Den f4Y-Mini hab ich letzte Woche meinem Nachbarn gegebnen, der damit gerade das Fliegen nach 20 Jahren Abstinenz wieder anfängt.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. September 2004, 21:21

hallo

wenn du nicht in der ebene fliegen wilst sondern ausschlieslich am hang muss es nicht das leichteste sein.


Martin

PS: hie gibt günstige nuris: http://www.epp-modelle.de
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Januar 2006, 20:30

sag mal bei epp-modelle, stimmen die Preise wirklich?!! Wiso schneid ich da eigentlich noch selbst, is ja g... ääh hart!!!
:angel:

Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Januar 2006, 20:58

also wenn du bei deinem Hang net sooo viel wind hast dass du mit einer 500g Bee fliegen kannst würd ich dir eine Lightcat von effektmodell empfehlen die kannst du sowohl unter 200g als auch so um die 300g bauen und je nach deinem Einsatzzweck tapen! hab selber zwei und die sind echt super weil auch termisch sehr gut unterwegs wenn leicht gebaut!



P.S.: Sorry dass ich in einer Wurst runtergeschrieben hab aber bin im stress... :w
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

<johannes>

RCLine User

Wohnort: Westerwald

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Januar 2006, 07:09

Hallo,
schau doch mal auf Pibros vorbei :ok:
Gruß Johannes


Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Januar 2006, 00:43

Mach doch mal ne Ansage zu deinem Hang, wie groß, wie steil, mehr Sturm oder mehr Thermik, etc.

Dann kann man da ein zweckmäßiges Modell empfehlen.

mad44

RCLine User

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Januar 2006, 17:42

Hallo Blackburn

ich fliege die K-10 Nuris. Die gibt´s recht günstig und der Bausatz ist auch erfreulich komplett (sogar mit Filamentband und Ruderanlenkungen).

Das Material ist robust und die Flugeigenschaften sind gut.

Ich habe den 105cm, 120cm und den 145cm. Ich empfehle den 120cm K-10 (105er ist sehr kippelig, der 145 eher ein ruhiger Gleiter) Der 120er ist stabil und ausreichend schnell. Die Flieger sind auch für Motorsierung bestens geeignet

Die Flieger gibts in Ebay, einfach mal epp oder k10 eingeben.

Gruss Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot