Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

B4nd1t

RCLine User

  • »B4nd1t« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. September 2004, 18:02

Welche Servos für 1m Nuri?

Welche Servos für 1m Nuri?
Spaß beim FLIEGEN:evil:

2

Mittwoch, 29. September 2004, 19:15

kleine, c261 z.b.

mike

B4nd1t

RCLine User

  • »B4nd1t« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. September 2004, 20:08

Also 9g Servos?
Spaß beim FLIEGEN:evil:

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. September 2004, 20:34

hallo

ich würde sagen, es komt aufs nuri an. bei nem zagi, das schwer werden soll kanst du auch standart nehmen.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

5

Mittwoch, 29. September 2004, 20:39

Hi,
ich habe in meine F4Y-Mini die mc 500 von Lindinger drin.Machen sich ganz gut.Meiner Meinung nach gehen aber auch 18-Gramm Servos.Das bringt Vorteile bei stärkeren Wind .Ich habe es schon erlebt,dass mein Nuri in der Luft stehenblieb bei frischen Wind,oder auch seitlich und rückwärts fliegt.Sieht lustig
aus :D :D !
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. September 2004, 09:10

Kommt immer drauf an welcher Nuri und was du damit vorhast.

Mein erster nuri, mit dem ich fleiger gelernt habe, den hab ich extrem massiv gebaut und mit einem Speed 400 und 8 bis 10 Zellen auch ordentlich motorisiert.
Da bin ich auf "Nummer sicher" gegeangen und hab HS81MG eingabut.

Schwer aber stabil - Haben alles Chrashs ausgehalten.

Bei Nuri 2 und 3 hab ich nun kleine,leichte 9gr Servos von Staufenbiehl drin.

Mit denen bin ich eigentlich sehr zufrieden. Das Stück kostet ca 14 euro dort.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

B4nd1t

RCLine User

  • »B4nd1t« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Furtwangen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. September 2004, 09:56

Wie sind die Jamara Xt-Micro Blue?

Sind die gut oder kann man die vergessen?
Spaß beim FLIEGEN:evil:

pstoehr

RCLine User

Wohnort: Scheßlitz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. September 2004, 13:03

RE: Welche Servos für 1m Nuri?

Hi,

ich fliege meine Toros mit den Hitec HS-55, geht bisher alles problemlos, auch bei der BL-Version.

Man liest sich
Peter
Mein Verein: Modellflieger Club Merkendorf
Ich: Homepage
Mein zweites Ich: PDPS

Matze S.

RCLine User

Wohnort: Backnang (nähe Stuttgart)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Oktober 2004, 09:21

RE: Welche Servos für 1m Nuri?

Hallo,

in meinem F4Y-Evo sind irgendwelche Standardservos drin. Das Gewicht brauchst du sowieso. Sonst passt der Schwerpunkt nicht.

In einen leichteren wie zum Beispiel den Zagi xxs würd ich c141 nehmen.
Viele Grüße
:w

Ich habe kein Problem mit Drogen .... aber ohne 8)

Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Oktober 2004, 10:38

RE: Welche Servos für 1m Nuri?

Hallo,

:ansage: leicht, aber teuer: Ses 85 (6g)
:ansage: Billigvariante aber stark : Ses 100 (8g)
:ansage: Mittlere Variante : Ses 170BB (9g)
:ansage: Luxusvariante: D60 (9g)

Alle habe ich in Gebrauch, sind gut.

Gruß
Marcuz
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

Paf Trainer

RCLine User

Wohnort: Hennef/Sieg

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. Oktober 2004, 10:47

RE: Welche Servos für 1m Nuri?

Zitat

Original von Marcuz
:ansage: Billigvariante aber stark : Ses 100 (8g)


die dinger sind der letzte schrott! ;(
die haben in meinem alpha jet gerade mal so 3flüge oder so gehalten dann hatte das eine einen klemmer das es nur manchmal wieder in neutralposition gefahren ist und das andere hatte enorma zahnschmerzen am haubzahrad!
das mit dem klemmer habe ich jetzt an der abwurfvorichtung eies easystars!

Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Oktober 2004, 11:00

RE: Welche Servos für 1m Nuri?

Hallo,

ich hatte nie Probleme.

Gruß
Marcuz
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. Oktober 2004, 11:02

Ich werde als nächstes auch das D60 nehmen, 9gr Servo mit Metallgetriebe, was wioll man mehr, und dann dazu sogar relativ billig :ok:
Gruß Holle

Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. Oktober 2004, 11:08

Zitat

Original von Holger_Lambertus
Ich werde als nächstes auch das D60 nehmen, 9gr Servo mit Metallgetriebe, was wioll man mehr, und dann dazu sogar relativ billig :ok:


Metallgetriebe ? War da nicht ein Kunststoffgetr. drin ? Auch egal, die halten ja ohne Ende gut, kein Spiel. nur 19 Euro :ok: Die Servos werden in Nuris und in 18 Zellen Hotlinern geflogen, ich dachte schon, die sind lebensmüde, aber dieServos sind einfach nur gut. Ich habe die auch in Gebrauch (X-Rock)

Gruß
Marcuz
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Oktober 2004, 11:12

Achso ja, hast Recht
Das 9gr MG-Servo (10gr) war das D30, das kostet beim Staufi 15,90€, gibt es auch in "Digital" kostet dann aber gleich 29,90€
Gruß Holle