Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Oktober 2004, 00:28

Toro 300 sevo kabel zu kurz

Hallo

war gerade noch am Toro dran und habe die servos
reingedrückt bloß Servo kabel sind zu kurz ?

bei wehm waren die denn auch noch zu kurz ??

muß mir wohl am montag ne verlängerung besorgen

Freddy

2

Sonntag, 3. Oktober 2004, 08:01

Moin!
Ich glaube,es ist günstiger,wenn du dir das Kabel selber verlängerst.Einfach durchschneiden,um das benötigte Maß verlängern und fertig.Um platz zu sparen,solltest du nicht alle Litzen nebeneinander durchschneiden und einzeln isolieren,sondern "gestaffelt" durchschneiden(Schnittstellenabstand so,das sich die Lötstellen nicht berühren können) und mit einen Schrumpfschlauch isolieren.Diesen einfachen,aber genialen Tip habe ich hier irgendwo im Forum gefunden.

Mfg Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

3

Sonntag, 3. Oktober 2004, 20:01

Hallo

simon
der Tipp ist garnicht so schlecht bloß werd
trotzdem eine verlängerung kaufen und dan den stecker ab schneiden
den dan habe ich pro servo kabel nur eine schnitstelle anstad 2

aber mich würde intressiern obs bei den anderen toro bauern auch zu kurz war ?

Freddy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »freddylacht« (3. Oktober 2004, 20:02)


4

Sonntag, 3. Oktober 2004, 21:50

hi
jou
ich verlängere meine servos wenns nur kurz ist mit ner litze aus nem schop
die stecker nehme ich 2.54mm printverbinder singel inline, kuplung und stecker
grussssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

5

Montag, 4. Oktober 2004, 09:33

Deshalb verwendet man Hitec HS-55 ;) die haben grundsätzlich längere Servokabel, da passt es.

Hab aber auch 2 C2081 drin da isses auch zu kurz, hab eine Seite mit 5cm verlängert so passt es. Die andere reich durch den Quer eingebauten Empfänger.
Nicht mehr online

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Oktober 2004, 10:12

Bei so kleineren Fliegern verwende ich auch immer 0,3mm Kupferlackdraht, das normale Servokabel wir dann so kurz wie möglich abgeschnitten um Gewicht zu sparen. Vorteil: kostet&wiegt fast nichts.

7

Montag, 4. Oktober 2004, 20:14

Hallo Martin

das mit den Hitec HS-55 mußt du dem Mister :D lenger sagen :D

den ich war so clever und hab den toro 300 und die servos wo die kabel zu kurz sind gleich mit bestellt ???


Freddy