Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

martinus

RCLine User

  • »martinus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: freiburg

Beruf: feinmechaniker

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Oktober 2004, 10:48

mini weasel mit bl-motor!!!!

ich hab mir ein nachbau mini weasel mit motor gebaut.

er geht wunder bar.

hatte zuerst ne 280er vorne in der rumpfspitze drin danach ein 300er direkt mit günni.

fliegt wunderbar damit hatte 2 lipos 350 auf dem flügel positioniert.

jetzt will ich dem 60 cm spannweite großem teil noch mehr dampf geben und ein leichten bl motor einbauen

was soll ich da am besten nehmen er soll mit 2 -3 lipos und güni (kleine latte schnell drehen ) und leichter als ein 300er sein.

Wer hat mir da ein motoren tip oder welche wicklung gehte da.

gruß martin
Junjor Sport,Easyglider Pro (tuning),Kis120cm,Charter mit 7,5ccm,Free EPP,

2

Dienstag, 12. Oktober 2004, 22:40

Warum größer bauen ?
Mein Mini Weasel fliegt prima mit nem Mini AC 1215/20 einer Günni, und weil gerade vorhanden 3 x E-Tec 1200 (einfach flach obendrauf geklebt)

Gleiteigenschaft geht gegen null, aber solange der Motor an ist brauchts flinke Finger :evil: :evil: :evil:

Leider kann ich kein Bild reinstellen, da ich gerade auf Segler zurückgerüstet habe (Will mal sehen ob man nicht die Herbststürme an nem Bahndamm nutzen kann)


Grüsse

Timo

martinus

RCLine User

  • »martinus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: freiburg

Beruf: feinmechaniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 09:38

ich will mit 2x700 lipos( 22gramm) und leichtem bl so um die (30 gramm) fliegen das heißt,
ich komme auf ein abfluggewicht von 250gramm.

Die 2 lipos werd ich im flügel von oben verstauen.kann ich aber erst wenn ich denn richtigen motor gefunden habe.(wegen schwerpunkt).

Welcher Bl - Motor wäre von der wicklung her gut geeignet????

Er soll gut drehzahl machen und mit güntherlatte gut und lange gehen.


gruß Martin

PS:

Bin schon tests mit dem 300er geflogen das ding fliegt super nur ist mir der kleine regler abgefackelt.

der 300er speed und günni direkt braucht ofensichtlich viiiiieeeell (A) Strom.

Jetzt will ich ersatz und da dachte ich gleich an einen BL und den dazugehörigen Regler mit lipoabschaltung.

Wer hat da die richtige abstimmung für mich (sollte nicht zu schwer sein und doch drehzahl machen)
Junjor Sport,Easyglider Pro (tuning),Kis120cm,Charter mit 7,5ccm,Free EPP,

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Oktober 2004, 21:48

Baut doch einen Schnurzz rein
Klein leicht billig ;) :ok: :nuts:
:evil: Und Power

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zagi-Mutterschiff« (17. Oktober 2004, 21:49)


martinus

RCLine User

  • »martinus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: freiburg

Beruf: feinmechaniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Oktober 2004, 14:35

Wo kauft man den Schnurz !!!

Gruß Martin
Junjor Sport,Easyglider Pro (tuning),Kis120cm,Charter mit 7,5ccm,Free EPP,

Wohnort: Neuler

Beruf: Verkäufer im Einzelhandel

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Oktober 2004, 19:57

Antwort A:
Selber bauen Detalreiche Baunleitung auf:
www.spassflieger.de

B
Kaufen auf www.brushless-kit.de

oder auf http://www.dream-wings.de/

Hoffe das ich dir weitergeholfen habe.