Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eco3d

RCLine Neu User

  • »eco3d« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: noch nix

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 12:44

mini pibros mit 180 gramm

hallo ihr da,
hatte letzte nacht mal wieder nichts zu tun und da ich heute nach sylt fahre habe ich mal wieder einen pibros gebaut. dürfte so mein ~25. sein.
60cm spannweite, 30 lang. zwei 9 gramm servos entpackter empfänger und 50mah akku. um das gewicht zu sparen ==[] ==[] natürlich alles eingebaut bevor er zugemacht wurde (wg. d. aerodynamik :D )
abfluggewicht ca. 180 gramm :nuts: echt super leicht! nein. die sachen hatte ich noch liegen und dann musste noch blei wegen des schwerpunktes rein. dann schön tapen, muss ja auch was aushalten :evil:
eben erstflug vor der tür, wind aus wirklich allen richtungen und schwerpunkt zu weit hinten :dumm: und natürlich meine etwas über 90° ausschlag(ohne expo) segeleigenschaften ähnlich stein, aber deutlich bessere ruderreaktionen 8( :nuts: :evil:
werde berichten wenn ich samstag wieder da bin.
bis dahin
sascha
Liebe Grüße und probiert mal was neues!
(Ich war anfangs immer zu faul dazu, hab aber gemerkt, es lohnt sich !!! ;-]

2

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 13:00

Hi..
Sowas in der Art hab ich vor einigen Jahren auch mal gebaut, aber mit Antrieb. Da das ganze in der Prä-Lipo-Bürsten-Ära :D stattfand, war das 60cm-Teil mit 235 Gramm allerdings schon deutlich schwerer als es heute möglich währe.
Die Gleiteigenschaften waren 1:Klavier, aber dazu gab´s ja den Ventilator...

viel Erfolg

Andi