Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paf Trainer

RCLine User

  • »Paf Trainer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hennef/Sieg

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Oktober 2004, 10:26

Weasel-Pro welcher E-Antrieb

Moin
gleich wird der weasel bestellt(wenn vater seine kontodaten gibt!) doch du unser hang was weiter weg ist(2km) wollte ich mla fragen mit was man dem weasel so auf die sprünge helfen kann?
das habe ich noch:
ein 18A Bürstenregler
8x650er KANs
3s1p Etec lipo pack(bis max.8A entladbar!)
paar günnis mit minehmern


also was meint ihr wie und wo der antreib hin soll um ihn schnell wieder rausbauen zu können?
ich hatte ein ein ZAP mit 2 speed 280 mit günniprop als pusher am heck an dem 8zellen KAN pack gedacht.

was meint ihr

lars

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Oktober 2004, 13:00

hallo


Frag doch einfach nach 2 Rümpfen ;-)

und der Motor muss glaube ich Vorn in die Spitze.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Paf Trainer

RCLine User

  • »Paf Trainer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hennef/Sieg

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Oktober 2004, 13:05

Der Flieger ist seit 3stunden bestellt aber erstmal sehn wie der so geht!

wie geht das überhaupt mit den "windfliegern"?
man geht bei wind nach draußen udn wirft sie gegen den wind aber:
1.wie komen die auf geschwindigkeit die fliegen doch dann eher rückwärts!
2. wie kommen die auf höhe ohne motor?

lars

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Oktober 2004, 13:15

hallo


wie meist du das mit "Windfliegern"?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

albvogel

RCLine User

Wohnort: Linsenhofen

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Oktober 2004, 23:10

du solltest den wind mit einem hang kombinieren, nur dann ergibt das einen
sinn.
im flachland hast du ohne antrieb keine chance auf höhe zu kommen außer
mit nem hochstartgummi

gruß rüdi
Gruß von der Teck.... der Rüdi

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Oktober 2004, 15:46

hallo


also ich fliege mit meinem Zagi auch in der Ebene und da geht es schneller hoch als runter ;-)


F-Schlepp heist das Zauberwort


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Paf Trainer

RCLine User

  • »Paf Trainer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hennef/Sieg

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Oktober 2004, 08:00

Ich werde als E-Antrieb mla einen kleinen LRK mit Günniprop versuchen!