Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fabian_Kopp

RCLine User

  • »Fabian_Kopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. November 2004, 13:15

So

Warscheinlich ist heute Mittag der erste Flug mit dem neuen Schwerpunkt bei Stabilitätsmaß 4% statt 11%.
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. November 2004, 20:49

Und? Hast du es mit dem neuen Schwerpunkt schon ausprobiert?

Bei mir wird ab morgen getestet, es war heute schon zu dunkel, als der Skunk um 17.00 Uhr fertig wurde. Wiegt jetzt 880g inkl. Trimmblei, Flächenbelastung 25g/dm² - das müßte für flottes Gleiten reichen :D
Schöner Gruß von der Teck

Peter

23

Montag, 1. November 2004, 21:18

Hast du da zwei Klappen pro Flügel oder einfach zwei Servos pro Klappe?

Mfg
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

24

Montag, 1. November 2004, 22:02

hallo Patrick

Wie du auf seiner Seite lesen kanst(dazu muss man auch lesen können) steht, das es ein 4-KlappenFlügel ist.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. November 2004, 08:52

Zitat

Original von Prof._Dr._YoMan
@Peter: Alles was zählt ist der Preis. :) Wieviel?


Wenn das alles ist, was zählt, schau hier nach.

Für mich zählen viel mehr gute Flugleistungen und Sicherheit durch
- saubere Aerodynamik
- beste Materialien
- durchdachtes Design
- perfektes CNC-Cutting
- getestete Modellreihen

und das bekommste nicht zum Schleuderpreis. Ein Skunk wird auf deiutlich über 120.- EUR kommen, weil alleine die Holme je nach Ausführung 30 bis 60 EUR kosten. Und ohne solche Holme gehts leider nicht mit diesen Streckungen. Und ohne solche Streckungen kommste die Flugleistungen nicht ... die Aerodynamik lässt sich halt auch von EPP nicht ganz austricksen ;)

Wer selbst mit Kohleschläuchen umgehen kann, kann sich die Holme für den Skunk jedoch selbst herstellen ... der ausgeschnittene EPP-Kern des Holmes müßte doch gut als Basis dafür gehen, oder? Einfach 4-5 Lagen CfK-Schlauch gestaffelt und unter verschiedenen Winkeln (0° und 45°) aufbringen, aufhängen, gerade ausrichten und trocknen lassen ...
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Peter_K« (2. November 2004, 09:03)


Fabian_Kopp

RCLine User

  • »Fabian_Kopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2. November 2004, 09:07

Hi
Mit dem neuen Schwerpunkt fliegt der Marder deutlich länger und langsamer. So wie es aussieht gehe ich heute doch nicht auf den Hang weil das Wetter nicht gerade toll ist und hier hats fast kein Wind ;(
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

27

Dienstag, 2. November 2004, 09:32

Hallo Fabian!

Zitat

Mit dem neuen Schwerpunkt fliegt der Marder deutlich länger und langsamer


Genau, das war auch zu erwarten :ok:

Mich würde nochmal das modifizierte Phönix-Profil interessieren. Könntest Du das hier reinstellen oder mir zumailen? Danke im Vorraus.

Gruß
Thomas

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. November 2004, 09:50

hallo

also wenn ich hier von meinem Zimmer auf die Teck schaue, sehe ich nur nebel.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Fabian_Kopp

RCLine User

  • »Fabian_Kopp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 2. November 2004, 10:19

Ich habe das Phönix einfach im Profilprogramm auf 9%aufgedickt und auf 2,4% entwölbt!
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

30

Dienstag, 2. November 2004, 10:29

@Fabian

Danke!

:ok:

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 2. November 2004, 13:03

Zitat

Original von Peter_K

Zitat

Original von Prof._Dr._YoMan
@Peter: Alles was zählt ist der Preis. :) Wieviel?


Wenn das alles ist, was zählt, schau hier nach.

Du hast mich missverstanden. Ich lese und schreibe hier schon lange genug mit, das dir ab und an mal ein Posting von mir aufgefallen sein sollte. Ich will keinen billigen Kram. Ich wollte nur wissen wieviel das gute Stück kosten wird.

Also Bausatz + Strap + Cover + Kleber, komplett ohne RC.

Wenn man bei dem Modell dann unter 150€ bleibt ist das vollkommen in Ordnung. Vorraussetzung ist, das ein Nachbau ohne Probleme möglich ist, d.h. das es nicht riesen Probleme macht das die Kiste krum wird oder sonstige Bautücken.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 2. November 2004, 14:09

Zitat

Original von Prof._Dr._YoMan
Wenn man bei dem Modell dann unter 150€ bleibt ist das vollkommen in Ordnung. Vorraussetzung ist, das ein Nachbau ohne Probleme möglich ist, d.h. das es nicht riesen Probleme macht das die Kiste krum wird oder sonstige Bautücken.


Die einfache, ungeteilte Version sollte kein Problem sein:
- Holme einkleben
- Flächen verbinden
- Hilfsleisten an der Ruderschanierlinie einkleben und verschleifen
- Ruderleisten verschleifen
- Servos einbauen
- Strappen und covern
- Ruder anlenken >>> bis hier her ist es fast wie ein "normaler EPP-Nuri", dann kommt noch
- Akku und Empfänger in Rumpf einbauen
- diesen verschleifen,
- strappen und covern
- Finne anbringen (fest oder abnehmbar)
- Rumpf mit dem Flügel verbinden >>> ist auch kein Hexenwerk

Wenn du allerdings einen teilbaren Flügel machen willst, ist der Bauaufwand größer, da zusätzlich folgende Arbeiten in Eigenregie anfallen:
- eine zusätzliche Steckung im Flügel
- steckbare Servoverbindungen
- geschraubte Verbindung mit dem Rumpf >>> ist auch machbar, mein Prototyp wurde so gebaut in ca. 15 - 20 Stunden.

Ein bisschen Sorgfalt sollte man beim Bau schon walten lassen, aber mit den auf meiner HP gezeigten Tricks ist das locker zu schaffen, etwas EPP-Erfahrung vorausgesetzt. :ok:
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 3. November 2004, 18:55

hallo Peter

und schon geflogen wie geht er?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

34

Mittwoch, 3. November 2004, 19:56

Ja, er hat's probiert.

Guckst Du hier

und ein bißchen nach unten scrollen. Da steht was.

Gruß
Thomas

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 3. November 2004, 22:07

Zitat

Original von Martin1989
hallo Peter

und schon geflogen wie geht er?


Hast ja bestimmt selbst gesehen, dass heute fast kein Wind war ... ich habs trotzdem probiert und es hat sich gelohnt - jetzt weiß ich, dass der Skunk auch bei schwächen Bedingungen geht ... näheres steht auf meiner Skunk-Seite.
Schöner Gruß von der Teck

Peter

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 3. November 2004, 22:38

hallo peter

ich habe heute nicht wirklich mitbekommen, das Wind war. Entweder er war so schwach oder ich war nich lange genug drausen.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Peter_K

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/Teck

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 16. November 2004, 19:28

Wen es interssiert, wie der Skunk in der Luft aussieht: Ich hab jetzt 2 kurze Videos online gestellt ... HIER geht es zur Video-Seite
Schöner Gruß von der Teck

Peter

pstoehr

RCLine User

Wohnort: Scheßlitz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 17. November 2004, 15:25

Hi,

das Ding fliegt super!
Jetzt hab ich nur 2 Probleme:
1) Wo bekomme ich das Geld für den Flieger her.
2) Wer liefert mir so nen schönen Hang nach Bamberg. WWW-Adressen von Lieferanten sind willkommen.

Viele Grüße
Peter
Mein Verein: Modellflieger Club Merkendorf
Ich: Homepage
Mein zweites Ich: PDPS

39

Mittwoch, 17. November 2004, 20:02

Hi,
der Skunk ist wirklich klasse geworden!

@Peter Kienzle
Hält der Flieger nen Flitschen- und/oder Windenstart aus?

Hier in der Norddeutschen Tiefebene gibt es leider so gut wie keine Hänge. Daher bin ich immer auf 'nen "Ersatz-Hang" angewiesen.

Gruß
Thomas

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 17. November 2004, 20:13

hallo

da bin ich aber froh, das es die Teck gibt.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck