Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. November 2004, 15:37

Frage zur Light Cat

Hallo habe eine Frage zur Light Cat

Man kann sie ja mit Folie oder so bespannen Bebügeln usw. das ist ja das sie dann schneller Fliegt oder??? Stimmt das das man dan schneller einen Strömungsabriß bekommt??? Hat das überhaupt einen Sinn???



DANKE
Gruß
Georg

clystron

RCLine User

Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. November 2004, 16:41

Wenn du den Flieger bebügelst setzt du den Geschwindigkeitsbereich hinauf, d.h. es steigen Maximal- UND Minimal-Geschwindigkeit und dadurch kriegst du "schneller" d.h. bei höheren Geschwindigkeiten schon einen Strömungsabriss.

Ich habe meine LightCat sowohl unbespannt als auch vollbespannt mit unterschiedlichen gewichten geflogen und mir gefällt sie vollbespannt besser. Die Minimalgeschwindigkeit ist immer noch niedrig genug um sie zu fangen aber sie macht besser Strecke. Das Abrissverhalten ist auch nach wie vor lammfromm.

mfG
Wolfgang
There are 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

3

Dienstag, 9. November 2004, 18:42

Dann werde ich das mal mit normaler Folie versuchen oder ist die zu schwer???
Bekomme ich sie dann wieder ab??? schon oder
Und mit wie viel Gewichtszuwachs muss ich rechnen???
Gruß
Georg

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. November 2004, 14:35

Hi!

Ich würde das Ding glattschleifen, ein ganz bisschen Sprühkleber drauf und dann wegen des Gewichts die transparente Oralight- Folie nehmen. das sollte klappen.

Julez

ps: die folie kriegst du wahrscheinlich schon abgebügelt, aber dann ist ja der Sprühkleber noch drauf. das würde mich nerven.

martinus

RCLine User

Wohnort: freiburg

Beruf: feinmechaniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. November 2004, 11:19

HI !!!!

Ich hab die Light-cat im vorderen flügelbreich getapt.

Hab ein Python 60 und 3x1200lipos drin.

Er geht so wunderbar.
Rasantes Fliegen , wie auch schön langsam.Er wiegt so 390 gramm gesammtgewicht.

Gruß Martin Rock
Junjor Sport,Easyglider Pro (tuning),Kis120cm,Charter mit 7,5ccm,Free EPP,

Lenny-mc

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: SchÜla

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. November 2004, 14:12

hi


ich hab auch ne lightcat. momentan als segler. hatte aba scho mal n CDR mit "kalter" wicklung druff (max 2.irgenwas A gezogen) und damit kommt ma bequem auf höhe kommen. ach ja indoor geht es zwar auch aba da kommen die wände schon schnell näher :-)
ach zum aggu des war n 820er Irate 3 zelln. damit war vollgaszeit ca 25 min.
8) 8)

peace lenny