Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Dezember 2004, 13:15

AAAHHHRRRGGGG...-NEIN!!! Dalmatiner fliegt nicht? kann doch garnicht sein!!!???

AAAHHHRRRGGGG...-NEIN!!!

Ich habe mir einen Magic Dalmatiner angeschafft, um sicher zu sein, das er erstmal fliegt, er soll ja sehr stabil und Einsteigerfreundlich sein.

Ich habe Komponenten ausgewählt, die etwas aushalten (d.h. 18g Servos, Robbe Regler 20g) und einen Jeti rex Empfänger. Außerdem habe ich ihn motorisiert (speed 300, 8 KAN Zellen (100g))

Ohne einbauten wiegt der Flieger 100g.
Mit einbauten und Verklebungen 260g mehr (100 Akku+60 Motor mit Schraube+40 Servos+20 Regler+15g Empfänger und Deltamischer +?) also

360g- ich weiß, zu viel, aber was soll ich tun?

Letztens habe ich einen alten Styrozagi gekürtzt und mit selben einbauten wog der auch so um den Dreh.

Aber der Dalmtiner kippt, sobalt die Wurfkraft vorbei ist nach vorne leicht über und verliert an Höhe, bis er aufschläg. (War wirklich traurig anzusehen!!!)

Was ratet ihr mir? Eigentlich fand ich meine E-einbauten Robust und gut.
Und soviel geld wollte ich eigenlich auchnicht ausgeben.

Habe ich da bei dem Gewicht noch eine Chance?



Den Schwerpunkt habe ich nicht ganz so nach vorne hingekriegt (16,5)

Die Akkus habe ich wegen des schlechten Schwerpunktes noch nicht eingebaut sondern nur aufgeklebt, war das der Grung für den zu großen wiederstand? Der alte nun kleinerwe Zagi ist doch auch geflogen!!?? (halbwegs zumindest ;-))
Ist es gut, wenn ich die Akkus von unten einsetzet? (Schwerpunkt tiefer!)

Bitte helft mir ==[] ==[] ,

Danke

Dennis

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Dezember 2004, 14:40

komisch dass der nicht fliegt ... 8(

Was mir dazu einfällt:

- Propeller wirklich richtig rum drauf ??? und dreht der Motor auch richtig rum ?
(Wenn es der Günther-Plastikpropeller ist, dann muss die Schrift nach hinten zeigen. Aber das hast du ja sicher alles schon auf meiner HP glesen )

- Stimmt die Ansteuerung der Ruder:

Links-Kurve - Am Sender Steuerhebel nach nach link - Am Flieger: linkes querruder hoch, rechtes QR runter
Rechts-Kurve - Am Sender Steuerhebel nach nach rechts - Am Flieger: rechtes Querruder hoch, linkes QR runter
Steigen - Am Sender Steuerhebel nach hinten - Am Flieger: Beide Querruder hoch
Sinken - Am Sender Steuerhebel nach vorne - Am Flieger: Beide Querruder nach unten

- der Schwerpunkt ist sehr,sehr wichtig bei so einem Teil und sollte wirklich für den Erstflug so sein wie in der Beschreibung angeben !!!!

- Ruder müssen in Neutralstellung leicht nach oben zeigen !!!

- ansonsten passt eigentlich alles bei deinem Teil nach deiner Beschreibung.

Auch wenn´s blöd klingt, aber check die o.g. Sachen wirklich mal alle !!!

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (28. Dezember 2004, 14:57)


3

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 13:15

jupp
danke, Herr "Flächenservice" hat mich sofort angerufen und das Problem behoben, die Ruder zeigten nicht nach oben!!

Vielen dank an ihn und alle andern die sich gedanken gemacht haben!

Ich konnte ihn gestern einmal Probefliegen (danach: Schnee) und es hat gut funktioniert!!

Danke

Dennis (fliegt ihr auch bei Schnee/Nässe?)

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 19:57

<<
jupp
danke, Herr "Flächenservice" hat mich sofort angerufen und das Problem behoben,
<<

Nicht schlecht der Service !! - spricht mal wieder 100% für den "Herrn Flächenservice". So ist er halt der Gisbert S....

Da lag ich gar nicht so falsch mit meiner FETTGEDRUCKTEN Analyse .

Viel Spaß mit dem Teil !!

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (30. Dezember 2004, 08:26)


5

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 15:19

ja klar, ich hoffde ich werds haben., also würd ich wieder einen brauchen, weiß ich wo ich hingehen kann :D :D
aber es soll ja so sein, das ich nicht wieder "einen brauchen" muss (Epp: Unkaputtbar) :D 8)

Meiner hat durch ein paar krashes schon einige Dellen, ??? das wird aber nicht "schlimmer" wie bei meinem Styro? (da hatte sich Brösel für Brösel gelöst und am Ende war die Spitze nicht mehr Spitze)

Ansonsten ist es manchmal schwer, ihn hoc´hzukriegen, da er nun 370 wiegt- was für E-komponenten hast du, um 330 hinzukriegen?


Danke

Dennis

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 15:49

Meine Komponenten:

Empfänger JETI REX 5
Regler NANO 30 von Conrad
Servos 2 x 9 gr Diamond von Staufenbiehl
Speed 300 mit Güntherschraube
6 bis 8 Zellen KAN650



das Teil fliegt auch schon mit Speed 280 und 6 Zellen

damit kommst du sogar unter 300gr !!!

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

7

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 16:39

also ich hab 2x18gr Servos(metallgetriebe...), jeti Rex 5 Empfänger und einen 25gr Robbe Regler.
mit 8 KAn komm ich dann wenig getapet auf 360gr!!!


Wie kann ich das vermindern?

Also ich hab nur so getaped wies in der Anleitung steht und obewn Rot über geklebt (UV)

Dennis

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Januar 2005, 16:48

Hi Dennis,
der 8er Kan wiegt um die 170g, nur als kleine Richtigstellung.

Gruß,
Christian

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Januar 2005, 16:54

Hi Christian

Nur so als Richtigstellung .....

8 Zellen KAN 650 wiegen bei mir kpl mit Schrumpfschlauch, Kabel, Klett usw 110 gr .

Mit 170 gr meinst du sicher die KAN1050 !!!!

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (2. Januar 2005, 16:55)


Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Januar 2005, 17:13

Upsha,
danke Gerhard :angel: Hab direkt an die 1050er gedacht, obwohl davon nix steht ... hm, sorry, dann stimmt das natürlich :D

*dumdidum* :shy:

Gruß,
Christian