Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Januar 2005, 23:10

Hat jemand einen Mini Weasel?

Hallöchen,


hat jemand von Euch einen Mini Weasel von www.eppfun.de? Hab mir gerade einen bestellt. Welche Komponenten benutzt Ihr? Wie schwer? Muß er verstärkt werden? Für den SAL- Start einen Stift in die Tragfläche harzen oder nicht? Bin für alle Tips dankbar!


Nette Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frostfalke« (9. Januar 2005, 23:15)


Busta

RCLine User

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Januar 2005, 23:20

Hallo,

ich hab einen Rex5 drin, würde jetzt aber sicherlich einen Schulze 435 einbauen.
4x 250er NiMH und 2 kleine Dymond Servos.

Für SAL einfach die Fläche zwischen 2 Finger nehmen, das klappt gut. Allerdings ausreichend Tapen. Mir hat es einige EPP Stücke herausgerissen, weil ich zuerst Gewicht sparen wollte und wenig getapet hab.

Bau ihn einfach wie in der Anleitung beschrieben, zusätzliche Verstärkungen sind meiner Meinung nach nicht nötig.

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Januar 2005, 01:33

Hallo,

ich hab auch das Mini Weasel. Der SAL Start geht auch ohne Stab relativ einfach. Ich hab die Fläche mit Oralight bespannt (vorher mit 3M Sprühkleber einsprühen), die Festigkeit ist dann auch ohne Straping Tape ausreichend für einen SAL Start. Die Ruder sind aus Balsa und mit Oracover bespannt, das SLW ist aus Doppelstegplatten. Man kann da zwar noch ein paar Gramm sparen, aber dann ist das ganze nicht mehr so Alltagstauglich. Und durch die paar g weniger fliegt es in der Ebene auch nicht länger, denn durch das geringere Gewicht bremst er nach dem Start schneller ab, sodass weniger Höhe erreicht wird.

Gruß Johann

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Januar 2005, 01:35

achja, als Akku hab ich die 120er GP (NiMH), als Empfänger den Rex5, Servos sind 5,4g GWS

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Januar 2005, 10:14

Hallöchen,


danke für die Antworten! Wie hoch bekommt man das Ding mit nem SAL Start in der Ebene? Wie lange braucht dort wieder runter?


Nette Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834

Flugrausch

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Januar 2005, 10:23

Die Höhe ist schwer zu schätzen, ich würd mal sagen 8-10 m. Wenn man auf minimales sinken fliegt dann schafft man so ca. 35 Sekunden. Für einen guten Gleitflug ist der Schwerpunkt extrem wichtig. Wenn ich bei meinem das 10 Cent Stück aus der Spitze herausnehme fliegt er schon nicht mehr richtig.

Gruß Johann

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Januar 2005, 13:12

Hallöchen,

wo sollte der Schwerpunkt liegen?


Nette Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834

Cumulunimbus

RCLine User

Beruf: Chemielaborant

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. Januar 2005, 14:06

Da wo er auch in der Anleitung steht.
Unbedingt auf den Höhenruderausschlag achten, weniger ist mehr, bei zu großem Ausschlag ist das Teil unfliegbar.
Erwarte mal nicht all zu große Höhen vom SAL-Start, es geht ganz gut, aber lange nicht so gut wie bei einem HLG.
Hab die Seitenruderfinne gegen 3mm Depronfinne ausgetauscht und brauch somit kein Blei.
Ist das MW leicht gebaut und alles richtig eingestellt fliegt es saugut, wenn nicht ist es fast unfliegbar.

Stefan

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. Januar 2005, 20:12

Hallöchen,


wie lange fliegt man eigentlich mit so einem 120ger Empfängerakku am Hang?


Nette Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834

Michael Karl

RCLine User

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. Januar 2005, 20:22

Also ich würde sagen knapp 2 Stunden.
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Unterhaltung des Lesers ;) ==[] :dumm: :D

MEINE HOMEPAGE

11

Mittwoch, 12. Januar 2005, 11:25

Hallo, fast genau 1 Stunde mit 110er.
Gruß, Konstantin

www.eurosolar.org

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Januar 2005, 13:08

Hallöchen,


dankeschön!


Nette Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Januar 2005, 14:34

Hatte/habe auch son Ding...hatte drin:

2m c 141 Graupner Servos......Pico 4/5 Empfänger 1 kok 350 .....ging gut damit :D
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Flyer

RCLine User

Wohnort: 15345 Eggersdorf

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Januar 2005, 15:07

Äh Christoph, will dir nicht auf den Schlips treten, aber du kennst doch die Suchfunktion! Den Thread hättest du uns/dir damit ersparen können...

Nix gegen dich! ;)

Gruß,
Christian

schleicher

RCLine User

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Januar 2005, 18:56

@Christian

Das hier ist ein Forum und kein Nachschlagewerk. Es gibt immer neue Erkentnisse.
Ich habe den Tread sehr aufmerksam verfolgt, da ich mir auch einen Mini Weasel bestellt habe.

Wenn die gleiche Frage in 3 Wochen wieder kommt, gibt es evtl neue Erkentnisse die einen entlohnen mitzulesen.

Wer keine Lust hat das zu lesen, der braucht das ja auch nicht.

Ich denke du verstehst was ich meine, dass war jetzt auch nicht gegen dich ;o)

Viele Grüße

André

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Januar 2005, 19:00

Hi Christian,

genau so wie Andre sehe ich daß auch! Ich benutze grundsätzlich erst die Suchfunktion! Da dort aber nicht genau das stand was ich wissen wollte, hab ich mir den neuen Thread mal genehmigt ==[] :tongue:


So nun aber noch ne speziiiiieeeelllleeee Frage:


Ich hab heute das Teil bekommen und bin schon tierisch neugierig wie er wohl fliegt! Was mich nur ein wenig stutzig macht, sind die dünnen Kohleholme!! Halten die nen SAL Start aus? Will nicht zwangsläufig noch tapen, deshalb frage ich! Ansonsten hab ich hier auch noch nen 4mm Holm aus Kohle den würde ich dann verbauen!


Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Januar 2005, 19:18

LOL, 4mm Kohle fürn 130g Flieger :D :O
Technik für Elektroflug ->

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Januar 2005, 19:26

Hallöchen,

was ist da so witzig? Der 4mm Holm würde schlappe 3g mehr wiegen als die beiden 1mm Holme! Nach dem mir von eppfun.de gerade noch erzählt wurde, der muß mit Strapingtape noch getaped werden, ist das sogar eine große Gewichtsreduzierung!

Genau wie in meinem F4Y Evo, statt 200g Strapingtape 40g Kohleholm und der ist wesentlich stabieler!!!


Nette Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Januar 2005, 20:17

Meiner ist stabil genug.
Technik für Elektroflug ->

Frostfalke

RCLine User

  • »Frostfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leipzig / Sachsen

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. Januar 2005, 20:20

Hallöchen,

hast DU Strapingtape verwendet?


Nette Grüße


Christoph
Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis! :D :D :wall: :wall:

Biete: Extrem schneller GFK Jet inkl. Komponenten zu verkaufen.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?sid=&postid=1399834#post1399834