Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BigP

RCLine User

  • »BigP« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etzbach RLP

Beruf: Medizintechniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Mai 2005, 19:15

Pulso Zacki

Dass man mit dem Zacki fast Alles machen kann, dürfte bekannt sein. Nun hab ich da noch einen sogenannten "Boh Ey" rumliegen, gleiche Größe wie der Standardzacki, aber mit Kohlestab quer durch den Schwerpunkt und S-Schlag Profil. Das Ding war mit einem Speed400 nicht gerade langsam und mit dem Hacker C40 ("geliehen" von meinem LMH Corona) und 8 Zellen Sanyo 2400 geht knapp 2,5 min richtig die Post ab! Selbst mit Standardservos und senkrechtem Sturzflug aus größerer Höhe gibt es keine Resonanzen oder Ruderflattern. :)
Aber was sehr gut ist, lässt sich meistens noch verbessern :D und darum habe ich eine Tiger Jet Pulsejet Engine ersteigert. Deren Brennkammer ist etwa 44mm dick und die Gesamtlänge beträgt wohl 47cm (sie ist leider noch nicht angekommen, die Maße habe ich von einer anderen Auktion). Damit sollte sie doch "wie geschaffen sein" für einen HighSpeed Zacki, oder? :heart:
Da hätte ich gerne einige Meinungen der geneigten Zacki Gemeinde zu. 8)

P.S. Das größte Problem wird wohl sein, ein geeignetes ABGELEGENES Fluggelände zu finden...

2

Donnerstag, 5. Mai 2005, 20:54

Dann kannst du gleich mal mit mehreren Kohleholmen hantieren und das Laminiergewebe hervorholen... :D
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

3

Donnerstag, 5. Mai 2005, 21:36

hi

Zitat

ABGELEGENES Fluggelände zu


hm
manchmal höre ich die holländer in der schweiz noch mit ihren pulsoren .............

den zacki sagt mir nix
ein 47 cm pulsor schon
ein modell welches für ein 400er gebaut ist, ist meines erachtens definitiv zu schwach

ein solches pulsor ist kein spielzeug ==[]


grusssssssssssssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

BigP

RCLine User

  • »BigP« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etzbach RLP

Beruf: Medizintechniker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Mai 2005, 21:52

Zitat

Original von andres
hi

Zitat

ABGELEGENES Fluggelände zu


hm
manchmal höre ich die holländer in der schweiz noch mit ihren pulsoren .............

den zacki sagt mir nix
ein 47 cm pulsor schon
ein modell welches für ein 400er gebaut ist, ist meines erachtens definitiv zu schwach

ein solches pulsor ist kein spielzeug ==[]


grusssssssssssssssssss


Ein Pibros (80cm, Depron mit Matte belegt,) ist auch nicht für einen 3,5er mit Resorohr konstruiert worden. .:nuts: Geht, bzw. "fliegt" (oder wie man die ballistische Flugbahn auch immer nennen möchte 8( ) auch.
Der Zacki ist außerdem mit dem 400er nicht gerade übermotorisiert. Dass es mit der Tiger Jet Engine möglicherweise nur einen "Flug" geben könnte, ist mir durchaus klar. :)
Erstmal läuft das Pulso auf dem Prüfstand. :shy: Und wenn das von der Handhabung, Wärmeisolierung und Befestigung sowie der Spritversorgung her nicht absolut unmöglich erscheint, dann wird der "Boh Ey" vermutlich der schnellste Zacki östlich der USA werden. 8)

joerg.zaiss

RCLine User

Wohnort: Schützingen

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Mai 2005, 10:52

Mach bitte Bilder vor und nach dem Erstflug. Flitschenstart wäre sicher gut. Mach die Ruder ruhig so, dass sie vollflächig mit Gewebe belegt sind. Gruß Jörg

Herrlich, so etwas richtig unverhältnismäßiges!!

BigP

RCLine User

  • »BigP« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etzbach RLP

Beruf: Medizintechniker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Mai 2005, 12:58

Zitat

Original von joerg.zaiss
Mach bitte Bilder vor und nach dem Erstflug. Flitschenstart wäre sicher gut. Mach die Ruder ruhig so, dass sie vollflächig mit Gewebe belegt sind. Gruß Jörg

Herrlich, so etwas richtig unverhältnismäßiges!!


Meine Frau hält mich auch für bescheuert. :dumm:
Natürlich mache ich Bilder von der Schaum-Rakete! :nuts:
Aber zuerst muss die Tiger Jet mal hier ankommen (hoffentlich hält der Zoll sie nicht für eine Panzerfaust :tongue: ). Dann muss sie probelaufen, dann werde ich vermutlich noch reichlich Flatterventile besorgen müssen und anschließend erfolgt der Montageversuch auf dem Zacki. Probleme könnte es mit dem Auswiegen geben; der Schwerpunkt liegt ziemlich weit vorne aber das Pulso ist relativ lang. Mal sehen ob das hinzukriegen ist. 8)

7

Samstag, 7. Mai 2005, 21:24

hi

Zitat

Ein Pibros (80cm, Depron mit Matte belegt,) ist auch nicht für einen 3,5er mit Resorohr konstruiert worden


richtig
ein 3.5ccm motor birgt auch nicht die selbe gefahr
wenn der im boden steckt ist das feuer aus

der pulso hat dann immer noch 900 - 1000 grad

ich wil da aber der experimentierfreudikeit nicht im wege stehen

VIDEO posten

bbbbbbbbbbrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

nebst der steet parade der einzige sound der den körper durchdringt

grusssssssssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

8

Samstag, 7. Mai 2005, 21:34

Ich halte das auch nicht für sehr Sinnvoll, aber wenn du meinst....
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Mai 2005, 21:48

Hmm, Modellbau allgemein ist sinnvoll? Bringt es die Welt irgendwie weiter?

Wenn also jemand Spass dran hat und niemanden gefährdet, ... GO FORWARD! Ich will Videos sehen. :)
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

10

Samstag, 7. Mai 2005, 22:15

Ne, aber es ist nicht gefährlich, zumindest meistens nicht, aber wenn ich mir Pulsomodelle ansehe, haben die meistens extreme Holme, ne Perfekte Aerodynamik und Glasbeschichtete Flächen ----> Bocksteif! Das sind keine Hauruckmodelle...
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Bleiente

RCLine User

Wohnort: Landsberg a L

Beruf: Soft- und Hardwareentwickler

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Mai 2005, 12:48

epp + pulso ?

Hallo BigP,
das Vorhaben klingt ganz lustig.
Noch lustiger waehre es wenn er wirklich fliegt und nicht in der ersten Kurve platzt.
Du redest von einer Kohlestange durch den Schwerpunkt ? Das ist zu schwach. Du brauchst mindestens einen A-Holm. Und zwar bis in die Fluegesspitzen. Ist auch kein wahnsinn's Aufwand.
Oder das Tape durch Glasfaser ersetzen.
Ich schaetze dein Pulso auf 20 N Schub bei 200 Km/h. Da duerfte der Zaggi noch ordentlich beschleunigen !!
Mein Pulso steht immer noch rum, weil ich kein Fluggebiet gefunden habe.
Beim Testlauf hat's mir beinahe die Ohren rausgefoehnt. Das ist soooooooooo laut.
Nach 3 Minuten war der erste Anwohner da (1.5 Km vom Dorf). Hab eine viertel Stunde auf ihn eingeredet.
Also die schnell flieg und nix wie weg Taktik hilft nix. Besser Alten Flieger da haben und Auspuffschaden vortaeuschen wenn jemand beim Abbauen stoert und mit der Visitenkarte von seinem Anwalt wedelt.
Gruss Andi

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Mai 2005, 13:52

Ich schätze die erreichbare Geschwindigkeit des Pulsos (nicht des kompletten Fliegers) in der Spitze auf 300-400 Kmh. Das wird dann aussehen wie ein Komet, mit einem Schweif aus Styrobröseln! :D
Wenn Du das Rohr net in der Neutrallinie des Profils montiert bekommst, wirds wahnsinns Probleme mit dem Moment um die Querachse geben. Rein Hypothetisch betrachtet.

Edit: Das kriegst Du in den Griff, wenn Du 2 Rohre, eins oberhalb und eins unterhalb der Fläche montierst.[img]http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=287[/img]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Simon« (9. Mai 2005, 14:06)


Bleiente

RCLine User

Wohnort: Landsberg a L

Beruf: Soft- und Hardwareentwickler

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Mai 2005, 14:39

Ist's schon so spaet im Jahr ?

Hallo,
wenn man das EPP in einer Poekelsalz-Milchzuckerloesung mariniert kann man die Materialeigenschaften hinsichtlich Pulsobetrieb wesentlich verbessern. Auch Strontium oder Natriumsalze sind hervorragend geeignet. Nur Barium gibt keinen guten Kontrast am blauen Himmel. Evlt. Nachts fliegen ? Da brauchen auch die Anwohner laenger bis sie schlaftrunken ihre Mistgabel gefunden haben.
Mit einem Zusatz von rotem Phosphor kann man erreichen, dass die Leuchtkugeln nicht erst bei 600 Grad sondern auch beim ersten Fluegelflattern. Wenn's ihn schon zerfetzt dann wird es wenigstens ein bunter Komet. Und auch ein eventueller Einschlag wird so farbig markiert.

Gruss Andi

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. Mai 2005, 14:55

Boah, wie geil ist dass denn? Ich krieg mich net mehr.
Man siehts mal wieder. Genie und Wahnsinn liegen dicht zusammen.

Los, BigP: Raus aus der Plauderecke, 300km/h angreifen,ich tus, Boh Ey ist on!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Simon« (9. Mai 2005, 14:58)


15

Montag, 9. Mai 2005, 21:25

hi
ich oute mich mal als cl fan
vor ca 25 jahren flog ein meister sein pulso
gemessen mit 1mm stahdraht 17meter radius bei errechteten 40 kilo zug

270 kmh...................................

jedoch die besoffenen mitternachts flüge "blaue flamme rotes rohr" brachtgen uns schwierikeiten in dem schönen 6 kilometer langen tälchen

die gemeinde presidenten forderten flugverbot nach 22 uhr :D

grusssssssssssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

Piranha

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Mai 2005, 13:35

@ Big P

Also wenn du das wirklich ernsthaft angehen möchtest, dann melde dich mal per PN oder Mail. Ich selbst habe schon mehrere Verbrenner Nurflügel aus EPP gebaut bzw. mitgebaut und könnte dir da entsprechend Tipps geben wie du das stabil bekommst. Kritischster Punkt ist die Verbindung Ruder zu Fläche. 200 km/h ist von der Stabilität her überhaupt kein Problem. Größtes Problem dürfte sein, zu verhindenrrdas das EPP anschmilzt und die hoch sitzende schubachse/Schwerpunkt evtl. sowie diverse "kleinere" Probleme.... z.B. solltest du nicht unbedingt die Original Rudergröße beibehalten be idme Pulso ;)

Na ich bin mal gespannt ob du das durchziehst... ;)

servus

Mario

P.S. ein 90mm Pulso hätte ich auch noch, aber nicht für EPP.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Piranha« (11. Mai 2005, 13:36)


Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Mai 2005, 14:27

Hallo Mario!

Aussem Hunsrück kommst Du? Interressant! Wo fliegste denn?

BigP

RCLine User

  • »BigP« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etzbach RLP

Beruf: Medizintechniker

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. Mai 2005, 14:41

Jet-Schaumi

Hallo Mario, danke für das Angebot, ich werde ggf. gerne darauf zurückkommen! :)
Den Zacki lasse ich für das Experiment - sollte es denn tatsächlich stattfinden - genau so wie er ist, also mit Kohleholm im Schwerpunkt und komplett mit GFK Klebeband beschichtet. Einzig die gekletteten Seitenflossen werden fest angeklebt :O und eventuell die Ruderklappen noch mit Gewebe beschlagen, sofern der Schwerpunkt das ermöglicht. Die Ruderausschläge werden selbstverständlich per Dual Rate schaltbar wesentlich verkleinert für den Schnellflug. :shy: Die Sache mit den Infusionsbeuteln hatte ich mir auch schon überlegt; hier sehe ich nur ein Problem: Montage direkt unter dem Pulso könnte zu heiß werden und die Montage unterhalb der Fläche verursacht vermutlich aerodynamische Schwierigkeiten. ???
Am WE wird der "Boh Ey" - Zacki erstmal einigen vorab-Tests unterzogen und mit dem Hacker C40 14S als Druckantrieb mit 8 Stück RC2400 aus"Gipfelhöhe" senkrecht beschleunigt und in Bodennähe hart abgefangen. Kann sein, dass das nicht den Originalbedingungen mit Pulso entspricht, aber zumindest sollten sich so Tendenzen erfassen und die Ruderausschläge anpassen lassen. :ok:
Wenn er das völlig problemlos mitmacht, sehen wir weiter. ;)
Die "normalen" Zackis sind zwar ebenfalls sehr stabil, neigen aber nach meiner Erfahrung bei senkrechtem Sturzflug und extremen Abfang-Manövern dazu, wie ein Vögelchen mit den Flügeln zu schlagen. Auf diese Weise ist mir bei der oben beschriebenen Flugweise ein SubC 7 Zellen Akku nach dem "Flügelflattern" der Fläche im hohen Bogen abgerissen und dermaßen weit vom Zacki entfernt in den Boden geschlagen, dass er bis heute nicht auffindbar war. :dumm:
Ähnliches wollen wir natürlich für den Pulsobetrieb vorher ausschließen. Sollten die vorab-Probleme elegant gelöst werden können, dann sehe ich überhaupt keine Schwierigkeiten durch den Pulso-Einsatz kommen! Die Tiger Jet wird - wie gesagt - mit 800g Standschub angegeben; das ist schonmal sicher gar kein Problem für den Zacki und dürfte sogar für einen Handstart problemlos reichen. :nuts: Wird das Ding unterwegs aber extrem zu schnell, wird die Spritzufuhr abgeklemmt und ein gemütlicher Gleitfluig eingeleitet. Bis die Kiste unten ist, hat das Rohr wieder Umgebungstemperatur. :evil:
Wie ihr seht, bin ich inzwischen richtig heiß auf den Jet-Schaumi; allerdings werde ich nichts über das Knie brechen und alles vorher gut planen.
Tipps und Anregungen sind mir sehr willkommen und bis das Projekt in die heiße Phase geht, werde ich mich sicher noch einige Male mit Fragen an euch wenden. 8)

Thomas Simon

RCLine User

Wohnort: vun dehäm

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. Mai 2005, 15:12

RE: Jet-Schaumi

Zitat

Original von BigP
...und die Montage unterhalb der Fläche verursacht vermutlich aerodynamische Schwierigkeiten. ???
...

Warum? Wieviel soll denn rein? Wie ist der Verbrauch?

Mach mal 'n Bild vom Boh ey.
Und fürs Wochenende: Holm und Rippenbruch!

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. Mai 2005, 19:55

Hi!

Evtl würde ich empfehlen, einen kleinen Sperrholzrumpf drunterzupacken, um Tank und Zusatztechnik zu verstauen. Denn so Pulsos ziehen ordentlich Sprit weg, das kann man allein in der Fläche nicht unterbringen.

Julez