Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bronks

RCLine User

  • »Bronks« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: DE-84478 Waldkraiburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Mai 2005, 14:38

Etwas Thermiktaugliches

Hi!

Am Hang fliege ich mit meinem Zack1 eigentlich allem davon, wenn es wenigstens ein bissl bläst. In der Ebene ist es dagegen eher eine Tragödie.

Heute habe ich hier im Board gelesen, daß es möglich ist mit dem großen K10 nach dem Flitschenstart knappe 4 Minuten obenzubleiben. Kann man von dem Teil sagen, daß es thermikfähig ist? Könnte man damit evtl. einen Highlight-SAL in der Thermik versenken oder wenigstens mithalten?

Was gibt es aktuell käufliches, was im Flug mit einem guten HLG mithalten kann? Bitte ein paar Tips und Kommentare. Danke!

Schönen Gruß!

Bronks

spice

RCLine Neu User

Wohnort: Michelstadt - Vielbrunn

Beruf: Schüler an der TLS in Michelstadt www.tls-michelstadt.de

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Mai 2005, 14:58

hi,
schau mal bei www.modellbauchaos.de hlgnuri
leider erst ab juli lieferbar aber wie ich den schmidie kenn wir das wieder was saugutes

gruß flo
Gruß Flo

www.florians-modellflugseiten.de.vu

florian-deitrich@gmx.de

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Mai 2005, 15:26

ich finde dass der "Magic Dalmatiner" verdammt gut auf Termik anspricht.

1 Meter spannweite.


Ich hab auf meinem noch einen Speed 280 drauf und der ist ideal zum Termiksuchen und dann :

Motor aus und "Segeln".

Gewicht mit motor und 650er Zellen kanpp unter 300gr.

Was willst du mehr ?

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

fazer

RCLine User

Wohnort: Lilienthal

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Mai 2005, 19:48

hi!
der chinook von schweißgut geht gut in der thermik,vor allem kreist er fast von allein.
gebaut ist er auch schnell.
gruß jörg

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Mai 2005, 19:26

Hi!

Wenn du einen EPP- Nuri suchst, der einen guten HLG in der Thermik nassmacht, bist Du etwas zu optimistisch. Sowas gibt es nicht.

Der K10 XXL ist aber schon ein Schritt in die richtige Richtung, da er ziemlich gut in der Thermik zu fliegen und vor allem zu sehen ist. Kann ich empfehlen.

Ciao,
Julez

Adrian65

RCLine User

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Mai 2005, 22:56

mit dem Zagi XXS soll es möglich sein bis zu 25m (wen mans voll drauf hat) hoch zu werfen und in die thermik einzukreisen.

ist jedoch aus styro und wiegt fertig ca. 180f bei 1m spannweite wen ich mich recht erinnere...

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Mai 2005, 10:49

ich kann euch wirklich den Magic Dalmatiner empfehlen. Das Teil spricht so gut auf Termik an ich bin jedesmal überrascht.

War gestern eine Stunde am Stück in der Luft !!

Hab nen speed 280 als hilfsantireb mit 2 Lipos 1500 drauf und bin mehrmals ganz hoch, Motor ausgeschaltet und locker 15 bis 20 Minuten mit ausgeschaltetem Motor gesegelt.

Der Nuri wiegt so unter 280 gramm.

Bin so 2 bis 3 mal wieder runter und hoch um zu hören ob der Akku noch Saft hat und nach 1 Stunde bin ich dann gelandet weil ich nach Hause musste.

Ich hab jetzt schon mehrere, unterschiedliche Nurflügler aber der Dalmatiner spricht wirklich extrem leicht auf Termik an.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

8

Donnerstag, 26. Mai 2005, 10:59

was für komponenten sinn im dalmatiner drin?

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Mai 2005, 11:11

Momentan: ( als Termikschleicher )

Speed 280 6 V
LipoPack - Kokam 1500 2S
2 x 9gr Servo
Nano 30 Rgeler von CONRAD
Jeti Empfänger
Günni-Schraube


Alternative ( zum flotten Fliegen )
Speed 300 7,2 Volt
8 x KAN 650
- halt dann ca 15 bis 20 gr schwerer.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (26. Mai 2005, 11:16)


10

Donnerstag, 26. Mai 2005, 11:20

ok, die Kapazität ist ein gutes argument für den thermikscheicher ;)
Wie hast du das Strappingtape drauf?

edit: was hälst du hiervon:
1550HDHE LiPoly 2s-Pack
-Nennkapazität 1550 mAh, Spannung 3,7V
-max. Entladerate 10 C, 12 C kurzzeitig
-Masse 70 g
-Maße 11x44x71 mm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoNi22« (26. Mai 2005, 11:45)


JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Mai 2005, 12:23

Der Pack passt. Ist fast wie meiner.

Allerdings sind 7,2 Volt halt grad mal 6 Zellen und da darfst du keinen großen speed erwarten.

Ist dann wirklich mehr ein Hilfsantrieb um auf Höhe zu kommen.

Strappingtape hab ich nur minimal verwendet.
Endleiste, Nasenleiste und 2 x diagaonal über die Flächen.
Mehr brauchs nicht bei dem Teil.

Schau doch auf mal auf meine Homepage !!

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

12

Donnerstag, 26. Mai 2005, 12:45

Alles klar! :ok:
Und das mit der Flugzeit ist nicht übertrieben 8( ?
Dann wirds Zeit für ein neues Projekt... :D

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Mai 2005, 09:13

<<
Und das mit der Flugzeit ist nicht übertrieben
<<

also mit den KAN650er Akkus hatte ich immer flugzeiten zwischen 25 und 35 Minuten.

Mit den Lipos (1500er) ist das Doppelte überhaupt kein Problem.

Die Stunde erreichst du natürlich nicht mit ständig Vollgas, sondern so, dass es zum Obenbleiben reicht. Aber der Dalmatiner gleitet wirklich so gut dass du kaum Motorkraft brauchst und wenn dann noch etwas Termik dazukommt, das merkst du an einem leichten wackeln um die Längsachse, dann kannst du den Antrieb so weit runterregeln dass der Günni nur noch mitläuft.

Gerhard

* der grad vom Fliegen mit dem Dalmatiner kommt:
1 Stunde 15 Minuten oben gebleiben - dann musste ich leider heim zum Abendessen. ;(
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (27. Mai 2005, 19:48)


14

Freitag, 27. Mai 2005, 17:36

:ok: mehr kann ich dazu nicht sagen
*willshaben*