Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Claas

RCLine User

Wohnort: 40699 Erkrath

  • Nachricht senden

161

Samstag, 13. August 2005, 14:00

Servus,

ich denke, wir sind alle daran interessiert, was Drela zu Peters Profil sagt, laß uns nicht an Unwissenheit sterben...

VG Claas

h@bib

RCLine User

  • »h@bib« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Linz/Oberösterreich

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

162

Samstag, 13. August 2005, 20:23

Zitat

Original von Claas
Servus,

ich denke, wir sind alle daran interessiert, was Drela zu Peters Profil sagt, laß uns nicht an Unwissenheit sterben...

VG Claas


damit niemand stirbt............... ;)
--------------------------------------------------------------------------------------
David,

The PW1211 looks pretty good.
Despite the slightly negative viscous Cm, I calculate
that the neutral point is at 20-22% chord, because of
the positive dCm/da. See attached plot. The dots
are the neutral point location, defined as
(x/c)_np = 0.25 - (dCm/da)/(dCl/da)
The rearward movement of (x/c)_np below Cl=0.2 is
a little scary, but this may be reduced by the slight
turbulation action of the hinge at high speed.
A slightly thinner airfoil may be better here,
maybe 6.2-6.4% or so.

The mylar/vacuum-bag construction used by American DLGs
is the lightest I'm aware of. The SG2 is about the same
weight as the light version of the FW3, but the SG2
is much more damage resistant and could be made lighter.
For lower weight I would use a lighter foam like the pink
Foamular 250, and lighter wing spars. The CF rod spars
on the new Taboo GT are especially light and effective.
Reaching 200g for a plank is quite possible I think.

I still don't see how you will damp out the large yaw rate
from the discus launch.


- Mark
----------------------------------------------------------------------------------

gruß

d@vid
»h@bib« hat folgende Datei angehängt:
  • plot.pdf (11,81 kB - 73 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2014, 11:47)
..::www.aeroworx.net::..
:dumm: ...denn Stillstand ist RÜCKSCHRITT! :nuts:

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 14. August 2005, 09:50

hmmm...

Ich versteh das nicht.....

Die Graupnerkarre war irgendwie zusammengefriemelt, SAL Start ging ohne schieben und rollen.....

Der leichte hat den Pin etwa im SP, so genau weiß ich das nicht, auch da klappte der Start ja gut....

wstark

RCLine User

Wohnort: Linz,Österreich

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 14. August 2005, 20:33

Zitat

Original von Sebastian Hampf
auch da klappte der Start ja gut....

Jetzt verrate uns endlich, ob Du für den Start spezielle "Launch Presets", zB.Klappenstellung verwendet hast...
TIA
It's BoBo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wstark« (14. August 2005, 20:34)


Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

165

Sonntag, 14. August 2005, 22:32

nö natürlich nicht...

auch nicht nötig bei diesen Gleitbomben. Dass der Flügel ab und zu mal stärker nach oben wegging (lieber als in den Boden) lag an den billigen Servos / Spiel denke ich... (zu sehen auf den langen Video (unterschiedliche Steigwinkel) solange man sauber abwirft hält es sich in Grenzen...


sorry, dass ich da nicht helfen kann... mom. auch keine Lust was zu bauen 8)

166

Sonntag, 14. August 2005, 22:49

Hallo Sebastian

kannst du mir mal die Fläche, den Hebelarm, dh. Abstand Schwerpunkt zu Neutralpunkt des Seitenleitwerks und die Fläche des Seitenleitwerks nennen? Interessant wäre auch noch, wenn du das Gewicht des SLW wüsstest. Ich hab da so eine Vermutung, dass wenn die Massen aussen, also Flügelaussenteil und SLW sehr klein sind, kann man mit einer sehr geringen Dämpfung auskommen.

Ich hab ja bei meinem Vorschag eine Dämpfung eingesetzt, die rund einen Drittel höher ist als die von Sebastians Up date SAL Nuri.

Das Ganze ist nämlich ein wenig ein Teufelskreis....ein längerer Hebel für das SLW erhöht zwar die Dämpfung, zugleich reduziert es sie aber auch, da weit aussen Massen angebracht werden. So, vielleicht war es von mir ein Fehler, die Dämpfung zu erhöhen, da die Rechnung die Massenverteilung nicht berücksichtigt. Vielleicht liegt Sebastian ja einfach goldrichtig mit seiner Massenverteilung im Vergleich zur Dämpfung.
liebe Grüsse

Peter

167

Freitag, 19. August 2005, 13:52

So, hab diesen Thread wieder aus der Versenkung befreit :D .

Gibts inzwischen mehr Praxiserfahrung oder ein schlüssiges Konzept?

Ich bin halt net so der Aerodynamiker, würde aber gerne mal einen SAL-Nuri bauen und fliegen... :nuts:

168

Donnerstag, 1. September 2005, 09:24

Sind die andern auch schon in der luft gewesen, gibt es neue photos? wie sind die bauerfahrungen?

169

Donnerstag, 1. September 2005, 11:27

hi

:D bin gestern erstmals mit meinem drausengewesen :)

schönnnnnnn ;) muss sagen mein sal-nuri fliegt super !
auch die sal starts klappen eigentlich ohne probleme - ok die höhe ist noch nicht
super .. aber das liegt wohl eher an mir - noch nie sal-starts gemacht ausser mit dem zero-dlg !

bilder kommen noch ;)

also meine meinung zum projekt :ok:

gruss
sturmsch

170

Samstag, 3. September 2005, 10:38

hallo

so noch einpaar bilder:
»sturmsch« hat folgendes Bild angehängt:
  • flyhigh1.jpg

171

Samstag, 3. September 2005, 10:40

wie gesagtist haltrecht schwer geworden ... flugfertig 350g ......
musste noch einiges an blei reinpacken :hä:
»sturmsch« hat folgendes Bild angehängt:
  • flyhigh2.jpg

172

Samstag, 3. September 2005, 15:40

Sieht ja net schlecht aus :ok: :ok:

Hast du einen plan?

Dix

RCLine User

Wohnort: BS

Beruf: Duft- und Schaumbadtechniker

  • Nachricht senden

173

Sonntag, 4. September 2005, 14:18

Wo kommen denn da bitte 350gr her?
Liebe Grüße
Dirk

174

Samstag, 10. September 2005, 10:36

sieht super aus, und die leistung?

350g für nen prototyp finde ich nicht so arg schwer das wird schon....

175

Samstag, 10. September 2005, 11:35

Sieht gut aus!

Nach w4elcher Skizze hast du den jetzt geschnitten? Mach doch mal ein paar Angaben!

Mfg
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

176

Montag, 12. September 2005, 14:19

hi

gebaut habe ich nach dieser vorlage: http://www.rclineforum.de/forum/attachme…ntid=10390&sid=

war nochmals drausen :)
habe 4-5 würfe gemacht - der letzte war wircklich super - möchte aber noch
keine aussage betreffs höhe machen. schwierig abzuschätzen :O

leider hats mir die schnautze abgefetzt, als mein provisorisches blei aus dem
rumpf geschleudert wurde beim wurf .... akku ausgesteckt ... volle pulle in den boden :hä:

baut keiner von euch noch einen ??? die herren von abdrehfaktor ???

gruss
sturmsch

177

Montag, 12. September 2005, 18:02

Vielen dank, und mit welchem Profil? V-Form? Verwindung?

Mfg
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Claas

RCLine User

Wohnort: 40699 Erkrath

  • Nachricht senden

178

Montag, 12. September 2005, 19:08

Steht doch alles da ==[] :dumm: ==[]

179

Montag, 12. September 2005, 21:31

Sorry, das Bild war so klein und ich konnte nix lesen, aber mit besserer Auflösung geht das ja wunderbar, sorry....!

Mfg
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

180

Dienstag, 13. September 2005, 22:04

Sind diese Angaben bei 150cm Spannweite?
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx