Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Juli 2005, 20:54

Wingels beim Toro300

wie habt ihr sie montiert? Was sind die Vor/Nachteile bei den zwei montagen?



oder so. Ein ist doch längs und das andere hoch..

[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juli 2005, 17:01

Also habe sie nun so montiert wie auf dem ersten Bild..

Hatte Heute mein Erstflug mit Stockmotor! Als ich bin einwenig enstäuscht. Was man so im Netz gelesen hat wie der Toro mit Stock gehen soll. z z z einmal Brushless immer brushless... Fasr Senkrecht da kann ich nur lachen, lahmer gehts ja wohl nicht... aber trotz allem macht der Toro gleichwohl Spass..
[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Juli 2005, 17:05

hallo

versuche doch mal ne andere Latte darauf.


Matin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Theis T.

RCLine User

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Juli 2005, 18:07

mom, der original motor geht in verbindung mit 8 gepflegten kan650 und ohne alzuviel unnötiges gewicht annähernt senkrecht.

Gruß Tobias

5

Samstag, 2. Juli 2005, 18:42

hi

ich flog den toro mit einem 400er 6V an 8zellen :nuts:
und der ging gut - sehr gut ;) mehr oder weniger senkrecht :D

gruss
sturmsch

regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Juli 2005, 20:10

hmmmm sehr seltsam, ich verwende keine 8 Zellen sondern ein 2er 880er Lipo! Der verkäufer sagte mir nimm gerade Lipos! Leider musste ich in die Schnauze Blei rein tun da sonst der Schwerpunkt nicht stimmt... ach ja auch die Flugzeit lässt zu wünschen übrig, fliege gerade mal 8 Min..

Also von "senkrecht" passagen kann ich nur träumen...

was für eine Latte kann ich noch versuchen?
[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »regalis« (2. Juli 2005, 20:13)


regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Juli 2005, 21:35

Nachtrag: Flugebereit 380 Gramm. Einmal E-Tech 2s700er und einmal 2s880 Polyquest..
[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Juli 2005, 23:33

hallo

diene lipos haben 7,4V und ein normaler 8zeller hat 9,6V

also 2,2V weniger. und die spürt man auch.
ahst du denn einen 3zelligen lipo zu testzwecken zuhause?
aber bei denen kann es sein, dass dein motor mal durchbrennt


EDIT: dann mach aber bitte die günnilatte runter


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin1989« (2. Juli 2005, 23:36)


regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Juli 2005, 23:44

Hallo Martin

dachte ich es mir... ja ich habe 3 Zeller Lipos! Habe aber Schiiss das mein Motörchen hoch geht!

was ist ne Günnilatte?? Prop weiss ich schon, aber Günni ??

welche Masse des Prop würdest du mir raten wenn ich mit 3 Zellen fliege?

danke schon mal im voraus
[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »regalis« (2. Juli 2005, 23:50)


Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Juli 2005, 23:51

Zitat

Original von regalis
Hallo Martin

dachte ich es mir... ja ich habe 3 Zeller Lipos! Habe aber Schiiss das mein Motörchen hoch geht!

was ist ne Günnilatte?? Prop weiss ich schon, aber Günni ??

Das ist der Propeller, den Du draufhast!
Hersteller ist die Firma Günther Flugspiele , deshalb "Günni" :ok:

LG
Albert Öttl
Wien

11

Sonntag, 3. Juli 2005, 00:31

Hmmm...
Der Toro 300, den ich kenne hat einen Speed300 mit Getriebe und großer Latte (heißt deswegen ja Toro300). Vielleicht geht der deshalb besser senkrecht?

http://www.rctomik.cz/modely/toro300/toro300_pic/end.jpg

Grüße
Malte

regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Juli 2005, 08:46

Hallo zusammen

ich habe genau die Stockasurüstung mit Graupner Prop 8x6
Soltte ich mit einem 3 Zeller einen kleineren Prop montieren? Welche Masse bitte`?
[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. Juli 2005, 09:51

hallo

bei der luftschrauben auswahl kann ich dir leider nicht helfen.
aber auf jedenfall nicht kleiner


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Deserteur

RCLine User

Wohnort: Brandenburg

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. Juli 2005, 12:28

kleinere Latte...

Hallo
Ich fliege den Torro brushless meist mit 6-8 Zellen KAN650, 1050 und neuerdings mit 10 GP1100... mit meist einer APC 8x6. Habe die Graupner-Default-Latte ausgewechselt, weil sie mir zu wenig Schub brachte, andere Latten (8x4, 8x4,5, oder Klapp -8x6, -9x6 und -10x8 ~ 30° (!) bringen mir nicht das optimale Schub-Stromverhältnis.
Zum Thema kleinere Latte ist mein Eindruck, daß bei dem 12V-GP-Pack die Strahlgeschwindigkeit mit der 8x6 einfach nicht hoch genug wird. Der Motor dreht im Steigflug zwar gigantisch, aber im Horizontalflug ist kaum mehr Speed zu spüren und bei Sturzflügen entsteht auch kaum mehr Fahrt... Der Prop jault zwar merklich lauter aber setzt keinen Speed um. Ich habe daher gestern eine Aeronaut 7x7 probiert und subjektiv mehr Speed festgestellt... allerdings zu Lasten der Langsamflugstabilität. Glaube auch, daß der Torro profilbedingt nicht DER MEGA Hotliner ist als welcher er immer gepriesen wird... Würde sagen es ist eher ein Allrounder-Profil.... Wie seht Ihr das?

Gruß Deserteur
Gruß Deserteur :dumm:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Deserteur« (3. Juli 2005, 12:33)


Rotsh

RCLine User

Wohnort: 98574 Schmalkalden

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 3. Juli 2005, 14:11

Ahoi,

zum allgemeinen Verständnis solltest Du nocheinmal mitteilen was Stockmotorisierung für Dich genau bedeutet und ob der Flieger im ersten Post im 2. Bild Deiner ist.
Wenn ich davon ausgehe, dass Du den originalen Toro300 mit ebendiesem
300-er Getriebeantrieb (5:1) hast (gibt auch toroähnliche Vorgänger mit Speed 280 + Getriebe die haben dann nat. bei weitem nicht soviel Power) incl. der 8x6 ZOLL
Latte dann kannst Du noch eine Lipozelle zulegen, wenn die das strommäßig dann verkraften.
Ich bin den Antrieb schon problemlos über längeren Zeitraum
mit 8xkan650 2/3aa an 9x6 Zoll und 10x4,7 Zoll Propeller geflogen.
Als Richtwert macht der Antrieb dann etwa 400g Schub, so schwer kannst du den Toro garnicht bauen, das der dann keine Leistung zeigt.
Zum Vergleich 400-er mit Günni an 8 Zellen macht etwa 200g Schub, also nix mit Senkrecht. Der Flieger wird im Horizontalflug damit schneller hat aber dann keine Kraft für Aufwärtspassagen aus dem "Stand".

Grüße

Rotsh

Edit: Achtung, der Strom würde dann mit den 3 Zellen bei rund 9A liegen, bitte überprüfen ob die das Abkönnen. Im Zweifelsfall einen kleineren Propp wie etwa GWS 7x6 oder APC Slowfly 7x5 montieren.
:nuts: fazit ; nach dem fliegen den kanister nicht leersauffen ==[]

http://flyto.doublemind.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rotsh« (3. Juli 2005, 14:28)


regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. Juli 2005, 15:42

super danke euch!
Ja ich habe den 300er mit 1zu 5 Übersetzung! Der 280er ist im Mini Tornado verbaut! Dein der auf dem zweiten Bild ist nicht meiner.
Habe Heute Nachmittag mit 3 Zellen veruscht, aha da ging doch um einiges mehr die Post ab :) :)
Was mir aber aufgefallen ist das ich ab halb Gas bis Vollgas kein Leistungszuwachs spüren konnte? Sprich mehr Schub. An was liegt das? Daher flog ich dan einfach immer nur 1/3 bis Halbgas. Aber so geht der Toro nun wirklich mehr oder weniger Senkrecht! Der Motor und Akku waren dan etwa 60 Grad..
[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

Rotsh

RCLine User

Wohnort: 98574 Schmalkalden

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 3. Juli 2005, 16:28

ahoi,
cool das der jetz besser geht. von lipo's hab ich ja kein ahnung aber ich glaub mal
60 grad sind wohl auch für die ein bissel herb. keine zusätzliche power ab halbgas: kann entweder sein, dass dein regler ab halbem knüppelweg schon
voll aufmacht (wie is denn deine erfahrung mit dem regler bei anderen anwendungen) oder bitterst einbrechen, was wohl eher nicht so gut wäre.

Grüße

Rotsh
:nuts: fazit ; nach dem fliegen den kanister nicht leersauffen ==[]

http://flyto.doublemind.de

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 3. Juli 2005, 18:16

hallo

das kann vielleicht sein, dass dein regler ab halbgas dicht macht, da sonst zuviel A fliesen würden.
wie wirkt sich das denn aus, dass kein weiterer schub mehr kommt? im horizontalflug oder senkrecht nach oben?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

regalis

RCLine User

  • »regalis« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:15

schub

Hallo zusammen

ich verwende den Kont. Rondo300 Regler 8A dauer 12A kurz. Sollte also kein Problem sein. Da ja 9A erwähnt wurden..

Ich denke ich weiss wo der Fehler lag. Bin gerade erschroken *g* als der Motor plötzlich soviel Schub produzierte. Daher habe ich den Gas Stick nicht bis an den Anschlag gehalten, und so dachte der Regler Halbgas sei schon Vollgas. Denke ich jetzt einmal. Habe noch kein Zweitflug gemacht.
[SIZE=1]4 Jahre Verbrenner jetzt hat mich die Elektro Sucht erwischt :ok:
- X-Rock
- EPP Rocket, kleiner Nuri
- Epp Spider
- Epp Ultimate "im bau"
Rechtschreibe Fehler dürft ihr gerne bahalten[/SIZE]

20

Montag, 4. Juli 2005, 07:23

hallo,

würdet ihr mit drei lipos einen Speed 300 oder einen Speed 400 nehmen?

Grüße
manu