Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flugrausch

RCLine User

  • »Flugrausch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

21

Samstag, 10. September 2005, 23:32

Der Speed mit dem 400er ist schon ein Stückchen geringer, er wäre ungefähr auf gleichem Niveau wie mit meinen aus 3mm Depron tiefgezogenen Pocket Rocket.

Flugvideo
http://www.jomari.de/videos/Pocket%20Rocket.wmv



Als Alternative würde ich die Kan 650 empfehlen, um das Gewicht gering zu halten würde ich aber nur mit 7 Zellen und einen Speed 400 6V fliegen.

Gestern abend haben wir noch ein gescheites/scharfes Video machen können, werde es die nächsten Stunden hochladen.


Gruß Johann

Flugrausch

RCLine User

  • »Flugrausch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 11. September 2005, 02:53

so, hier ist jetzt das neue Video

http://www.jomari.de/videos/Rapid.wmv

Gruß Johann

23

Sonntag, 11. September 2005, 03:02

Hehe das ding fliegt ja ne ecke :-) kann mann mit einem Bauplan rechnen?

Edit: Hola den gibts ja schon. hab ich ja voll verpasst Gleich mal bestellen geh.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Exxtreme« (11. September 2005, 03:06)


Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 11. September 2005, 11:58

Zitat

Original von Flugrausch
Hallo Thomas,

Idealer wäre der Rex 220/12 mit 2300 U/V, den 1800er solltest du auf alle Fälle mit 3 Zellen (z.B. Kokam 740H oder 910) fliegen. Als Luftschraube würde ich mal mit der 5,5x5,5 anfangen.

Ob er damit aber recht viel schneller fliegt als mit den Speed 400 7,2V weiß ich nicht, der dreht nämlich im Leerlauf schon ca. 25000 U/V, der Rex halt nur ca. 18000 U/V, unter Last hat er natürlich einen deutlich besseren Wirkungsgrad und eine Luftschraube mit höhere Steigung, allerdings hat die Schraube auch wiederum mehr Durchmesser, und erzeug somit unnötig viel Schub. Bei diesem EPP-Modell gehts aber wirklich mal darum lieber mehr Strahlgeschwindigkeit als Schub zu haben.

Gruß Johann


Hi Johann,
der 220/12 2300 U/V macht dann rund 23.000 Umdrehungen im Leerlauf und dann mal eine 4,7x4,7 drauf. Meinst du, der Antrieb ist i.O zum heizen, wie ist der Motor im Vergleich zu deinem Hacker aus´m Video ?
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

Flugrausch

RCLine User

  • »Flugrausch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 11. September 2005, 12:31

Der Hacker dreht halt mit über 3000 U/V, und hat bei ca. 15 A noch einen deutlich besseren Wirkungsgrad als der halb so schwere Rex 220/12, der die Leistung auch nur im Kurzzteibetrieb schafft.

Wenns preiswert bleiben soll dann bleibt nur der Feigao übrig.

Gruß Johann

Marcuz

RCLine User

Wohnort: Gummersbach

Beruf: Ausbildung

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 11. September 2005, 12:47

Zitat

Original von Flugrausch
Der Hacker dreht halt mit über 3000 U/V, und hat bei ca. 15 A noch einen deutlich besseren Wirkungsgrad als der halb so schwere Rex 220/12, der die Leistung auch nur im Kurzzteibetrieb schafft.

Wenns preiswert bleiben soll dann bleibt nur der Feigao übrig.

Gruß Johann


Der Feigao aus dem Pocket Rocket ?
Grüße, MarcuZ!

Meine Homepage
Stand 10.07.2009

Ergebnisse meiner ersten beiden großen F3J Wettbewerbe

27

Sonntag, 11. September 2005, 13:46

Wow du meinst das der rapid so schnell wie der pocket rocket ist auf dem video mit speed 400?

das ist ja obergeil!

Ich kauf mir jetzt auch einen und werd lipos benutzten!

welche sind besser ? die 740mah oder die 910?

Geht es auch das ich nur die epp teile bekomme und du das ganze andere zeug weglässt? also ich mein kein kohlefasser, kein depron, kein balsa?

und mir dafür eine rollen straping tape dazulegst??

dann halt für 30 € oder so?


aber der ist genial johann!!
ist galub ich ne gute vorstufe für meinen voodoo den ich zu weinachten hol!!

hast du schon an ein komplettset gedacht?? flieger+motor+spinner+luftschraube+regler+akku+servos oder ohne servos
Cnc fräse vorhanden... zeichnung schicken .. ich fräse es..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArthurWeber15« (11. September 2005, 14:04)


Flugrausch

RCLine User

  • »Flugrausch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 11. September 2005, 14:33

@Marcuz
ne der im Pocket Rocket ist ein kleinerer (S-Version statt L), ich werde am Montag einen zum testen kriegen, und dann gleich mehrere bestellen, wenn alles passt.



@Arthur
Im Horizontalflug ist er ungefähr so schnell wieder Pocket Rocket, im Steigflug wird er lediglich nicht mithalten können. Aber er wenn du leicht baust ist er auch in kürzester Zeit auf über 150 m Höhe. Im Rapid sind ca. 2m Kohlefaserstäbe verarbietet im Wert von 4 €, d.h. du sparst dir fast nichts wenn ich kein Zubehör zulege.


viele Grüße

Johann Irnstetter

29

Dienstag, 13. September 2005, 14:20

Hast du mehr bilder vom rapid??
Cnc fräse vorhanden... zeichnung schicken .. ich fräse es..

30

Dienstag, 13. September 2005, 16:56

@Johann,

habe mir gestern einen Rapid in deinem Onlinshop bestellt. Habe bis jetzt allerdings noch nix wegen Geldüberweisung erhalten. oder kann es sein, daß ich bei der Bestellung irgendwie die Kontodaten übersehen habe ? Wenn nicht, dann schicke mir doch bitte die Kontodaten per Mail, damit ich überweisen kann.

Mike

31

Dienstag, 13. September 2005, 17:00

@Johann,

ach, ich bin doch auch blöd. Habe es eben gefunden auf der Seite. Muß da was in den Verwendungszweck ? Bestellnummer oder ähnliches ?

Mike

Flugrausch

RCLine User

  • »Flugrausch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Dipl.-Ing. (FH), Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 14. September 2005, 11:10

Hallo,

normal solltest du automatisch eine E-Mail mit dem Gesamtbetrag bekommen, Verwendungszweck=kompletter Name.

[IMG]Hast du mehr bilder vom rapid??[/IMG]


Wenn Ihr den Rapid baut solltet ihr aber auf alle Fälle wie in der Anleitung beschrieben die 3mm Querruder dünn ausschleifen (Endleiste ca. 0,5mm), und den Rumpf sowie die Randbögen verrunden. Ein Freund von mir hat dies nicht getan, und man merkt dies deutlich an der Fluggeschwindigkeit.

Von dem Speed 400 hat sich jedenfalls die 7,2V Version als am günstigsten erwiesen, kombiniert mit 3 Kokam 740/910 und einer 4,7x4.7 bis 5x5 APC. Dabei sollte man allerdings seitlich in den Motorblock ein Kühllöch machen. Die 6V Version mit 2 Lipo Zellen ist nicht ganz so der Hammer.

Ein Test mit dem 480er folgt auch noch.

Gruß Johann

33

Mittwoch, 14. September 2005, 16:57

oh Mist, habe bis jetzt keine Mail bekommen. Habe gestern auf das Konto überwiesen welches in eurem Shop angegeben ist. Habe im Verwendungszweck glaub nur: Rapid, Bestellung vom 12.09.05 angegeben. Name müßte aber trotzdem ersichtlich sein auf dem Auszug.

Mike

34

Donnerstag, 15. September 2005, 20:15

@ johann

bist du am wochenende in aspach ??

wenn ja fliegst du da mal deinen rapid?

vekaufst du dort auch ?

ich nehm glaub geld mit!!
Cnc fräse vorhanden... zeichnung schicken .. ich fräse es..

35

Samstag, 17. September 2005, 20:05

Zitat

Original von Flugrausch
@Marcuz
ne der im Pocket Rocket ist ein kleinerer (S-Version statt L), ich werde am Montag einen zum testen kriegen, und dann gleich mehrere bestellen, wenn alles passt.


Hi,
da ich meinen Baukasten (super geschnittene Teile) gestern bekommen habe, steht nun die Frage der Motorisierung an. Konntest Du den Feigao schon testen? Meinen 1800'er Micro Rex habe ich verkauft. Entweder nehme ich wohl die 2300'er Version, oder eben, wenn er taugt, einen Feigao.
Gruß
Thomas

36

Sonntag, 18. September 2005, 16:27

Welches Profil ist jetzt bei der Serienversion drauf? (Hoffentlich HS522?!)

OT: Johan du hast mail! (an Addi auf der Jomari Page)

mfg
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patrick nagel« (18. September 2005, 16:29)


Gregor

RCLine User

Wohnort: Rheinberg

  • Nachricht senden

37

Samstag, 24. September 2005, 09:54

Hi Johann,

ich habe auch Deinen Rapid. Da ich noch einen Rex 2300 habe, soll dieser eingebaut werden. Ich habe aber im Moment keine gute Idee wie er eingebaut werden soll. Kannst Du mir dabei helfen????


Grüße

Gregor
90% aller Privatinsolvenzen haben einen Flachbildschirm und ein Premiere-Abo!
Super, dann kann mir das schon mal nicht passieren....

38

Samstag, 24. September 2005, 09:59

Einen Spannt einkleben und anschrauben!

Kannst du mal Bilder machen? (Vom Bausatz)

Mfg
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

39

Samstag, 24. September 2005, 13:15

Hi,
ich habe mir auch den Rex 2300 U/V gekauft. Ich werde einen GFK-Spannt verwenden. Dazu möchte ich die beiden vorderen Rumpfhälften zusammenkleben und drei 3mm Kunststoffschrauben so darin einlassen, dass sie noch 6 mm oder so rausstehen. Dann den Motor an den Spannt schrauben und den Spannt sammt Motor mit Muttern auf die "Stehbolzen" schrauben. So stelle ich mir das zumindest vor, habe aber noch eine andere Baustelle, bevor ich den Rapid fertig stelle.
Gruß
Thomas

40

Samstag, 24. September 2005, 13:17

doppelt :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ThomasBest« (24. September 2005, 13:18)