Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. September 2005, 09:18

kleiner pfeil - mit zentralem SLW

hi

möchte mir einen kleinen pfeil-nuri mit zentralem SLW und rumpf bauen :)
soll ein kleiner "hangfräser" werden ;)

einsatzgebiet: hang / dynamisch
spannweite: 80cm ( -> muss in mein koffer passen :D )
gewicht ca: 250g
material: epp

wurzel: 200mm
randbogen: 100mm
profil: jwl105 ( -> http://www.leinauer.de/aero/profile/jwl105/ )
pfeilung: 20 grad
verwindung: 0 grad

was meint ihr ? bin ich auf richtigem weg ???

gruss
sturmsch
»sturmsch« hat folgendes Bild angehängt:
  • yellow.gif

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. September 2005, 15:24

hallo

wieso willst du denn ein mittleres leitwerk bauen?
da musst du hinter den flächen noch n rohr hinbauen, damit du den selben hebelarm wie bei ausenliegenden winglets bekommst.

zum rest kann ich dir leider nichts sagen


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

3

Freitag, 16. September 2005, 16:13

hallo martin

weil's ... schön aussieht ? :D
nein - ok auch ;)

1. evt funktionier auch ein "sal-start"
2. ich kann runde randbogen machen
3. SLW ist am rumpf - besserer transport
4. ....

gruss
sturmsch

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. September 2005, 17:26

hallo

SALstart soll angeblich auch mit normalen winglets gehen (selber noch nicht versucht)
Runde randbögen kann man ja schon machen, dann dürfen die winglets halt erst n bissel weiter hinten anfangen.
naja ob mers dadurch besser transportieren kann?? man kann auch die winglets !steckbar" machen.

aber wenn du keine winglets machen willst, dann akzeptier ich des auch


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

5

Freitag, 16. September 2005, 23:51

hi

keine antwort - gute antwort sagt man doch immer ;)
-> also habe ich gebaut :D

alle einzelteile sind fertig :nuts:


ps: als profil habe ich ein pw106 genommen ;) sonst wie oben beschrieben !

gruss
sturmsch
»sturmsch« hat folgendes Bild angehängt:
  • yellow.jpg

6

Samstag, 17. September 2005, 09:28

Berichte dann wies fliegt... :ok:
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Fabian_Kopp

RCLine User

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

7

Samstag, 17. September 2005, 09:51

Hi
Sieht schonmal gut aus!!!!
Nur oben schreibst du du willst ne Hangfräße und dann nimmst das PW106 das widerspricht sich. Das PW106 ist ein Thermik Profil mit ziemlicher Dicke und Wölbung. Außerdem solltest vielleicht ein wenig Verwidnug reinmachen, so 1° du hast ja Pfeilung. Wen wirklich ne Hangfräße Haben willst dann nimm lieber PW51 PW98 oder Wie am Anfang JWL105. Mit PW106 fliegts bestimmt super nur der Einsatzzweck ist nicht getroffen
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN

8

Samstag, 17. September 2005, 10:26

hi

für die profile zu wechseln ist jetzt zu spät :D
bin gerade am holme einkleben ;)

mal gucken was rauskommt .... hangfräser ... termikgaukler oder was auch immer :D

jedenfalls versuche ich das gewich möglichst niederig zu halten - vielleicht so flugfertig unter 100g :nuts:

gruss
sturmsch

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. September 2005, 11:05

hallo

so wie ich die einzelteile ansehe, könnte ich mir vorstellen, dass auch ein SAL start möglich wäre. ich hab nur keine ahnung wie da das profil mitmacht.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

10

Sonntag, 18. September 2005, 10:54

hi

und fertig ist er :evil:

sind nun doch 120g geworden ;)
dafür wird er wohl einiges aushalten :D

heute nachmittag mal schnell in die luft werfen :O

gruss
sturmsch
»sturmsch« hat folgendes Bild angehängt:
  • yellow_fertig.jpg

11

Sonntag, 18. September 2005, 12:13

hi

war schnell drausen für einpaar testwürfe ;)

:nuts: schööööööönnnnnnn :nuts:
fliegt super ! extrem gute sinkrate ;)
ein kleiner schubs und er gleitet wunderbar :tongue:

nur sal start ist nicht :no: wie ein blatt im wind ???
na ja was solls war ja auch nicht das hauptziel ...

so ... mal noch warten bis thermik oder dynamisch wind am hangs ist 8)

gruss
sturmsch

wstark

RCLine User

Wohnort: Linz,Österreich

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. September 2005, 18:32

Zitat

Original von sturmsch
nur sal start ist nicht

Versuche es einmal mit der, für diese "Deltas" üblichen SAL-Startmethode:
Keine echte Diskus Drehbewegung, sondern das Modell einfach am Randbogen anfassen,Ausholbewegung wie die Eisstock-Schützen (ohne Drehung) und im
"Messerflug" nach oben.Ca. 20 Meter sollten "drinnen" sein.....
It's BoBo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wstark« (20. September 2005, 18:34)


13

Dienstag, 20. September 2005, 21:24

hallo werner !

hmmm ... wie meinst du ?
geworfen habe ich ihn ohne drehung ... also so wie ich meinen zero .92 werfe :)
eisstockschiessen ??? ahhh curling meinst du ??? von unten nach oben quasi ?

gruss
sturmsch

wstark

RCLine User

Wohnort: Linz,Österreich

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. September 2005, 10:33

Zitat

Original von sturmsch
eisstockschiessen ??? ahhh curling meinst du ??? von unten nach oben quasi ?

Ja so ähnlich...
Habe David Stockmayr beim Werfen seines Zero.92 zugesehen: normale (Diskus) Drehwurftechnik.Wurfhöhen ca. 20-25 m.
Worin besteht der wesentliche Unterschied zu Deinem Modell ?
It's BoBo

15

Mittwoch, 21. September 2005, 10:55

hi

äh unterschied ?? ziemlich alles ...
-anderes profil
-pfeilung
-.....

evt müsste ich das SLW weiter nach hinten versetzen ???
mal gucken ....

gehe heute "abend" mal an einen hang testfliegen :)

gruss
sturmsch

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. September 2005, 13:47

hallo

was genau meinst du mit dem "wie ein Blatt im Wind"??
wie verhält sich dein nuri während dem SAL versuch?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

17

Mittwoch, 21. September 2005, 14:57

hi

eben wie ein blatt mit dem man sal-start versucht :D
rollt und loopt unkontroliert auf alle seiten :hä:

gruss
sturmsch

18

Mittwoch, 21. September 2005, 21:33

Was ist denn das für ein Programm, das den Nurflüger errechnet hat oder was auch immer ?

19

Donnerstag, 22. September 2005, 08:14

hi

das -> http://mitglied.lycos.de/frankranis/


ps: ich hasse alle bauern :evil: ich bau mir jetzt ein elektro schlepper :nuts:

gruss
sturmsch