Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. September 2005, 19:31

F4Y-MicroWing goes cutlass

hallo,
eine kleine anregung was mittels eines edf40 dabei heraus kommen kann.
die vekleidung ist stark überarbeitungswürdig, ist halt mein erster impeller.
gruß
jens
»jr« hat folgendes Bild angehängt:
  • cutlass1.jpg

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. September 2005, 19:34

RE: F4Y-MicroWing goes cutlass

und noch eins von innen.
gruß
jens
»jr« hat folgendes Bild angehängt:
  • cutlass2.jpg

3

Montag, 19. September 2005, 20:52

Goil :ok: Und, wie geht er?
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. September 2005, 15:04

das zu beurteillen ist für mich als hubi-flieger der fremd geht nicht gerade einfach
für mich ist der flieger teilweise zu schnell, so das ich meistens mit "halbgas" fliege,und vollgas nur für loopings etc. benutze.
da schub und gewicht ähnlich sind, gehen die aufwärts-figuren ganz ordentlich.
gruß
jens

5

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 01:09

More input please :D

Wie schwer? welcher Feigao? Wieviele Zellen?

Ich wage mal zu behaupten, dass ein Propantrieb besser geht, weil er weniger wiegt udn einen etwas weniger miesen Wirkungsgrad hat. Is bei der Größe halt ncith weit her mit Wirkungsgrad.
Mein MicroWing mit Rümpfchen (aber mit Winglets außen) geht mit dem 5322er Feigao, Ikarus 3*2" (oder besser GWS 3*3"), 2 Lipos und ca. 95g spielend senkrecht :D
Und er lässt sich von Nullwind bis Sturm sehr gut fliegen.
Das kleine Ding is einfach genial :) .
Nur ab ner gewissen Geschwindigkeit wird's nicht mehr schneller, rauhe Oberfläche und dickes Profil sind halt nicht zu leugnen :shy:

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (19. Oktober 2005, 01:15)


jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 11:45

hallo matthias,
da ich etwas mit impeller haben wollte stellte sich mir nicht die frage nach dem wirkungsgrad ich denke mit einem aussenlaüferin der gewichtsklasse wäre das optimum erreicht. in dieser größe waren dann die kosten überschaubar.

am anfang hatte ich ein feigao 5300, leider bleiben bei 3s 360 nur noch
ca. 110 gr. schub über. bei einem gewicht von knapp 140gr hätte es eigentlich gereicht.
in rc-group hatte ich aber etwas über die medusa motoren gelesen:
http://www.medusaproducts.com/Motors/012.htm
diesen habe ich nun eingebaut womit ich nach 30-60 sec. laufzeit recht konstant
140gr schub habe.
den unterschied merke ich wenn ich ohne anlauf aufwärts figuren fliege oder mehrere loopings hintereinander.

ich bin auch begeistert von dem flieger! noch ist er mir aber schnell genug.
gruß
jens

7

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 19:38

Die 110g Schub hätest du mit ner GWS 3*3" mit nur 2 Zellen.
Aber du willst ja einen Impeller...

Gibt es für die Meduse Motoren einen Vertrieb in Euroland?

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Oktober 2005, 18:12

nein, giebt es nicht. war aber problemlos über den shop zubestellen und in 10 tagen hier. porto 10$
gut sollte die 4000er variante mit 4s gehen schub dürfte deutlich über 150gr. liegen.
gruß
jens

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Oktober 2005, 20:32

das habe ich gerade noch gefunden.
die messungen decken sich gut mit meinen.
der feigao6000 ist der heute erhältliche 5300.
»jr« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kiwi_tests.jpg

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Oktober 2005, 20:33

wenn es denn unbedingt ein propeller sein muß:
»jr« hat folgendes Bild angehängt:
  • EDP 3x2 DD BL data.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jr« (21. Oktober 2005, 20:34)


PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Januar 2006, 22:36

hey jens. hier dein vereinskamerad.

wo hast du den MW her`?
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Februar 2006, 17:09

hallo benny,
spontan habe ich drei ideen:
herrn schmitt ganz nett bitten http://hs-flaechenservice.de/Modelle.htm
die unsportliche variante http://search.ebay.de/_W0QQsassZepp-laborQQhtZ-1
oder da es dir ja nicht schnell genug gehen kann (Vmax, nicht die lieferzeit) etwas selbst schneiden.
bis dann
jens

13

Sonntag, 5. Februar 2006, 04:00

Zitat

oder da es dir ja nicht schnell genug gehen kann (Vmax, nicht die lieferzeit) etwas selbst schneiden.
Oder statt dem MicroWing den LittleWing kaufen ;)

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 5. Februar 2006, 12:53

sicher matthias,
wenn du aber das zubehör(kleber, folie, tape) noch kaufen musst,
finde ich das nicht mehr sinvoll.
gruß
jens

MikkW

RCLine User

Wohnort: Erzhausen (bei Darmstadt)

Beruf: Jagdflieger / Hubschrauberpilot ;-)

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. Februar 2006, 11:00

Noch ein MicroWing Fan

Hallo Zusammen,
dann oute ich mich hier doch auch mal als MicoWing Fan. Die "Cutlass" Version wird von einem EDF 40 mit Feigao (5866 u/min) und 2S 360 mAh angetrieben, und geht outdoor recht flott ab - zumindest für mich Indoor nicht zu beherrschen.
Der gelbe MicoWing ist für den Indoorbertieb gedacht und mit 106 Gramm etwas schwer geworden, da die Komponenten nicht optimal verteilt sind mit 8,5 Gramm Blei in der Nase :angry: . Fliegt aber trotzdem gut.
Der Rote ist mein MicroWing RAK :evil: , angetrieben von einem Held 1000 Treibsatz, wiegt ohne Treibsatz mit 180 mAh Empfängerakku 80 Gramm. Der steigt am Besten, halt nur für 5 Sekunden. Nur schade, das die MicroWings immer teurer werden.

Gruß, Mikk
»MikkW« hat folgendes Bild angehängt:
  • MW_Family2.jpg
Das einzig gefährliche am Fliegen ist die Erde (Wilbur Wright)

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. Februar 2006, 18:43

moin.

hab das impellervideo und den mit propeller schon auf dem rechner, muss es nur noch bearbeiten...

dann gibts videos für euch...
mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

17

Freitag, 10. Februar 2006, 20:13

klasse benny, da bin ich gespannt.
gruß
jens

jr

RCLine User

  • »jr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

18

Samstag, 18. März 2006, 21:50

video

wie ich aus gut unterichteten kreisen erfahren durfte, ist es mit dem video nun so weit.

benny dein auftritt!!!

PizzaSchnitzer

RCLine User

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Feuerwehr

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 19. März 2006, 11:23

mfg...

Benny!

Runter kommen sie alle...!

aktuell im ebay: pizzaschnitzer

20

Sonntag, 19. März 2006, 12:54

sorry ich blick da nicht durch
wie kann ich das video runterladen?...