Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

temel

RCLine User

  • »temel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Oktober 2005, 17:23

video von nuri mit 280 motor???

hallo,,,


hat jemand vielleicht einen nurflügler video mit ca 1 meter spannweite ,einen video mit einem 280 motor drin????hab sowas nie gesehen.weil es schon ganz schön teuer wird mit brushless:(:(:(:((::(:(:(
und kann man immer noch in der halle fliegen mit so einem nuri,und dem 280 motor

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Oktober 2005, 19:25

Sorry, hab leider kein Video ...

aber ich fliege meinen MAGIC Dalmatiner mit Speed 280 und 2 Lipo Zellen, was etwa 6 NiMh KAN 650 entspricht.

Dieser Flieger geht hervorragend mit Speed 280. In der Halle würde ich damit aber nicht fliegen. So Dorf-Fußballplatzgröße brauch ich schon.

Aber eigentlich benutz ich den so lieber als Termiksegler.

War grad draußen und als es langsam dunkel wurde bin ich einfach noch 10 minuten lang auf dem besagten Fußballplatz vor mir in Augenhöhe Achten geflogen und dabei immer weiter runter bis die Grashalme gewackelt haben.

Wie gesagt, kann Speed 280 aus Erfahrung für F4Y-Mini und Dalmatiner empfehlen. Abfliggewicht ca 250 bis 300gr. Da passt das.

Wenn du es flotter willst, dann speed 300 7,2 Volt und 8 Zellen KAN650. Kostet kaum mehr bringt aber mehr Fun.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Oktober 2005, 20:29

hallo

was für eine Luftschraube hast du auf deinem 280er? Ich habe bei mir den Graupner Speed 280 mit 2lipos (konion) und ner günnilatte, doch mir kommt das so vor, als ob die latte den motor abwürgt.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Oktober 2005, 22:53

@Martin

ja genau, ich flieg mit Günni. OK, es fehlt ein wenig der Biss mit den 2 Lipos aber abwürgen würde ich das nicht nennen. Dreht halt mit den 2 Zellen nicht so hoch wie mit 8 NiMhs. Aber ist schon ok.


@Nurflügler Fan

wo wohnst du denn genau, ich bin täglich in München. Wenn der Raum Dachau/Aichach nicht zu weit von dir weg ist kann ich dir gern mal meinen vorführen.


Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (9. Oktober 2005, 22:55)


5

Montag, 10. Oktober 2005, 08:23

Hi..

ich flieg´nen F4Y mini mit 280er, Günni und 8 NiMHs.
Das geht sehr ordentlich und bringt auch anständige Flugzeiten. Abfluggewicht liegt bei 270 Gramm, Leistungsüberschuss ist ausreichend vorhanden, die meiste Zeit kann ich Halbgas fliegen.
Kunstflug: Rollen, loops (ais dem Horizontalflug ohne Anstechen), Aussenloops, Rückenflug, Turns (wenn man weiss wie), Auf- und Abschwünge überhaupt kein Problem.
Video müsst ich erst eins drehen, wenns unbedingt sein muss ;)
Ach ja, und meistens setze ich das Ding für Nachtflug ein... der lange, dunkle Winter naht.
Das würde ggf. auch in der Halle noch gehen, aber das Ding wird doch recht flott, wenn man´s drauf anlegt.

grüssle

andi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »___...._____.« (10. Oktober 2005, 08:25)


JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Oktober 2005, 08:57

<<
ich flieg´nen F4Y mini mit 280er, Günni und 8 NiMHs.
<<

Genau !! mit dem F4Y ist das kein Problem.
und mit 8 Zellen geht´s richtig gut.

...aber mit so einem K10 brauchst du das erst gar nicht probieren.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

temel

RCLine User

  • »temel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Oktober 2005, 14:59

hi,,,,



@ gerhard bin in münchen nord also wäre das kein problem wenn wir uns mal treffen würden.


@andi wenn es dir nicht soviel umstände macht, könntest du für unsss alle die es interresiert ein video drehen?????bitte

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. Oktober 2005, 15:08

Hallo

ich fliege eine verkleinerte pibros version mit dem 280er und günni, und an dem kommt es mit sehr schwach vor. hat denn nemand anderes ne bessere Luftschrauben empfehlung?
zum ausgiebig fliegen bin ich bisher noch nicht gekommen, da sich die Günnilatte im flug verabschiedet hat und dann beim herunterkommen alles etwas unsanft war und etwas gebrochen ist, ich werde alles wieder richten und dann warscheinlihc mit der nächsten günnilatte versuchen


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin1989« (10. Oktober 2005, 15:09)


9

Montag, 10. Oktober 2005, 15:35

Hi..

Ein Pibros ist im Vergleich zum F4Y-Mini wie ne Pferdekutsche im Vergleich zur Limousine. Der hat einfach viel zu wenig Streckung und die "falsche" ;) Profilierung (wenn man das so nennen kann) und braucht deshalb deutlich mehr Dampf, um oben zu bleiben. Ich hab einen auf 60cm verkleinerten Pibros, der benötigt wenigstens die doppelte EIngangsleistung, um gleich viel Spass zu bieten.

Der Prop ist an sich schon geeignet... wenn man mit dem Original-Spinner auskommen will, sollte man aber schon mit angerauhter Welle und Sekundenkleber arbeiten, wenn das länger als 5 Minuten halten soll. Ansonsten halt Aluspinner nehmen.

Video.. nu ja ich bin berufstätig und hab kaum ne Chance, vor Sonnenuntergang was zu filmen... deshalb frühestens am WoE. Vielleicht hab ich aber noch irgendwo ein FIlmchen im Archiv, ich wühl heut abend mal.

grüssle

andi

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. Oktober 2005, 15:43

Hallo

Ok danke für diese Information, was für einen kleineren Nuri könntest du mir denn empfehlen für den 280er? vieleicht auch aus Depron? kaufen möchte ich nichts. wie sieht es eigentlich aus, als motor auf einen nuri wie das Zagi xxs?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

temel

RCLine User

  • »temel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. Oktober 2005, 15:52

DANKE ANDI

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

12

Montag, 10. Oktober 2005, 20:50

<<
@ gerhard bin in münchen nord also wäre das kein problem wenn wir uns mal treffen würden.
<<

Bist du motorisiert ? Moped etc ....

ich hab leider mein Auto immer in Dach stehen und fahr von dort aus rein nach München.

d.h. wir müssten uns irgenwie zwischen 17.00 Uhr und "dunkelwerden" im Dacjauer moos treffen dann fleig ich dir ein paar Runden vor.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. Oktober 2005, 20:51

<<
@ gerhard bin in münchen nord also wäre das kein problem wenn wir uns mal treffen würden.
<<

Bist du motorisiert ? Moped etc ....

ich hab leider mein Auto immer in Dachau stehen und fahr von dort aus mit der S-Bahn rein nach München.

d.h. wir müssten uns irgenwie zwischen 17.00 Uhr und "dunkelwerden" im Dachauer Moos treffen dann flieg ich dir ein paar Runden vor.

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (10. Oktober 2005, 20:52)


14

Dienstag, 11. Oktober 2005, 14:02

Ich hab mir den Magic Dalmatiner nach Gerhards Vorgaben gebaut, fliegt echt super! Gute Antriebsauslegung! :ok:
Allerdings hab ich jetzt genug Geld für einen BL. Welchen könnt ich denn nehmen? Ich will immer noch Thermikfliegen, aber halt ne bessere Steigleistung :nuts: , hat einer ne Idee zum fertig kaufen?

PS: Mein Nuri wiegt 300gramm flugfertig, und der sollte mit bl mindestens 45° gehen.

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Oktober 2005, 15:02

<<
nach Gerhards Vorgaben gebaut, fliegt echt super! Gute Antriebsauslegung!
<<

Danke für das Lob !! :D

Was hast du denn verbaut

Speed 280 oder speed 300

Wenn Speed 280 dann probier mal den 300er 7,2 an 8 Zellen.

Für "brushless" würde ich mir einen anderen Flieger kaufen und den Dalmatiner so lassen wie er ist !!

mal wieder ein Tip von mir:
"RED SUN Delta mit Flyware REX 220" :ok:

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

temel

RCLine User

  • »temel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. Oktober 2005, 15:31

hi,,



also motorisiert bin ich nicht!!
hat jemand vielleicht den zagi xxs von kuestenflieger?(in brushless oder so)
der ist schön (also nicht weis sondern mit farbe glaube ich)
einzige nachteil glaube ich das es styropor ist ??
oder ist es kein nachtteil bei 150-200gramm?

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Oktober 2005, 20:07

<<
einzige nachteil glaube ich das es styropor ist ??
<<

Gerade als Einsteiger solltest du auf EPP Wert legen !

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

temel

RCLine User

  • »temel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: muenchen

Beruf: Azubi / Bürokaufmann

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. Oktober 2005, 20:30

aber bei 150-200 gramm glaube ich nicht das da was kaputt gehen sollt ,und ein bisschen bin ich ja schon mal geflogen.
und ich habe gelesen das der auch so bei wenig gewicht nichts passiert!!!!

JoGerhard

RCLine User

Wohnort: -86551 Aichach

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 11. Oktober 2005, 23:38

Ja dann !! - Hauptsache schön bunt :no:

also, "Holm- und Rippenbruch" und "allzeit guten Flug".

Man kann keinem zu seinem Glück zwingen ....

Gerhard
Multiplex Panda Sport , Funglider und Parkzone Radian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoGerhard« (11. Oktober 2005, 23:39)


20

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 07:38

Hi..

neeneee. EPP sollte schon sein, insbesondere als Anfänger und für den rauheren Einsatz.
Ich hab meinen Zarquon zunächst auch aus Styropor gebaut (mangels EPP-Vorrat).
Das Ding wog auch nur 130 Gramm.
Aufgrund unendlicher Probleme mit dem Empfänger (ACT Pico4 µP erste Generation, alles klar?) hab ich das DIng dann immer wieder in die Krume gesetzt. Nach wenigen Wochen bestand das teil mehr aus Klebstoff als aus Styropor, und war bei 150 gramm angelangt.
Danach hab ich einen neuen gebaut, diesmal EPP. Das Teil hat nun schon einiges hinter sich, ist zwei Jahre alt und sieht immer noch (fast) aus wie neu.



grüssle

andi
»___...._____.« hat folgendes Bild angehängt:
  • zarquon.jpg