Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. August 2006, 19:12

Alte Graupner Baukästen und Sammler

http://cgi.ebay.de/Graupner-Baukasten-Fi…1QQcmdZViewItem

Da müßten meine beiden alten Baukästchen vom Elektro-Max und Chico ja auch schon richtig wertvoll sein?
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

2

Freitag, 25. August 2006, 20:59

RE: Alte Graupner Baukästen und Sammler

Hi,
mein erstes selbst komplett aus Holz gebaute Modell war der "Jolly" von Conrad, schaut irgendwei dem Modell von Graupner sehr ähnlich! Gekauft habe ich den Flieger für (ich glaub) so ca. 30-40 DM vor ca. 5 Jahren! Also nichts mit Oldtimer.... der Preis ist m.M. auf keinen Fall gerchtfertigt zumal das Holz nach 5 Jahren Lagerung eher ein Fall für die Tonne sein wird...

3

Freitag, 25. August 2006, 21:05

RE: Alte Graupner Baukästen und Sammler

Moin,
der in der Auktion angebotene Flieger dürfte so aus der Mitte der 60er Jahre sein.
Aber trotzdem meines Erachtens ein klitzekleinwenig überteuert :D
Gruß aus
Wolfram

4

Freitag, 25. August 2006, 21:21

RE: Alte Graupner Baukästen und Sammler

Tja, in ebay gibt's wirklich die größten Spinner!

Gruß
Tilmann

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. August 2006, 22:31

Hallo zusammen

Der Filou war eines der ersten RC Modelle das ich mir leisten konnte, das war so um 1977.
Leider hab ich den Plan nicht mehr, so was müsste heutzutage richtig schön fliegen.
deswegen haben wir unseren Papagei Filou genannt, auch der ist ein richtiger Filou (also auch ein Spitzbube).
Aber der Preis ist tatsächlich zu hoch, zumindest für meinen Geschmack.



Gruß Rolf-K.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smart« (25. August 2006, 22:32)


6

Freitag, 25. August 2006, 22:41

Hi,

das sind Sammler-Preise :D So ein Modell wird nie gebaut werden, nie die Einzelteile zu einem ganzen zusammengefügt.
Da geht es um die Vollständigkeit und den allgemeinen Zustand des Bausatzes.

Es sind halt Sammlermodelle, nicht mehr nicht weniger.... :D :D

Gruß
Hans-Jürgen

7

Freitag, 25. August 2006, 22:42

hmm, ich hab noch einen originalverpackten SG38 Schulgleiter-Baukasten.
Der ist so alt, dass die Bauanleitung noch in Altdeutsch geschrieben ist... :wall:

Muss morgen mal schauen ob ich ihn finde und Foto machen :D
LG, Danny

8

Freitag, 25. August 2006, 23:04

RE: Alte Graupner Baukästen und Sammler

Hallo,

hoho, also zu diesem Preis wird er ihn nicht verkaufen. Ich denke aber, so 120 - 130 .- € wären durchaus möglich. Es fällt auf, dass es mit Abstand die alten Graupner-Modelle sind, die so hochpreisig verkauft werden können. Und einige Hegi-Modelle. Da spielen wohl über den Hersteller-Katalogen ausgelebte aber letztlich unerfüllte Kindheits- und Jugendträume eine erhebliche Rolle.

Ciao
Klaus

9

Samstag, 26. August 2006, 00:23

RE: Alte Graupner Baukästen und Sammler

Nach 5 Jahren ist das Holz noch lange nicht reif für die Tonne, meinen Elektro-Max oder Chico könnte ich sofort zu bauen anfangen und da würde Alles so passen, wie es damals bei Graupner üblich war. Alleine der Rippensatz beim Elektro-Max... das ist ein Rippenblock, in einem seperaten Plastikbeutel verpackt. Die Leisten sind alle absolut gerade, die Brettchen ebenfalls. Die Stanzteile sitzen noch sauber in ihren Brettchen, lassen sich aber leicht rausdrücken.

Mit heutiger Ausrüstung müßte der Elektro-Max mit seinem dünnen Laminar-Profil echt super fliegen *zumBaukastenschiel*

Ich habe auch vor, den mal zu bauen. Den Chico eventuell auch, dann aber natürlich mit Elektro-Antrieb.

Fehlt eigentlich nur ein Baukasten vom alten Taxi... ich liebe diese alten Balsaholz-Puzzlespiele! Eine Siren C 30 Edelweiss von robbe fehlt mir auch noch, die sah klasse aus und die würde ich auch bauen und fliegen.

Diese ebay-Spinner wissen gar nicht, was für ideelle Werte sie da in ihren Geldverseuchten Flossen halten. Ich habe halt schon öfter mal beobachtet, daß soclhe Horrorpreise verlangt werden.
Aber noch nie gesehen, daß so ein Preis auch gezahlt wurde :evil:

Wer noch die Edelweiss von robbe hat, könnte meinen Chico dafür bekommen :)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

10

Samstag, 26. August 2006, 00:39

hi

Zitat

Eine Siren C 30 Edelweiss von robbe fehlt mir auch noch, die sah klasse aus und die würde ich auch bauen und fliegen.


die fliegt heute um 30% erleichtert super

grussssssssssssss
»andres« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0032.jpg
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

11

Samstag, 26. August 2006, 00:42

RE: Alte Graupner Baukästen und Sammler

Hallo Eberhard,

Zitat

Original von Eberhard Mulack
Nach 5 Jahren ist das Holz noch lange nicht reif für die Tonne, ..

auch nach 50 Jahren noch nicht.

Zitat

Original von Eberhard Mulack
Mit heutiger Ausrüstung müßte der Elektro-Max mit seinem dünnen Laminar-Profil echt super fliegen *zumBaukastenschiel*
Ich habe auch vor, den mal zu bauen. Den Chico eventuell auch, dann aber natürlich mit Elektro-Antrieb.

Äh, dann aber bitte folgendermassen: Bauplan im Reproshop kopieren lassen (wenige €) und Teile selber fertigen. Baukasten und Bauplan ansonsten unberührt lassen!! Auch vertrockneten Kleber (Rudol, UHU-hart) nicht entfernen. :D

Zitat

Original von Eberhard Mulack
Aber noch nie gesehen, daß so ein Preis auch gezahlt wurde :evil:

Ich habe mal eine Auktion mit einem alten Taifun Rasant II erlebt, bei der über 500.- € bezahlt wurden. War natürlich auch schachtelneu, das Teil. Und viel schöner als Tornado, Hurrikan und Co. ist der Rasant II natürlich auch. Unerheblich, dass er leistungsmässig etwas nachhinkte.

Ciao
Klaus

12

Samstag, 26. August 2006, 00:52

hi

Zitat

War natürlich auch schachtelneu, das Teil. Und viel schöner als Tornado, Hurrikan und Co. ist der Rasant II natürlich auch


und mir hat mal jemand vor fünf jahren ein neuen webra mach II angeboten, andere motoren seien auch liefer bar :wall:
obwol ich dem kauf zugestimmt habe hat ihn der verkäufer für richtig kohle andersweitig veräusert "replikas"
so diesel sind doch echt romantisch ääämmm ääämmm ääämmm äämm ämm


he he

grussssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

13

Samstag, 26. August 2006, 01:04

Zitat

Original von andres
hi

Zitat

Eine Siren C 30 Edelweiss von robbe fehlt mir auch noch, die sah klasse aus und die würde ich auch bauen und fliegen.


die fliegt heute um 30% erleichtert super


Wenn Du den Plan noch hast - haben wollen, bidde bidde! Die sieht auf dem Bild ja noch topfit aus, echt stark!

Zitat

Äh, dann aber bitte folgendermassen: Bauplan im Reproshop kopieren lassen (wenige €) und Teile selber fertigen. Baukasten und Bauplan ansonsten unberührt lassen!! Auch vertrockneten Kleber (Rudol, UHU-hart) nicht entfernen.


Klar baue ich auf einem kopierten Plan, aber nicht mit kopierten Teilen - das Modell soll ja das Original sein, wenn auch mit moderner Technik :D

Und dann bei schönem Wetter einen echten Oldtimer genießen :D

Ich bin kein Sammler, ich hab mir die Kästen mal aus 2. Hand zugelegt, weil ich sie bauen möchte. Sie liegen zwar schon einige Jahre bei mir rum - keine Lust auf basteln gehabt - aber diesen Herbst oder Winter geht es an den Elektro-Max.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

14

Samstag, 26. August 2006, 11:53

Hallo Andreas!

Ich suche schon lange einen Bauplan der Edelweiss
Siehe hier

Leider hatte ich keine Antworten.

Gibts eine Möglichkeit, dass du mir eine Kopie des Plans zukommen lässt.
Wie geschrieben, natürlich gegen Kostenerstattung.

Grüße
Reinhard


PS: ich habe mir bei ebay auch nen Filou ersteigert, Baukasten aus den 60er Jahren, habe damals rund 30 Euro bezahlt, was ich absolut i.O. fand.
Das Holz ist übrigens absolut i.O., lediglich "etwas" nachgedunkelt.
Ach ja, der UHU-Hart war wirklich HART ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paraglider42« (26. August 2006, 11:56)


15

Samstag, 26. August 2006, 14:00

Ich war vor ein paar Jahren mal eingeladen bei einem Mitarbeiter vom VTH, der nach ein paar Glas Wein meinte, jetzt müsse er mir mal was zeigen, und einen übliche Wohnzimmerschrank aufgeschlossen hat, der bis oben hin voll mit so altem Geraffel war.

Auf meinen Kommentar hin, wenn's einen kalten Winter hat, wär ja wenigstens genug zum heizen da, hat er ein Gesicht gemacht, als wenn ich ihm sein Weib ausgespannt hätte... :D

only-Verbrenner

RCLine User

Wohnort: Stadt der Millionäre

Beruf: mir ist nix zu schwör

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. August 2006, 15:03

Zitat

Original von MechWerkAndi
Auf meinen Kommentar hin, wenn's einen kalten Winter hat, wär ja wenigstens genug zum heizen da, hat er ein Gesicht gemacht, als wenn ich ihm sein Weib ausgespannt hätte... :D


Verständlich, der Heizwert ist auch äußerst gering. Das Zeug macht doch nur kurz "Wuff" und ist weg... :w


MfG,
Richard

17

Samstag, 26. August 2006, 18:44

hallo,ich müsste noch einen plan von der siren edelweis in meinem fundus haben,schaue mal nach ,wenn ja könnte ich ja die teile mit meiner fräse fräsen.wenn soviel intersesse besteht.

18

Samstag, 26. August 2006, 19:27

HALLO JENS :heart: :heart:

Mensch das wärs, ne Kopie und nen Teilesatz (wenigstens von den Rippen) :ok:
Also ich würde mitmachen :w

Grüße
Reinhard

PS: Würde allerdings vorschlagen, die Rippen für einen Kohle-Rohrholm zu fräsen.

19

Sonntag, 27. August 2006, 01:12

hi
die pläne des C30 sind vorhanden inclusive der bauanleitungen
müste mal im copyshop fragen was ne kopie kostet

der filu hab ich in nem graupner prospekt von 1964 gefunden........

grussssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andres« (27. August 2006, 01:12)


20

Sonntag, 27. August 2006, 01:33

Zitat

Original von Pointy
hallo,ich müsste noch einen plan von der siren edelweis in meinem fundus haben,schaue mal nach ,wenn ja könnte ich ja die teile mit meiner fräse fräsen.wenn soviel intersesse besteht.


[SIZE=3]*MELD* [/SIZE]

Ich würde da sofort zuschlagen, wenn es nicht zu teuer wird, PN bidde bidde!!! Und bitte Original Bauweise ;) nix Kohleholme oder so. Aber eine Kabinenhaube wäre toll, wenn Du die ziehen könntest?

Leisten für Holme hätte ich genug. Bräuchte also Rippen, Spanten und sonstige Stanzteile wie Rumpfseitenteile...

Den schönen Vogel nehme ich dann auch sofort auf´s Baubrett! Sogar vor dem Elektro-Max :D

Irgendwie kommt man von den alten Kisten nicht los. Mein "neues" Taxi ist startbereit, hat ein guter Kumpel für mich gebaut. Ja, das ganz alte Graupner Taxi, mit der komplizierten, mehrfach geschränkten Fläche. Hat für mehr Wendigkeit sogar Querruder, wenn das Wetter mitspielt ist heute Nachmittag Jungfernflug *freu* das Teil hat E-Antrieb und fliegt mit AXI 2820/10 und 3zelligem Lipo 3.2 Ah.

Eventuell gibt es dann auch Fotos, wenn ihr wollt? Sieht klasse aus, schwarz-rot bebügelt. 1530 Gramm Abfluggewicht ohne totalen Leichtbau. 4 Servos, lenkbares Bugfahrwerk, ein Traum in Balsa und etwas Sperrholz :heart:
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok: