Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrickk

RCLine User

  • »Patrickk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Oktober 2007, 21:51

Groß-Kadett

Hallo,

in einem "Modell"-Heft IIRC gegen Ende der Sechziger wurde ein denzin'scher Kadett im Maßstab 2:1 mitsamt den dazugehörigen Problematiken und Lösungen beschrieben. Meine diesbezügliche Anfrage an den Neckarverlag brachte leider nur die Antwort, daß das Heft sicher im Archiv sei, mir der Artikel auch kopiert werden würde, aber mit der Ausgabe müßte ich schon selbst 'rumkommen. Die Inhalte seien nur bis '80 zurück erfaßt.

Mein Schwager hat die (von mir als Jugendlichem durchgebeteten) Hefte allesamt weggeworfen, "die will ja eh keiner mehr haben" :-(

Weiß jemand, welche Nummer das war?

servus,
Patrick

2

Donnerstag, 1. November 2007, 09:00

RE: Groß-Kadett

Hallo Patrick,

ich kann mir nicht so recht vorstellen, wo bei einer Vergrößerung auf 2:1 eine besondere Problematik entstehen könnte. Ich würde einfach anfangen. Der "Kadett" steht auch auf meiner ToDo-Liste allerdings im Masstab 1:1. Die Probleme der Konstrukteure in den 60ern könnten heute irrelevant sein zumindest insoweit, wie sie sich auf die RC-Anlage bezogen.

Ciao
Klaus
... der gerne Kirschkes "Baby" und Dennis Tapsfields "Armar I Gorrion" im Masstab 2:1 vergrößern würde

Patrickk

RCLine User

  • »Patrickk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. November 2007, 15:26

RE: Groß-Kadett

Hallo Klaus,

ich sehe da im Jahre 2007 auch keinerlei Probleme mehr.

Damals(TM) war die (befürchtete) Ruder- bzw. Stellkraft der Servos ein Problem, der Antrieb mit einem 10er-Verbrechermotor wurde als "noch hinreichend" angesehen und hat sich als "ohne noch" erwiesen, und die allgemeine Furcht um das Versemmeln des Fliegers durch Störung, zwischen den Ohren oder den Händen ;-) Und wie muß man sowas umdimensionieren, wenn die Maße nur linear, die Masse aber kubisch wächst?

servus,
Patrick, Topsy 2:1 anstrebend ;-)

pefi

RCLine User

Wohnort: Aulendorf

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. November 2007, 09:59

RE: Groß-Kadett

Hallo Patrick
Ich habe einen großen Kadett der von einem Kollegen nach dem Orginalplan vergrößert wurde.Du musst aber die V-form reduzieren sonst schaukelt er sich in den Kurven auf.Habe einen 6ccm PAW Diesel drin.
Gruß Peter
Gruß Hp

Langenohl

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. November 2007, 11:52

RE: Groß-Kadett

Zitat

Original von pefi
Du musst aber die V-form reduzieren sonst schaukelt er sich in den Kurven auf.


Das ist auch bei den "Normalgroßen" zu empfehlen. Ich habe sowohl beim Kapitän als auch bei der Topsy die V-Form verringert.
Dietmar

--

Patrickk

RCLine User

  • »Patrickk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. November 2007, 00:35

RE: Groß-Kadett

Hallo,

ich hab' heute auf der Messe FN auch das richtige Anhängsel für diesen Maßstab gesehen:




;-)

servus,
Patrick

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. November 2007, 20:24

Hallo Patrick, habe noch eine Kopie vom Originalplan des "Kadett" von K.H.Denzin.
Der wurde mir von einem sehr freundlichen Kollegen bei meinen Recherchen nach K.H. Denzin überlassen.
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

8

Samstag, 8. Dezember 2007, 21:53

Kadett, nur Original mit Meckifigur

Hallo,

beim genauen Betrachten des Bauplanumschlages für das Graupner Modell "Kadett" kam ich heute ins Grübeln. Irgendwie kam mir der "Pilot" doch bekannt vor. Nach intensivem "brainstorming" fiel es mir wie Schuppen von den Augen. "Mecki", die damalige HörZu-Kultfigur war der Flieger! Zu der Zeit, so Mitte der 50er, suchte Graupner offenbar, den Bekanntheitsgrad seiner Modelle mit Hilfe der Gazetten zu steigern. Man denke z.B. auch an das heute wieder aktuell werdende Gummimotormodell "Sternchen", dessen Bauplan und Bauanleitung in der Illustrierten "Stern" zu finden war. Weiss jemand etwas genaueres über die damaligen Aktivitäten bzw. Veröffentlichungen?



Jetzt hab ich das Problem, zu meinen geplanten "Kadett" eine passende Mecki-Figur zu finden. Schliesslich heisst es jetzt: "Kadett, nur echt mit Mecki!"

Hat jemand eine Idee?

Ciao
Klaus

9

Montag, 10. Dezember 2007, 14:09

Holm und Rippenbruch :ok: Gruß Craw

10

Montag, 10. Dezember 2007, 21:15

Hallo craw,

Zitat



Jo, 28 cm groß, da guckt der Kopf ja noch oberhalb der Tragfläche durch. Aber immerhin, der Weg zu Lösung des Problems ist beschrieben.

Ciao
Klaus

Patrickk

RCLine User

  • »Patrickk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. Dezember 2007, 22:49

Hallo Klaus,

Zitat

Original von Frankensteiner
Jo, 28 cm groß, da guckt der Kopf ja noch oberhalb der Tragfläche durch. Aber immerhin, der Weg zu Lösung des Problems ist beschrieben.


Ja. Im subject ;-)

servus,
Patrick

Dieter_Doerr

RCLine User

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. Mai 2014, 22:43

Kadett mit Mecki

Hallo,

beim genauen Betrachten des Bauplanumschlages für das Graupner Modell "Kadett" kam ich heute ins Grübeln. Irgendwie kam mir der "Pilot" doch bekannt vor. Nach intensivem "brainstorming" fiel es mir wie Schuppen von den Augen. "Mecki", die damalige HörZu-Kultfigur war der Flieger! Zu der Zeit, so Mitte der 50er, suchte Graupner offenbar, den Bekanntheitsgrad seiner Modelle mit Hilfe der Gazetten zu steigern. Man denke z.B. auch an das heute wieder aktuell werdende Gummimotormodell "Sternchen", dessen Bauplan und Bauanleitung in der Illustrierten "Stern" zu finden war. Weiss jemand etwas genaueres über die damaligen Aktivitäten bzw. Veröffentlichungen?



Jetzt hab ich das Problem, zu meinen geplanten "Kadett" eine passende Mecki-Figur zu finden. Schliesslich heisst es jetzt: "Kadett, nur echt mit Mecki!"

Hat jemand eine Idee?

Ciao
Klaus
Hallo Freunde,

um wieder den Einstieg in das Antik Forum zu finden hole ich mal diesen alten Beitrag von 2007 hervor.
Für mich ist das Thema derzeit immer noch aktuell.
Ich mache gerade nebenher einen Kadett, der einen Mecki als "Pilot" bekommt.
Gehört meiner Meinung nach irgendwie dazu! 8)
Ein Farbausdruck auf 3 mm Depron einmal links und rechts draufgeklebt und ausgeschnitten.

Viele Grüße, Dieter
»Dieter_Doerr« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kadett_Mecki_01.jpg

PatrickK

RCLine User

  • »PatrickK« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. Mai 2014, 07:33

Mecki

Moagn!

Aah, "unsere" Ecke gips wieder. Klaus "Frankensteiner" machte mich drauf aufmerksam ;-)

Meckis tauchen immer wieder mal in der Bucht auf, werden dort das eine Mal (mit den üblichen Attributen wie unzählige Ausrufezeichen ("exclamation mark bei T. Pratchett ;-), "Rarität" (als ob ned jeder so'n Ding gehabt hätte) und "Dachbodenfund" (weiß denn keiner, was in seinen Katakomben am verfaulen ist?)) zu sogenannten Ebaypreisen angeboten, andere Male gibt es die als Beifang einer tatsächlichen Entrümpelungsaktion für schmales Geld. Man darf nur nicht 'genau jetzt' einen haben wollen, sondern schreibt sich eine dauerlaufende Suche.

Falls jemand diesen Thread als Nachschlagewerk nutzt - wie gerade im Forums-Wiederauferstehungsthread diskutiert - es stimmt nicht ganz, was ich vor Jahren anfänglich zu dem titelgebenden Flieger geschrieben hatte. Ich habe das Heft mittlerweile. Und fand auch eine Anzeige einige Zeit später, wie L. Sonntag diesen Flieger zum Kauf anbot.

servus,
Patrick

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

14

Montag, 16. Juni 2014, 09:15

Hallo Patrick,

kann man (ich) denn dann hier demnächst einen Baubericht von einem 2:1-Kadett erwarten? Würde ich sofort abonnieren... :w

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

PatrickK

RCLine User

  • »PatrickK« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Juni 2014, 22:54

Hallo Franz,

sieben Jahre is' her, und Du fragst nach "demnächst" ;-)

Nö, zu Anfang dieses Threads hatte ich nur noch meine dürftige Erinnerung an den aufgebohrten Kadetten von L(udwig?) Sonntag. Ich hatte dieses Heft nicht selbst, sondern bei meinem Schwager gelesen (er wird wohl so 15 .. 20 Jahre älter als ich sein). Mittlerweile habe ich dieses Heft aber selbst. Und ich hätte einklich gedacht, daß ich zumindest das Titelblatt des Aprilhefts 1970 der Zeitschrift "modell" schomma hier eingestellt hatte. Der Lagerort der Datei auf meinem Plattengewühl deutet stark darauf hin.



Das ist mehr als 2:1, gell? ;-) Einige Zeit später stand eine Verkaufsanzeige dieses Kadetts mitsamt dem Verkäufernamen "Sonntag" in diesem Heft.

servus,
Patrick

PatrickK

RCLine User

  • »PatrickK« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Juni 2014, 15:48

ein paar Daten nachgeliefert

Hallo,

Spannweite 3.72m
Flächentiefe 49cm
Flugmasse 7.4kg
Motor Suppentiger ST 71, da damals angeblich der größte verfügbare Motor
Flächenbelastung 32g/qdm
Räder 18.5cm
abgestrebte Flügel
V-Form original
Mindestgeschwindigkeit "ca. 8km/h" (vermutlich durch flotteres Nebenherlaufen "begründet geschätzt" ;-)
Höchstgeschwindigkeit "ca. 30km/h" (und wie hier?)
langweilig zu fliegen ;-)

servus,
Patrick

WIESEL

RCLine User

Wohnort: UNTERFRANKEN

Beruf: KAUFMANN

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. Juli 2014, 13:14

Habe 1958 auf dem Flugplatz Waldau in Kassel mehrere 2m Kadett fliegen gesehen, mit normaler " V " Form.

WIESEL
WIESEL