Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 4. April 2010, 14:15

Naja bei meinem PEE WEE muss ich den kompletten Tank austauschen, da da jemand n bisschen Wut dran ausgelassen hat so wie der aussieht. Hat da vielleicht einer von euch noch einen rumliegen???

@Patrick: Danke für die Info :ok:

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

Patrickk

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 4. April 2010, 15:08

Verbrennungsmotor für Knirps

Hallo Maxi,

Coxmania hat gerade keinen, aber ein anderes Mal sicher wieder. Ich habe einen, aber da hängt ein noch ziemlich ungelaufener Restmotor dran ...

Nu is scho rum bei Dir, aber ansonsten wäre der 0.25ccm Schlosserdiesel ein famoser Ersatz für den PeeWee. Allerdings kommt der auf rund 'nen Hunni. In neu mit Schalli; einen Drosselvergaser gibt es für den nicht. Er spingt leicht an, ist einfach einzuregeln, läuft zuverlässig, hat keinen angebauten Tank, ist um Welten leiser schon ohne Schalli. Der ist eh nur ein Sammler mit einem Röhrchen dran, der sich famos dafür eignet, einen Silikonschlauch nach irgendwohin anzubinden. Damit verschindet das Auspuffgeräusch fast völlig, übrig bleibt das Ansauggeräusch und die Latte. Die ist deutlich größer, als der PeeWee sie verträgt, dreht entsprechend langsamer -> wiederum leiser.

Problem: Du wirst Dir den Sprit selbst mischen müssen, auch wenn es neuerdings über Simprop wieder Modelldieselsprit zu kaufen gibt. Petroleum, Äther und Modellmotorenöl, notfalls sogar Rizinus ;-)

Problemverringerung: ein Modelldiesel braucht nur gut die Hälfte der Spritmenge eines vergleichbaren Glühzünders.

Problemvergrößerung: beim Äther musst Du dem Apotheker genau erklären, was Du tun willst. Und er muß Dir das auch glauben. Das geht über ein "ausgesuchtes" Vereinsmitglied vielleicht einfacher.

Das isser:




Und so kann er angewandt werden:




servus,
Patrick

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 4. April 2010, 16:39

Hi Patrick,

der Motor könnte echt interessant für den Knirps sein, aber 100,- ist mir eindeutig zu teuer auch wenn ich viele Vorteile hätte ;)

Ich versuche jetzt erstmal meine Cöxe (wenn ich den Sprit habe) zum laufen zu bekommen und dann seh ich ja weiter. Habe jetzt schon drei Stück :shy: aber bis jetzt nur einen für den ich ein Modell habe :D Naja OT aus :wall:

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

Alter Fessler

RCLine User

Wohnort: Heinsberg Rheinland

Beruf: Produktioner

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 4. April 2010, 19:19

Hallo.

@ Patrick
Sind diese kleinen Dieselmotoren denn noch zu bekommen? Von Benno Schlosser direkt?
Ich habe mal gehört, er hat aus Altersgründen die Herstellung eingestellt?
Wäre nett, wenn du etwas dazu sagen könntest.

Gruß
Willi
What goes up, must come down! (Tom Petty)

Patrickk

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 4. April 2010, 20:59

Hallo Willi,

Zitat

Original von Alter Fessler
Sind diese kleinen Dieselmotoren denn noch zu bekommen? Von Benno Schlosser direkt?
Ich habe mal gehört, er hat aus Altersgründen die Herstellung eingestellt?
Wäre nett, wenn du etwas dazu sagen könntest.


Ja, ja, vermutlich ja und ja. Er hat aber Restbestände, außerdem hatte er schon mehrere Male aufgehört. Falls ich es sein biblisches Alter (er ist vor gut einem Monat 86a geworden) erreichen sollte, werde ich auch nicht mehr so gut sehen können. 'S geht ja jetzt schon los ,-)

Ansonsten gibt es ein breites Sortiment an PAWs von den Eiffländer-Brüdern aus aktueller Fertigung. Allerdings hat deren kleinster schon gut ein halbes Kubikchen und stellt zwar einen hochwertigen Ersatz für die 0.8er-Flattercöxe dar (Drosselversager, Schalli und Kugellager), macht aus dem Knirps aber einen Hotliner ...

Weiterhin gibt es Ronald Valentine in Amerika, der fließend deutsch spricht, weil er bei Daimler-Benz (Feinmechaniker?) gelernt und bei Hans Hörnlein Taifune gebaut und eventuell auch mitentwickelt hat. Von ihm liegt hier seit dem Jahreswechsel ein 0.1ccm-Diesel, dessen tatsächlichen Nutzwert ich aber noch nicht eruiert habe. Den hatte ich für ein Walnut vorgesehen, aber mal abwarten ...

HTH und servus,
Patrick, der eigentlich '77 das Elektrofliegen an- und '82 das Verbrennerfliegen abgestellt hatte ;-)

46

Dienstag, 6. April 2010, 21:04

Für den Ansaugrüssel im Tank kann man sehr gut Schrumpfschlauch nehmen, hält bei meinem Tee Dee schon über 2 Jahre. Einfach den alten Kram um die Feder abpulen und Schrumpfschlauch drüber schrumpfen, vorher natürlich mit nem Teststück probieren ob er sich auflöst.

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 19. Mai 2010, 07:40

So, also gestern war es endlich (nach langer Zeit) soweit das ich mir den Knirps bestellt habe :ok:


Freu mich schon auf die Werkstoffpackung :D

Ich werde auch einen kleinen Baubericht zu ihm erstellen, wenn ich darf.

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

Waldo P.

RCLine User

  • »Waldo P.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hopfenland Hallertau

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 19. Mai 2010, 17:16

Hallo Maxi,
natürlich wollen wir Deinen Baubericht sehen ;)
Der Bau ist problemlos und geht relativ flott. Ich bin schon neugierig auf Deinen Strolch.
Ich habe meinen Strolch nun schon öfters geflogen und mach´ bei gutem Wetter den Tank nicht ganz voll, da der Kleine sehr schnell die Sichtgrenze erreicht und mit laufenden Motor und gedrücktem Höhenruder zu schnell wird und Kapriolen macht. Der Cox springt sofort an und läuft sehr zuverlässig, da hab ich einen guten erwischt :)
Auf alle Fälle hat sich der Versuch gelohnt, aus einem Freiflugmodell einen RC-Minisegler mit Verbrennungsmotor zu machen, ich würd´s wieder machen.
:prost:
Holm-und Rippenbruch!

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 19. Mai 2010, 17:40

Hi Dieter,

ok dann mach ich einen Mini-Baubericht :D

Aber einen Strolch werde ich mir nicht bauen, denn mein Vater hat schon einen und ich will ja was besonderes ned des was jeder hat :ok:

Bei meinem Cox siehts mau aus, kann ihn so wie er jetzt gerade ist nicht nutzen ;(

Naja dann kommt der Knirps halt an die Leine und ich lass meinen Vater rennen ==[]
(muss es ja auch bei seinem Strolch ;))

Ich denke der Bausatz wird Samstag da sein und dann werde ich denke ich mal noch am selben Tag oder dann halt am Sonntag anfangen zu bauen.

Freu mich schon drauf :-)

Dieter, mit was hast du eigentlich deinen Knirps bespannt???

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

Waldo P.

RCLine User

  • »Waldo P.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hopfenland Hallertau

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 19. Mai 2010, 17:54

Ich meinte natürlich auch meinen Knirps, habe aber Strolch geschrieben, ein Versehen. Den Strolch habe ich auch, aber der bleibt reiner Segler.
Mein Knirps ist mit normalem Bespannpapier und Spannlack bespannt.
Noch einen Tipp: der Knirps braucht keine großen Ruderausschläge.
:prost:
Holm-und Rippenbruch!

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 19. Mai 2010, 18:04

Hi,

jo ich bin auch gespannt auf meinen Knirps ich denke ich werde meinen auch mit Papier bespannen, habe ich schon öfters gemacht und geht auch sehr leicht :ok:

Danke für den Tipp mit den kleinen Ausschlägen ;)

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 20. Mai 2010, 19:45

Hallo,

heute kam ein Paket an und siehe da es war der Knirps :ok:

Jetzt habe ich allerdings schon die erste Frage, und zwar wie hast du den Holm geklebt? Also hast du den Holm stehend oder liegend eingebaut wenn du verstehst wie ich des meine. Weil der besteht ja aus drei Holmen die man mit Hilfe einer Nagelschablone in Form bringt und da halt entweder senkrecht oder parallel zum Baubrett legen um die Biegung zu bekommen.

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

Waldo P.

RCLine User

  • »Waldo P.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hopfenland Hallertau

  • Nachricht senden

53

Freitag, 21. Mai 2010, 00:01

Die Holmleisten liegen mit der schmaleren Seite auf und werden in der Nagelhelling mit Weißleim zusammenlaminiert. Du meinst damit vermutlich senkrecht.
Vorher mußt Du die Leisten aber etwas wässern.
:prost:
Holm-und Rippenbruch!

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

54

Freitag, 21. Mai 2010, 07:19

Hi Dieter,

ok danke. Heute abend gibt es dann Bilder :ok:

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

55

Samstag, 25. September 2010, 11:34

Hallo :w

ich hab jetzt lang nichts mehr von mir hören lassen, aber ich musste noch ein anderes Projekt fertig stellen, damit ich mit dem Knirps anfangen konnte (Platzmangel). Mein erster Holmversuch war nicht so berrauschend, aber da war ich selber Schuld, denn ich habe die Holmhellingskizze nicht gesehen und so wollte ich es auf dem Plan aufbauen.

Der Holm war dann leider etwas schief und bevor ich mir den Knirps mit einem schiefen Holm versaue dachte ich mir, mach ich es lieber neu :ok:

Der Holm trocknet jetzt gerade noch, aber ich habe ein Bild von dem "verpressen" des Holmes gemacht.

Was man nicht alles braucht für so ein klein bisschen Holm :D
»m1a2x3i4« hat folgendes Bild angehängt:
  • Knirps-holm.jpg
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

56

Samstag, 25. September 2010, 22:17

Und nach dem ganzen verleimen sieht das Ganze dann so aus. Jetzt muss ich den Holm noch verschleifen und zurecht schneiden, weil noch ist er ein wenig zu lang ;)
»m1a2x3i4« hat folgendes Bild angehängt:
  • holm.jpg
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 28. September 2010, 20:42

Kleiner Zwischenstand von meinem Knirps :ok:

Geht bisschen schleppend vorran, aber ich hab ja Zeit ;)
»m1a2x3i4« hat folgendes Bild angehängt:
  • knirps.jpg
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

58

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 15:22

Zitat

Original von Dieter F.
Zwei 4 Gramm Servos sollen hier arbeiten, sie passen gut rein. Der Akku und der Miniempfänger finden dann unter dem abnehmbaren Deckel Platz. Auch hinter den Servos ist evtl. Platz für den Empfänger.

Moin,

nachdem ich jetzt auch meine Werkstoffpackung habe, und noch damit beschäftigt bin, Beschreibung und Plan zu verstehen...

Ich kenne mich ja auf dem Markt so garnicht aus. Was verbaut man denn in einem Segler dieser "Gewichtsklasse" für Empfänger und Servos? Und was muß oder sollte man dafür anlegen? Und wo kriegt man die her - ist ja vermutlich recht speziell?

Grüße,
hauke

m1a2x3i4

RCLine User

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18:03

Hi hauke,

also in meinen Knirps kommen zwei 3,7 Gramm Servos aus China. Als Empfänger wird ein Jeti Duplex R4 rein kommen und als Stromversorgung eine Lipozelle. ;)

MFG Maxi
Meine HP


[SIZE=2]Suche Ersatzteile für einen Cox PEE WEE, bitte alles anbieten was ihr noch rumliegen habt. :ok:[/SIZE]

Waldo P.

RCLine User

  • »Waldo P.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hopfenland Hallertau

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18:11

Da braucht nichts spezielles rein, nur klein sollte es sein. So was, wie Maxi es gewählt hat oder ähnliches.
Mein Knirps ist immer noch wie neu und darf beim nächsten schönen (windstillen) Herbsttag, an dem ich Zeit habe, wieder mal fliegen.
:prost:
Holm-und Rippenbruch!