Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 13. Februar 2009, 14:35

Joshua,

Rudy hat es schon geschrieben: die Motorservos hatten keine Rückstellfeder.

Bellamatik: Rudermaschine mit Rutschkupplung und Rückstellfeder, 2 Tonkanäle notwendig frei wählbare Ausschlagsrichtung.

Unimatik: Rudermaschine ohne Rückstellfeder, mit Schneckengetriebe auf Ruderhebel und el. Kontaktscheibe wirkend, 1 Tonkanal für frei wählbare Ausschlagsrichtung: 1x drücken und halten > Unimatik stellt in eine Richtung und verbleibt dort bis Tonsignal endet, dann Rückstellung auf Neutral. 1x kurz "tippen", dann erneut drücken und halten > Unimatik läuft über ersten, o.g. Ausschlag bis zum anderen Ausschlag und verleibt dort bis s.o.

Kinematik: Funktion ähnlich wie Unimatik, jedoch für Schiffsmodelle mit Ruder und Schalter für E-Motor.

Servoautomatik: .... sorry, weiß ich nimmer genau ;-)))

Gruß
Herbert

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Februar 2009, 17:50

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Zitat

Original von Alter Fessler
Hallo!

Superfilm von der WM 1963 in Genk/B. Bei mir funktionieren die beiden Filme einwandfrei, ist nur leider ohne Ton.

Gruß

Willi





also ich kriege das Video bei mir nicht zum laufen. Ich sehe nur bunte Streifen und es dauert eine Ewigkeit zum downloaden. Habe das neuste Quicktime Add-on in meinem IExplorer. Was mache ich falsch?

Würde auch gerne sehen was auf dem Video drauf ist.

Gruß
Joshua

FBO

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

23

Freitag, 13. Februar 2009, 22:06

Du verwendest Internet Explorer, dass ist der größte Fehler. :D

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

24

Samstag, 14. Februar 2009, 11:33

Zitat

Original von FBO
Du verwendest Internet Explorer, dass ist der größte Fehler. :D



mit Firefox funktioniert es bei mir auch nicht. :wall:

@ FBO was für einen Browser nimmst Du denn?

bei wem funktioniert der link http://www.rchalloffame.org/Video/1963Internats/index.html
noch ??

würde zu gerne auch die Videos sehen.....


Gruß
Joshua

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

25

Samstag, 14. Februar 2009, 11:50

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

so weiter gehts mir unseren Weltmeistern.

1964 fand keine RC1 WM statt

Wie 1963 hieß auch 1965 der 4.RC1 Champion

Ralph Brooke


Jahr : 1965
Ort der WM: Ljungbyhed/ Schweden
Name des Weltmeisters: Ralph Brooke/USA
Modell des Weltmeisters: Crusader
Fernsteuerung: Orbit Digital

Interesant ist sein Modell, welches ein Nachbau der F8 Crusader ist.
Als Modell mit Propellerantrieb.
»Joshua.m« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ralph Brooke.jpg

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

26

Samstag, 14. Februar 2009, 11:52

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

hier die WM-Analyse von 1965
»Joshua.m« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rq57052.jpg

Alter Fessler

RCLine User

Wohnort: Heinsberg Rheinland

Beruf: Produktioner

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 15. Februar 2009, 15:15

RE: Stegmaier

Hallo.

@Joshua.m

Also ich bin MAC-user und habe mit Safari keine Probleme die Videos anzusehen. Lediglich beim 2. Video ist ab der Mitte mal ein Stocken drin. Das erste funktioniert von Anfang bis Ende einwandfrei.

Seit Anfang der 60er Jahre hat man sich in allen Modellflugklassen darauf geeinigt, daß Weltmeisterschaften im 2-Jahresrythmus ausgeflogen werden.
Später hat man dann in den "Zwischen-WM-Jahren" noch die Europameisterschaften eingefügt.

Gruß
Willi
What goes up, must come down! (Tom Petty)

29

Sonntag, 15. Februar 2009, 16:36

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Zitat

Original von Joshua.m

Interesant ist sein Modell, welches ein Nachbau der F8 Crusader ist.
Als Modell mit Propellerantrieb.


nur ein Teil der Rumpfnase/Cockpit erinnert an eine Crusader, mehr nicht....

Gruß
Hans-Jürgen

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 15. Februar 2009, 18:08

RE: Stegmaier

Zitat

Original von Alter Fessler
Hallo.

@Joshua.m

Also ich bin MAC-user und habe mit Safari keine Probleme die Videos anzusehen. Lediglich beim 2. Video ist ab der Mitte mal ein Stocken drin. Das erste funktioniert von Anfang bis Ende einwandfrei.

Seit Anfang der 60er Jahre hat man sich in allen Modellflugklassen darauf geeinigt, daß Weltmeisterschaften im 2-Jahresrythmus ausgeflogen werden.
Später hat man dann in den "Zwischen-WM-Jahren" noch die Europameisterschaften eingefügt.

Gruß
Willi



Danke Alter Fessler für die Info. :w

Joshua

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 15. Februar 2009, 18:19

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Die orginal F8 Crusader ist auch ein Schulderdecker,

aber egal, eine gewisse Ähnlichkeit ist vorhanden.


Auch war Ralph Brooke mit diesem Design seinerzieit ein paar Jahre voraus.
Modelldesigns wie Blue Angel, Super Sicroly, Curare kamen erst Anfang der 70er Jahre.

Joshua.m

Alter Fessler

RCLine User

Wohnort: Heinsberg Rheinland

Beruf: Produktioner

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 15. Februar 2009, 19:09

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Hallo.

Bei dieser Konstruktion ist Ralph Brooke wohl durch den hängenden Einbau des Motors und der damit verbundenen Optik des Lufteinlaufs unter der Kabine sowie den leicht gepfeilten Flügeln und Leitwerk an die Crusader erinnert worden. Es ist definitiv kein Scale- oder Semiscalemodelle eines Crusaders. Lediglich die Optik des Lufteinlaufs hat zu der Namensgebung geführt. Abmessungen und Hebelarme entsprechen immer noch den damals üblichen RC-1-Modellen.

Gruß

Willi
What goes up, must come down! (Tom Petty)

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 15. Februar 2009, 19:34

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Ralph Brooke's Crusader
»Joshua.m« hat folgendes Bild angehängt:
  • Vt57371.jpg

34

Sonntag, 15. Februar 2009, 22:43

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Hallo,

Hintergrundwissen von Fritz Bosch. Artikel aus der FMT März/April 1965:







Ciao
Klaus

35

Sonntag, 15. Februar 2009, 23:04

Hallo,

Zitat

Original von rcFIA
Höhentrimmung: da gab es von Graupner ein zylinderartiges langsam laufendes Spindel-Stellservo, das ins Höhenrudergestänge dazwischengehängt wurde.


Das war wohl die TRIM-O-MATIC, für die 2 Kanäle "geopfert" werden mussten.



Ciao
Klaus

36

Dienstag, 17. Februar 2009, 09:41

Zitat

Original von Joshua.m

mit Firefox funktioniert es bei mir auch nicht.

würde zu gerne auch die Videos sehen.....


Gruß
Joshua

Hallo Joshua,

Du musst Dir zum Firefox noch den Real Player herunterladen und installieren, dann funzt es auch bei Dir mit dem Video. Du findest den RealPlayer Download beim Firefox unter Extras und Add-ons. ;)

Servus

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 18. Februar 2009, 18:43

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

@ Minare: Habe in meinem Firefox das Real Player Add-on aktiviert, funktionert aber trotzdem nicht.
Habe mal versucht mit dem Notebook von meiner Tochter, da ist Windows Vista drauf. Videos konnte ich zumindest bis ca. die Hälfte ansehen, dann blieb es stehen.

@ Frankensteiner.: Toller Bericht. da sieht man mal, das die damals die Sache viel lockerer nahmen. Wer fährt heute schon zur einer WM ohne das er die Rolle pefekt beherrscht. Oder der Typ der ohne English zu sprechen und mit Hilfe von Mitfahrgelegenheiten bei der WM angereist ist. Einfach köstlich.

bitte noch mehr solcher Berichte.

Joshua.m

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 18. Februar 2009, 18:58

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

auch 1967 wurde wieder ein Amerikaner zum 5. RC1 Weltmeister.

Phil Kraft

Jahr : 1967
Ort der WM: Korsika
Name des Weltmeisters: Phil Kraft/USA
Modell des Weltmeisters: Kwik Fli MK III
Fernsteuerung: Kraft (Phil Kraft ist selbst Entwickler von Fernsteuerungen)
»Joshua.m« hat folgendes Bild angehängt:
  • pkraft.jpg

Joshua.m

RCLine User

  • »Joshua.m« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Raumausstatter

  • Nachricht senden

39

Freitag, 20. Februar 2009, 15:28

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Hallo,

weiß jemand welche Kunstflugfiguren in der WM 1960 bis 1965 geflogen wurden.?

Laut F. Bosch's Bericht wurden bis dahin Einzelfiguren geflogen und ab 1967 ein kontinuierliches Programm.

Wer hierzu Infos hat, möge sie doch bitte hier veröffentlichen.

Gruß

Joshua

Ralph_F

RCLine Neu User

Wohnort: Lehrte

  • Nachricht senden

40

Freitag, 20. Februar 2009, 20:44

RE: RC 1/F3A Weltmeister von 1960 bis Heute

Vielleicht kennt ihr ja diesen link schon, aber die AMIS haben richtige Wettbewerbsklassen aus diesem Thema gemacht.
http://www.seniorpattern.com/
Es gibt dort ziemlich viele Infos zu diesem Thema.
MfG Ralph