Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hholgi

RCLine User

  • »hholgi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Gütersloh

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. März 2009, 10:49

Bauprojekt: Curare 40 bzw Minare paar kleine Fragen ...

Hallo RC1 Freunde,

gestern ist mein Minare (Curare40) Bauplan von VtH gekommen. :ok: Der wäre das Richtige für meinen 40er Enya denk ich. Als Holzwurm will ich ihn in Holzrumpf und Styro/Balsa Flächen bauen. Aber ich hätte da noch Fragen, vor allem an die von euch, die ihn schonmal gebaut/geflogen haben:

- Welches Profil ist das eigentlich. Würd mir gern mit Profile22 Rippenteile fürs Styroschneiden plotten.

- Ist es richtig das alle nicht anders markierten Bauteile aus Balsa sind? Eine stückliste war leider nicht dabei.

- Wo teilt man am besten die Höhenruderanlenkung? Weit hinten oder am Servo?

- Bei starrem Fahrwerksschacht bleibt der dann offen? Ich wollt ihn zumachen und eventuell für'n Empfängerakku nutzen.

- Hat vielleicht noch jemand ne Haube über? .... war ja nur ne Frage. :D

Vielen Dank schonmal für Tips,
Holger
nur selberfliegen ist noch schöner :dumm:
holgi fliegt: Stratos, Rasant, Rasant Speed, SuperAir, FourStar64, IDEAL V, Loki, Curare, TAO mit mc/16/20 Hott im: www.moewe-delbrueck.de