Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ruebezahl

RCLine Neu User

Wohnort: NRW auf dem Land

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

81

Samstag, 10. Juli 2010, 22:54

AMIGO II ist fertig

Jippieee,
mein AMIGO II ist fertig, fliegt echt cool und habe sogar schon einen Motoraufsatz konstruiert, gebaut und getestet.
Wer möchte, wer hat noch nicht?
In vielen Sachen das beste Modell.
Fliegt gut, langsam für Anfänger und alte Hasen am Hang und in der Thermik.
Gruß Manni
»Ruebezahl« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10072010024.jpg
Jetzt auch Hauben, Frästeilesätze von vielen Klein- und Großmodellen vorhanden. AMOGI; Pitts S1 175cm; Hit-Fly; Mosgito; Jodel Robin 3000mm; Minimoa 3000mm + 4292mm; HW-4 Flamingo u.v.m. Dekorbögen
Anfragen über alfons2000@freenet.de

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 3. August 2010, 10:33

Heute kamen die Frästeile von Manni, sehen super aus.
Noch ein paar Leisten besorgen und auf schlechtes Wetter warten, dann gehts los.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Ruebezahl

RCLine Neu User

Wohnort: NRW auf dem Land

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 3. August 2010, 12:49

Frästeile

Hallo Bernd,
vielen Dank für dein Lob.
Na dann beeil Dich mal mit den Leisten,

iiiiihhhhhhhhhhhhhh
WIR HABEN SCHLECHTES WETTER :wall:

Gruß Manni
»Ruebezahl« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10072010030.jpg
Jetzt auch Hauben, Frästeilesätze von vielen Klein- und Großmodellen vorhanden. AMOGI; Pitts S1 175cm; Hit-Fly; Mosgito; Jodel Robin 3000mm; Minimoa 3000mm + 4292mm; HW-4 Flamingo u.v.m. Dekorbögen
Anfragen über alfons2000@freenet.de

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 3. August 2010, 19:04

RE: Frästeile

Das sieht ja sehr interessant aus, haste mal eine Zeichnung?

Hier scheint die Sonne (noch).
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Ruebezahl

RCLine Neu User

Wohnort: NRW auf dem Land

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 3. August 2010, 20:07

Motorträger

Hab alles, sogar die Frästeile dafür, wer will kann die bei mir bestellen. :-)
Die drei vorderen Löcher sind ja klar, der Schlitz ist der Kabeldurchgang, ich habe 1mm² genommen, das reicht für einen Motor bis ca 30A voll aus.
In das hintere Loch kommt ein 4mm Buchenstab, da kommen dann die Befestigungsgummis drüber.
Alle drei Teile sind aus 4mm Flugzeugbirkensperrholz.
Damit die Kabel nicht so lose rumhängen, habe ich das Ganze erst mal provisorisch mit Klebeband umwickelt.
Später mach ich mir eine Form zum Tiefziehen für eine saubere Verkleidung.
»Ruebezahl« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motorträger.jpg
Jetzt auch Hauben, Frästeilesätze von vielen Klein- und Großmodellen vorhanden. AMOGI; Pitts S1 175cm; Hit-Fly; Mosgito; Jodel Robin 3000mm; Minimoa 3000mm + 4292mm; HW-4 Flamingo u.v.m. Dekorbögen
Anfragen über alfons2000@freenet.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ruebezahl« (3. August 2010, 20:08)


Ruebezahl

RCLine Neu User

Wohnort: NRW auf dem Land

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 3. August 2010, 20:11

RE: Motorträger

und so sieht der auf dem AMIGO II aus.
»Ruebezahl« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10072010033.jpg
Jetzt auch Hauben, Frästeilesätze von vielen Klein- und Großmodellen vorhanden. AMOGI; Pitts S1 175cm; Hit-Fly; Mosgito; Jodel Robin 3000mm; Minimoa 3000mm + 4292mm; HW-4 Flamingo u.v.m. Dekorbögen
Anfragen über alfons2000@freenet.de

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 3. August 2010, 20:21

RE: Motorträger

Ich habe noch irgendwo den original Motoraufsatz für den COX, muss wohl mal suchen gehen.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Ruebezahl

RCLine Neu User

Wohnort: NRW auf dem Land

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 3. August 2010, 20:23

RE: Motorträger

meinste den
»Ruebezahl« hat folgendes Bild angehängt:
  • Amigo II Motoraufsatz.jpg
Jetzt auch Hauben, Frästeilesätze von vielen Klein- und Großmodellen vorhanden. AMOGI; Pitts S1 175cm; Hit-Fly; Mosgito; Jodel Robin 3000mm; Minimoa 3000mm + 4292mm; HW-4 Flamingo u.v.m. Dekorbögen
Anfragen über alfons2000@freenet.de

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 3. August 2010, 22:42

RE: Motorträger

Ich glaube ja, den Karton (Best. Nr. 164) habe ich schon mal gefunden. :D
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Ruebezahl

RCLine Neu User

Wohnort: NRW auf dem Land

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 4. August 2010, 06:44

RE: Motorträger

ich habe den Aufsatz etwas verstärkt und an eine 6x3 Klappluftschraube angepasst. Für den Frästeilesatz des Motorträgers brauche ich incl. Versand 12,50€.
Gruß Manni
Jetzt auch Hauben, Frästeilesätze von vielen Klein- und Großmodellen vorhanden. AMOGI; Pitts S1 175cm; Hit-Fly; Mosgito; Jodel Robin 3000mm; Minimoa 3000mm + 4292mm; HW-4 Flamingo u.v.m. Dekorbögen
Anfragen über alfons2000@freenet.de

LusfazZ

RCLine Neu User

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 17. Februar 2011, 00:22

RE: Stückliste

Zitat

Original von Surfenderfalke
Wer baut denn eigentlich mal einen neuen AMIGO II ??
Den Bauplan, Baubeschreibung und Explosionszeichnung habe ich als Tif-Datei und kann von mir versendet werden.

Olaf
aus dem Bergischen

Ps.:Kenne jemanden, der einen Frästeilesatz liefert.


Also ich würde mich da dran wagen ... mein Erster ist ca. 1990 abgestürzt. Da ich zu diesem Zeitpunkt aber auch schon den Charter hatte, hab ich ihn nicht wieder repariert. Die Überreste müßten aber eigentlich noch bei meinen Eltern auf dem Dachboden rumfliegen - für eine spätere Renovierung. Und evtl. auch noch die Schachtel mit den Plänen.

Wenn ich an einen Teilesatz kommen würde, würde ich ihn wohl nochmal bauen...

Wie sieht's aus, Olaf, kann man an diesen Frästeilesatz noch rankommen?

Gruß Olivier
LusfazZ

Langsam und stetig fliegt auch zum Ziel

~1984: Graupner Amigo II (+ robbe Terra Top) / ~1988: robbe Charter / 1994: Hirobo Shuttle ZX
1995-2010: nix
2010: FMS BF-109 (+ Spektrum DX6i) / 2011: PZ BF-109

Ruebezahl

RCLine Neu User

Wohnort: NRW auf dem Land

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 17. Februar 2011, 08:18

RE: Stückliste

Hallo,

ich habe einen Frästeilesatz vom AMIGO2, bei Interesse bitte über mail.

Es gibt immer mehr "Holzwürmer" so wie ich, die mal wieder oder auch nur noch selbst in Holz bauen möchten.
Demnächst wird es eine Firma geben, die sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von alten Holzmodellen beschäftigt.

Denn was macht es für einen Sinn, ein fertiges Modell zu kaufen und bei einem Bruch keine Erfahrung zu haben, wie man so etwas repariert.

Selbstbauer sammeln sehr viel Erfahrung.

Ich finde es immer wieder Aufregend, wenn man ein Modell baut und dann den Rumpf und die Flächen fertig oder auch fast fertig hat.
Es ist doch ein erhabenes Gefühl, wenn man sagen kann, das habe ich geschaffen.

Da gibt es auch einen Unterschied beim Erstflug.
Fertig gekauft hat man bestimmt das viele Geld im Vordergrund.
Selbst gebaut doch eher die ganze Arbeit und wie groß ist dann die Freude, wenn das Modell dann auch noch fliegt.

Kreativ sein und was können geht immer mehr in den Hintergrund, das ist halt so in einer Konsumgesellschaft.

Aber wo soll das hinführen, wenn viele Menschen sich den Konsum nicht mehr leisten können. :wall:

Gruß Manni
Jetzt auch Hauben, Frästeilesätze von vielen Klein- und Großmodellen vorhanden. AMOGI; Pitts S1 175cm; Hit-Fly; Mosgito; Jodel Robin 3000mm; Minimoa 3000mm + 4292mm; HW-4 Flamingo u.v.m. Dekorbögen
Anfragen über alfons2000@freenet.de

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 17. Februar 2011, 08:59

Hallo - so ein alter Amigo wäre ein Traum....habe jetzt nicht alles gelesen, aber ich würde nicht mit Folie bespannen. Aus zwei Gründen:

1.) die Optik des Amigo ist eindeutig auf Papierbespannung "ausgelegt"

2.) langsame Thermiksegler profitieren von der Rauhigkeit der Oberfläche, da Oratex viel zu schwer ist, bleibt nur das Papier.

Hier wäre ich sogar sehr konservativ in der Auslegung.

Viel Erfolg und Spass mit den fliegenden Mexikanern :D

markus
8)

RalfK

RCLine User

Wohnort: Schwabe in Chemnitz

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10:16

Moin zusammen,

unseren aktuellen Familienamigo habe ich aus purer Zeitnot (war kurz vor Weihnachten 2009) anstelle mit Seide dann auch mit Plasikzeugs bespannt.
Zwischenzeitlich hat er, als Lieblingsübungsgerät meiner Tochter, so viele Einschläge wegstecken dürfen (nicht alle Einschläge waren von ihr :nuts: )
das er noch in diesem Jahr durch einen Neubau ersetzt wird. Dieser wird dann aber mit Papier oder Koverall bespannt und bekommt dann auch einen elektrischen Motoraufsatz.
Viele Grüße, Ralf

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10:19

Sowas "wertvolles" als Lernflugzeug, nicht lieber einen EG oder so was zum Üben nehmen ? 8)
8)

RalfK

RCLine User

Wohnort: Schwabe in Chemnitz

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 17. Februar 2011, 10:48

Moin zusammen,

da ist er (bischen runterscrollen): http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…r&hilightuser=0
Schande, ich habe kein einziges Bild vom fertigen Amigo :shake: . Wird nachgeliefert.......
Die EG's und Rookies haben alle ihre Berechtigung aber ich persönlich mag die nicht sonderlich.
So ein Amigo ist (notfalls) sehr schnell gebaut, kein großes Ding.
Viele Grüße, Ralf

97

Donnerstag, 17. Februar 2011, 11:34

RE: Stückliste

Zitat

Original von Surfenderfalke
Wer baut denn eigentlich mal einen neuen AMIGO II ??
Den Bauplan, Baubeschreibung und Explosionszeichnung habe ich als Tif-Datei und kann von mir versendet werden.

Olaf
aus dem Bergischen
.


Hallo Olaf,

schau mal bitte in Dein Postfach.

Gruß

oldtimer

LusfazZ

RCLine Neu User

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 17. Februar 2011, 22:45

RE: Stückliste

Zitat

Original von Ruebezahl
Hallo,

ich habe einen Frästeilesatz vom AMIGO2, bei Interesse bitte über mail.
.............

Gruß Manni


Moin Manni,

Danke für das Angebot ... E-Mail ist unterwegs :)
LusfazZ

Langsam und stetig fliegt auch zum Ziel

~1984: Graupner Amigo II (+ robbe Terra Top) / ~1988: robbe Charter / 1994: Hirobo Shuttle ZX
1995-2010: nix
2010: FMS BF-109 (+ Spektrum DX6i) / 2011: PZ BF-109

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

99

Freitag, 18. Februar 2011, 09:53

Moin - nur mal so, hat Graupner eigentlich ein Problem, wenn wer den Amigo nachbaut? Weiter gesponnen - wäre es denkbar, dass irgendwer sowas wiederbelebt und auch kommerziell anbietet, so mit Lizenz o.ä. Oder sind die Rechte da schon abgelaufen? Irgendwie ist ja grosses Interesse für viele Oldies da. Sind ja auch echte Charakterflieger :nuts:
8)

Surfenderfalke

RCLine User

Wohnort: Wermelskirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

100

Freitag, 18. Februar 2011, 10:15

Jugenderinnerungen

Das letzte Hemd hat keine Taschen ?
Olaf
Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.