Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stefano

RCLine User

  • »stefano« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgkirchen

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juni 2010, 02:07

Cumulus 2800

Hallo Zusammen,

Und wieder habe ich einen Graupner Klassiker gebaut. Der Rumpf ist aus einem Cirrus GFK Rumpf entstanden. Die hintere Anformung und das Pendelseitenruder musste ich ändern.

und hier ist er:
»stefano« hat folgendes Bild angehängt:
  • GrößenänderungSTA61075.jpg

stefano

RCLine User

  • »stefano« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgkirchen

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juni 2010, 02:10

Cumulus 2800

Von dem habe ich als Kind immer geträumt, der Graupner Katalog von 1976 hat sich mir richtig "eingebrannt".

Nach dem Amigo, der Topsy, der Mini Speed E 1000, dem kleinen RC Uhu nun der Cumulus.

War eine Neuheit von Graupner 1971
»stefano« hat folgendes Bild angehängt:
  • GrößenänderungSTA61076.jpg

stefano

RCLine User

  • »stefano« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgkirchen

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juni 2010, 02:12

und morgen, äh meinte heute ist Erstflug..... :nuts:

Grüße aus Oberbayern,

Stefano
»stefano« hat folgendes Bild angehängt:
  • GrößenänderungSTA61077.jpg

hholgi

RCLine User

Wohnort: nähe Gütersloh

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juni 2010, 23:18

Hi,
der Cumulus von damals mit den stark gepfeilten Flügeln ist der Urvater der heutigen Allround Segler wie Excel und Co.

Er ging ganz brauchbar in der Thermik, aber er konnte schon richtig angeheizt werden auch am Hang. Und das ohne Querruder. ....

Grüsse
nur selberfliegen ist noch schöner :dumm:
holgi fliegt: Stratos, Rasant, Rasant Speed, SuperAir, FourStar64, IDEAL V, Loki, Curare, TAO mit mc/16/20 Hott im: www.moewe-delbrueck.de

Arnout Janssen

RCLine User

Wohnort: Venlo Niederlande

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. August 2010, 13:16

Hallo Stefano,

Wie war der Erstflug??
Wir hatten damalls mindestens 10 stueck im Club und alle haben, sehr offt gleichzeitig, mit 1,5cc orginal Motoraufsatz geflogen. Die flugeigenschaften waren einmalig. :ok:

Von Becker Fernsteuerungen war ein Sprit-ventil lieferbar um den Motor zu stoppen, sonst war der Flieger bei zu viel Sprit im Tank davon geflogen. (was auch schon manchmal passiert ist :dumm: )
Homepage: http://www.arnoutenmax.nl
Um Gruuets op te zien ! :ok:

stefano

RCLine User

  • »stefano« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgkirchen

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. August 2010, 12:42

Erstflug

Hallo Arnout,

Der Erstflug war schön klassisch mit einem Big Lift Huckepack. Die Flugeigenschften besser als erwartet. Alleine durch einen "Wurf" auf unserem Platz (ca 130m) wurde das Platzende erreicht.

Später dann auch am Hang bei mäßigen Bedingungen habe ich eine Höhe von ca. 250m erreicht.
Flugbild ist echt schön mit den gepfeilten Flächen.
Und die Wirkung des Seitenruders (Pendelseitenruder) ist am Hang voll ausreichend.

Also insgesamt völlig unspektakulär aber dennoch sehr schön anzusehen....

Grüße, Stefano
»stefano« hat folgendes Bild angehängt:
  • STA61079.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stefano« (10. August 2010, 12:42)


stefano

RCLine User

  • »stefano« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgkirchen

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. August 2010, 12:44

und noch ein Bild....
»stefano« hat folgendes Bild angehängt:
  • STA61080.jpg

stefano

RCLine User

  • »stefano« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgkirchen

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. August 2010, 12:45

Und noch eins am Hang beim vorbereiten.....


Grüße, Stefano
»stefano« hat folgendes Bild angehängt:
  • STA61081.jpg

hholgi

RCLine User

Wohnort: nähe Gütersloh

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. August 2010, 21:24

Sehr, sehr schön ... keine Frage.
Naja, ich konnte ihn mir damals nicht leisten. Hab aber oft beim Vereinskameraden zugesehen.

Und bei dem Anblick frage ich mich warum ich eigentlich am Hang mit Querrudern, Bremse usw fliege? Es geht ja auch so..... oder?
nur selberfliegen ist noch schöner :dumm:
holgi fliegt: Stratos, Rasant, Rasant Speed, SuperAir, FourStar64, IDEAL V, Loki, Curare, TAO mit mc/16/20 Hott im: www.moewe-delbrueck.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haegar« (10. August 2010, 21:25)


stefano

RCLine User

  • »stefano« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burgkirchen

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. August 2010, 22:46

Hallo Holgi

Zitat

Und bei dem Anblick frage ich mich warum ich eigentlich am Hang mit Querrudern, Bremse usw fliege? Es geht ja auch so..... oder?


Tja, die Frage ist berechtigt. Vorallem dann wenn am Hang die "Herren" mit Ihren Voll-GFK Orchideen sagen, heute gehts nicht und ich meinen Amigo doch werfe.... Und dann manschmal echt kämpfen muß den Vogel wieder runter zu bekommen...

Hatte beim Bau des Amigos echt nicht gedacht das das mal mein meist eingesetzter Flieger am Hang wird.

Und dann alles total entspannt vom Liegestuhl aus, einfach ein Genuss die Sonne und jede Rippe durch das transparente Papier sehen zu können.

Da bleibt meine Elipse oft unten.... wiels halt einfach so schön entspannend ist

Der Cumulus geht halt erst wenn andere Sachen auch gehen, wie Mini Elipse usw... Ist aber auch ein Genuss.

So, genug geschwärmt, Grüße, Stefano