Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:11

Stallfund Taxi I

Hallo zusammen,

im Mai hatten wir unser altes Stallgebäude entrümpelt und meinem Dad ist sein ganz altes "Taxi I" wieder in die Hände gefallen, ohne Motor (war mal ein HB 3,5) und technich recht schlecht erhalten (Servos usw). Die Fläche war OK aber leider total total versifft.
Mein Dad hatte lange mit sich gerungen und den Flieger schweren Herzens dann auch in den Schrott Container geworfen, weil er ja den Motor nicht mehr hat und weil das ja ehh alles stinkt usw... ausserdem sei der Flieger in einem "FLIEGT EH NIE WIEDER" Zustand.

Natürlich habe ich den Vogel in mein Auto gerettet ohne das er was bemerkt. Wir wollen ihn wieder aufbauen und dann zum Geburtstag "wie neu" zurück schenken.... ... sein altes Andenken.

So kam der Vogel bei mir an!
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5731.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:18

In diesem formidablen Zustand war der Bug:

- Das Balst total durchweicht, und ehr Gammel wie alles andere.
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5735.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:20

Zeit alles zu entkernen und die alten noch relativ intakten Flächen mit Ethanol von dem Schlonz aus Rizinus zu befreien.
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5749.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:26

Die nächsten Schritte waren:

- alle fehlenden Teile aus Sperrholz wieder neu zu bauen, einen neuen Motorspand zu leimen und den neuen E-Motor einzusetzen.
Motor ist ein 3548 mit 1050 KV
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5753.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:27

Dann noch schnell ne neue Bugspitze / Motorhabe gebaut und verschliffen und natürlich all die Technik eingesetzt.
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5756.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:29

Dann sind leider ein Paar Bilder verloren gegangen, das Ergebnis sah dann aber so aus:
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6328.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:30

Kurz ver Erststart seit ca 30 Jahren
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6337.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:30

Seit 30 Jahren die erste Fluft unter den Flügeln
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6350.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:32

Nach ca 5 minütigem völlig unkritischem Erstflug dann die Landung.


In einer Woche geht der Vogel wieder an den ursprünglichen Besitzer
»garnelenfieber« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6415.jpg
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

10

Sonntag, 3. Oktober 2010, 12:33

Find ich ne Superaktion von dir, dein Vater wird sich riesig darüber dreuen. :ok:

ulfb

RCLine User

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Oktober 2010, 14:10

:ok:

Tolle Aktion!
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

12

Sonntag, 3. Oktober 2010, 15:12

Geile Aktion! Sieht wieder aus wie neu das Ding!
Respekt vor der Arbeit!
Hmm is das normal wie der Heli fliegt - sieht aus wie ne besoffene Libelle :nuts:

Helis:
-Picooz Apache Papiermod
-Walkera 4#3B u. 4#3B boardless
-Blade MCX u. SR
-2x Gaui 200
-Minititan Cobra
-Kyosho EP Concept SR
-T-REX 500

reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. Oktober 2010, 17:29

:ok: Super!
Gruß
Burkhard :w



garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 02:03

Hat sonst noch jemand ne Meinung zum Taxi,

vor allem was ich hätte besser machen können?
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

15

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 03:53

Hallo Thorsten,

Zitat

Original von garnelenfieber
Hat sonst noch jemand ne Meinung zum Taxi,

vor allem was ich hätte besser machen können?


naja, was mir auffällt: Es fehlt die Darstellung der Kabinenfenster. Lackier sie einfach auf. Ansonsten: Schön!!!

Ciao
Klaus

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 21:30

Hallo Thorsten,

Zitat

Original von Frankensteiner
Es fehlt die Darstellung der Kabinenfenster. Lackier sie einfach auf. Ansonsten: Schön!!!


das kann ich nur unterschreiben. Ein Taxi ohne auflackierte Fenster geht GARNICH!!! :)

Verrätst Du mir, welche weiteren Komponenten Du eingebaut hast? Ich hab nämlich auch noch nen angefangenen Bausatz daheim liegen (von nem Ex-Kollegen im Tausch gegen einen Schiffsrumpf bekommen), den will ich irgendwann elektrisch in die Luft bringen (wenn ich mal ein paar andere Baustellen abgearbeitet hab...).

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

17

Freitag, 8. Oktober 2010, 09:22

Hallo zusammen,

also die Fenster sind inzwischen drauf und zwar in genau der selben "hässlichen Variante" wie auf den Ursprungsbildern zu sehen. Sprich: Der obere Korpus einheitlich in grau. Ich finde es zwar mit einzelnen Felnstern schöner aber was will man machen. Es soll ja aussehen wie es damals mal war.

Zu den Komponenten:
- Akku ist wahlweise ein 3S oder 4S 3000mah (jeweils 35C)
- Motor ist ein "CF3548" mit 1100kv aus China...
- Propeller: Graupner 3 Blatt 10x8,3
- Regler ist ein Hobbywing 80A aus China *g*
- 3 Servos (Standard mit Metallgetriebe), man ahnt es schon aus China
Das Bugrad hat nen eigenen Sevo bekommen um so über die Funke die Trimmung "Seitenruder" und Bugrad getrennt vornehmen zu können.
Die originale Leitwerksanlenkung (mit einem Zwischenstab aus Balsa) wurde durch einen Stahldraht ersetzt der in nem Kohlefaserrohr verläuft.
- Die Räder 40 oder 45mm wurden durch Räder 70mm ersetzt um Wiesenstarts zu ermöglichen ("Graupner Air UL")

Morgen ist der große Tag an dem der Vogel dem ursprünglichen Besitzer zurück überreicht wird.
Ps: Alle alten Aufkleber sind erhalten geblieben, sogar der alte "Dieses Modell gehört:"
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

18

Freitag, 8. Oktober 2010, 19:07

Hallo Thorsten,

danke für die ausführlichen Infos. Ich hab da nur grad ein Denkproblem:
ein Servo für das Bugfahrwerk? Normalerweise ist das Bugfahrwerk beim Ur-Taxi doch starr?!?!? ???
So wie hier auch auf der Explosionszeichnung auf Strega´s HP zu sehen:
http://www.dorst-freiburg.de/BilderStreg…y/ExpolTaxi.jpg

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

garnelenfieber

RCLine User

  • »garnelenfieber« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.Kfm. in der Energiebranche

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. Oktober 2010, 23:20

Hi!

Das echte Fahrwerk was mal mit ausgeliefert wurde hat mein Dad (ich hab mal die Rückseite das alten Fotos angeschaut) irgendwann VOR dem August 1980 in einem Baum hängen lassen. (Bruchlandung)
Dann hat er sich wohl damals irgendwas gekauft und das neue (in 1980) dann starr gemacht. >>> komplett durchbohrt und Schraube rein.
Das hab ich wieder geflickt und gangbar gemacht.
>>> Wenn ich schon kein QR hab, dann will ich so bei leichtem Seitenwind wenigstens noch etwas Einfluß auf den Vogel beim Start haben. Ausserdem ein spassiges Gimmick

Ach ja, das Taxi wiegt jetzt 1920g incl 4S 3000mah Akku.


Gruß Thorsten...
...der gerade den Akku lädt und morgen um 15h den Vogel verschenkt
Gruß
Thorsten

Graupner Secco //\\ Graupner Fokker E1 //\\ Ripmax ME 109 //\\ Kyosho Stratus //\\ Simprop Fokker DR3 //\\ SIG Demoiselle //\\ MPX Easyglider

Arnout Janssen

RCLine User

Wohnort: Venlo Niederlande

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 21:59

Zitat

Original von garnelenfieber
...der gerade den Akku lädt und morgen um 15h den Vogel verschenkt


Und Thorsten, wie war es................ :D
Homepage: http://www.arnoutenmax.nl
Um Gruuets op te zien ! :ok: