Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dieter_Doerr

RCLine User

  • »Dieter_Doerr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Mai 2014, 20:12

WIK Nylon Bespannmaterial

Hallo zusammen,

im Nachbarforum wurde dieses Thema schon mal kurz gestreift, aber nie erfolgreich zu Ende geführt.

Mein geliebtes WIK Nylon, wo kann man adäquaten Ersatz beschaffen?

In einem alten WIK Hauptkatalog habe ich es wieder gefunden, jedoch außer den beiden Angaben, dass es "sehr dicht" gewebt wurde
und das es 40g/m2 hat, steht nichts näheres drin.
Aus den 80er Jahren habe ich noch eine ganze Packung Rot und etwa einen halben m2 Weiß vorrätig.
Das reicht natürlich nicht für weitere Bespannungen, aber als Vergleichmuster für Ersatzbeschaffung ist es sehr wohl noch etwas Wert.

Ich habe früher viele Modelle damit bespannt, wie z.B.:
Hegi Piper
Hegi Bergfalke
WIK Jonny
Robbe Puma
Robbe Wega
Ugly Stick
Box Fly 20S

Wer von den "Antikern" und "Retros" hat brauchbare Ideen?

Viele Grüße
Dieter
»Dieter_Doerr« hat folgende Bilder angehängt:
  • WIK_Nylon_03.jpg
  • WIK_Nylon_02.jpg

2

Mittwoch, 7. Mai 2014, 21:40

Hallo Dieter, gibt es denn die Firma Wik nicht mehr? Oder Wilfried Klinger.
Evtl. dort mal anfragen.
Heinz

Dieter_Doerr

RCLine User

  • »Dieter_Doerr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Mai 2014, 22:50

WIK Nylon Bespannmaterial

Hallo Heinz,

im Nachbarforum gibt es einen Beitrag über die "Biographie" von Wilfried Klinger.
Ich denke, dort in Beitrag #15 (Seite 1) hast du auch mitgeschrieben.

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…inger-%28WIK%29

In Beitrag #25 auf Seite 2 kommt ein Bericht aus Modell 10/88, darin steht, dass Wilfried Klinger 1985 verstorben ist.
Seine Frau, Tochter und Schwiegersohn hatten den Betrieb weiter geführt.
Weiter hinten steht dann, dass WIK in der Firma EXTRON aufgegangen ist, die dann später von Pichler übernommen wurde.
(Wenn das so alles stimmen sollte wie geschrieben.)

Von WIK und seinen ureigenen Produkten ist somit eigentlich nichts mehr übrig, oder aber eben was Pichler im Programm hat.
Müsste mal dort schauen ob da noch so was wie Nylon, Seide und Spannlack erwähnt wird, denke aber eher nicht!

Viele Grüße
Dieter

4

Mittwoch, 7. Mai 2014, 23:10

Hallo Dieter,
frag doch einfach mal bei Pichler nach.

Gruss
Thomas
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Dieter_Doerr

RCLine User

  • »Dieter_Doerr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Mai 2014, 23:32

WIK Nylon Bespannmaterial

Hallo Thomas,

habe gerade den gesamten Pichler Online Shop durchgeschaut.
In Richtung Bespannungsmaterial hat er gar nichts im Programm, ist wohl in der ARF Zeit auch etwas außer Mode, mit Nylon oder Seide selbst zu Bespannen.
Vermutlich darf man dazu zwischenzeitlich nicht mehr im Modellbaubereich recherchieren, sondern im Textilbereich der "Näh-Tanten".
Oder bei den Schiffmodellbauern, die ihre Segel selber nähen, die haben bestimmt Bezugsquellen für spezielle Textilien.

Viele Grüße, Dieter

6

Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:16

Nylonstoff oder Polyamid-Stoff gibts z.B. hier
http://www.extremtextil.de/catalog/Nylon…g-qm::1518.html
- wobei das hier einseitig aufgerauht ist.

Oder Fallschirmstoff http://www.extremtextil.de/catalog/Ripst…Wahl::1770.html

7

Freitag, 9. Mai 2014, 10:13

Hallo beaver,
klingt interessant, hast du irgendwelche Erfahrungen mit diesen Stoffen gemacht? Der Nylonstoff läßt sich wohl mit dem Bügeleisen spannen. Auf Spannlack kann man möglicherweise verzichten, da der Stoff winddicht ist?
Rudi

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Mai 2014, 10:22

Blöde Frage meinerseits: wäre ORATEX nicht eine passende Alternative?
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieter_Doerr

RCLine User

  • »Dieter_Doerr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Mai 2014, 12:54

Blöde Frage meinerseits: wäre ORATEX nicht eine passende Alternative?
Ich suche halt möglichst die Art der Bespannung, wie ich sie Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre gemacht habe.
Wäre somit meine 1. Wahl.

Natürlich gibt es Alternativen, aber zuerst versuche ich die alten Materialien wieder aufzutreiben.
Wenn das nicht gelingt, kann ich immer noch von dem Zeugs von heute was auswählen.
Wäre aber erst meine letzte Wahl.

Viele Grüße
Dieter

10

Freitag, 9. Mai 2014, 13:28

Hallo Dieter,
schau mal hier: http://www.faber-modellbau.de/index.php/…oerartikel.html
oder hier: http://www.hobby-land.de/shop/category_6…param=cid%3D%26
Vielleicht ist das ja was fuer dich.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Dieter_Doerr

RCLine User

  • »Dieter_Doerr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Mai 2014, 16:09

Hallo Thomas,

der erste Link, der zur KDH Nylon-Bespannung führt, der ist vermutlich genau das, nach dem ich gesucht habe! :)
Vielen Dank für den Tipp.


Grüße, Dieter