Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 26. März 2015, 20:08

....alle Holzteile wurden mit Schnellschleifgrund behandelt und danach nochmals mit ganz feinem Schleifpapier geschliffen. Ein paar klitze Kleinigkeiten fehlen immer noch. Eigentlich zu schade zum Bespannen, oder? Die nächsten Fotos gibt es dann vom fertig bespannten Modell.

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgende Bilder angehängt:
  • Uhu.jpg
  • Uhu1.jpg

62

Samstag, 28. März 2015, 17:08

....ich habe mit dem Bespannen angefangen. Leider nicht mit den Tragflächen, sondern dooferweise mit dem Rumpf und seinen Kurven. Was hab' ich schon geflucht und gejammert!! Aber nützt ja nix. Jedenfalls weiß ich jetzt wieder, warum ich damals den ersten Rumpf nur klar lackierte. Man wird doch langsam vergesslich :shake:.

Klebrige Grüsse aus dem Keller,

Kai

www.vatertagsflieger.de/

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

63

Samstag, 28. März 2015, 17:27

Bespannung auf sphärischen Kurven

Hallo Kai,

das dünne Papier geht da besonders mistig, das läuft nicht mal eingewuchen auf Schleim (= Tapetenkleister) den Rundungen nach. Drum muß man es solcherart zwingen:



Das klappt auch um Rundungen, wie in diesem Fall die Schnauze des Sternchens. Man muß sich allerdings stücklsweise vorarbeiten, beide Lagen Papier überlappend gemeinsam mit einem scharfen Messer durchschneiden, dann auf Stoß verkleben. Nach 20sec Trockenzeit kommen die nächsten Zentimeter dran. Beim Sternchen sieht man das nur noch, wenn man mit guten Augen danach sucht. Bei dem dicken Papier ist das etwas einfacher, da reicht es, wenn es überlappend ausgerissen (und später verschliffen) wird. Das wird dann ebenfalls unsichtbar, da der Untergrund da nicht so durchscheint.

HTH & servus,
Patrick

64

Sonntag, 29. März 2015, 19:02

...danke für den Beistand :) , es läuft sich alles zurecht ;) .

Grüsse vom Basteltisch, Kai

www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • uhu.jpg

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

65

Montag, 30. März 2015, 18:21

Hallo Kai,

lässt Du die Kabinenhaubenform so "schnittig"?

Dafür passt das Messer in der Tasse zum Fliegerdekor quasi wie Uhu zu Fischer. Das hast Du bestimmt mit Absicht ausgesucht ;-)

servus,
Patrick

66

Montag, 30. März 2015, 20:07

Moin Patrick,
die ''Haube'' wurde zwischenzeitlich noch ein wenig verrundet. Sie wird außerdem ein wenig ausgehöhlt werden müssen, damit Einstein Platz nehmen kann. Der funktioniert übrigens ganz hervorragend mit meiner MC15. Heute wurde Vlies mit Clou G1 auf die gewölbten Unterseiten der Tragfläche geklebt. Es geht voran ;).
Tja, und der mehrfarbige Cutter im Becher ist also so was von zufällig, also ganz großes Uhu Ährenwort...... :)

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 31. März 2015, 07:54

Hallo Kai,

irnkwie hatte ich eine gezogene Haube erwartet, ähnlich der Form wie im ersten Post hier. Und darunter das Uhu-Kampfflieger-Männla, wie Werner Thies es (sich? ;-) vorgestellt hatte:



Auf dem zweiten kleinen Uhu-Plan sieht man das nochmal besser, aber den habe ich hier gerade ned zur Hand.


Zum Messer: man Freud'sche Fehlleistung ;-)

servus,
Patrick

68

Mittwoch, 1. April 2015, 08:50

Moin Patrick,
bei der Haube habe ich mich natürlich, wie fast immer ;), strikt an die Vorgabe des Plans gehalten. Und die scheint bei Alfreds Vergrößerungsaktion, möglicherweise den damaligen RC Bauteilen geschuldet, eben eine kleine Evolution erlebt zu haben. Sie sieht eben nun ein wenig anders aus.

Grüsse, Kai...der gestern während des Orkan seinen 2.ten Geburtstag feierte
»Gast20171202« hat folgende Bilder angehängt:
  • Haube.jpg
  • Haube schnitt.jpg

69

Donnerstag, 2. April 2015, 21:24

Rumpf und Tragflächen sind fertig bespannt, die Leitwerke sind nach Ostern an der Reihe. Das Vlies wurde nach dem Aufkleben mit meinem guten alten Rowenta ''Plätteisen'' gespannt und anschließend mit G1 versiegelt. Nach dem Durchtrocknen wurde gelbes Papier mit Tapetenkleister aufgebracht. Nachdem auch das Papier gut durchgetrocknet war, wurde wieder mit G1 versiegelt. Eigentlich ist dann alles getan und die Oberfläche der Bespannung angenehm glatt. Seit einiger Zeit habe ich mir angewöhnt, auf die schon glatte Fläche noch eine Schicht Parkettlack auf Akrylbasis aufzutragen. Damit erhält die Bespannung dann einen sehr schönen Glanz. Den Parkettlack nutzte ich auch zum Aufkleben der schwarzen Zierstreifen. Zum Abschluß sind die Schriftzüge auf die Tragfläche aufgeklebt worden. So, schöne Osterfeiertage,

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/

70

Donnerstag, 2. April 2015, 21:27

@Kai
Und wo ist das Bild? ;)

Hoert sich auf jeden Fall schon mal Klasse an. :ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


71

Donnerstag, 2. April 2015, 21:35

....ein Bild....naja, mein lieber, guter alter Golfi hat mir vorgestern meinen 2.ten Geburtstag geschenkt, als es dickes ''Holz regnete'' und dabei auf seinen 25.ten verzichtet.

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • 004-2.jpg

72

Donnerstag, 2. April 2015, 22:14

Hm. Schaut heftig aus.
Da hast du echt nochmal Glueck gehabt. 8(

Aber im Hintergrund sieht man ja das du noch das Beste draus gemacht hast hinterher. :ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


73

Freitag, 3. April 2015, 11:09

...so, als kleinen Ostergruß nun ein Uhufoto.

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/


@Thomas

wenn es man nur!!! das bißchen gewesen wäre ;)
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • Uhu.jpg

74

Freitag, 3. April 2015, 22:23

Mensch Kai,
denn man frohe Ostern und einen doppelten Glückwunsch aus Hamburch !
Scheun'n Schiet,- aber Hauptsache Du bist heil geblieben, mien Jung.
Wenn das Auto nicht zum Retromobil umrepariert werden soll, geht das
ja vielleicht den Gang allen Bruchs, und eure Müllabfuhr ...
ach nee,- da wollt ich ja keine Witze mehr drum machen.
Der UHU ist auf jeden Fall ein ganz grandioses Osterei geworden,- das wird DER Hingucker ;)
Hol' di fuchtich!
Bis bald, Jan

Das Treffen von Retro-Flugmodellen, Holzwürmern, Youngtimern und allem "alten Geraffel"

30.6. bis 3.7.2022 bei der FAG-Kaltenkirchen

75

Freitag, 10. April 2015, 18:24

.....ich habe so leise das Gefühl, das ich meinen Himmelfahrtstermin wohl reiße. Der Osterurlaub ist durch und die kommenden WE's sind gefüllt mit Geburtstagsfeiern und Konfirmationen. Und huddeln möchte ich nicht ;). Fassen wir uns also in Geduld :).

Grüsse aus dem Osten, Kai

www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rechlin.jpg

76

Sonntag, 12. April 2015, 19:31

...heute habe ich die Leitwerke mit Vlies bespannt. Beim Seitenleitwerk hatte ich ja einige Bedenken, aber es ließ sich alles gut bearbeiten. Auch das Spannen mit dem Bügeleisen ging, gerade am SLW, wirklich gut.

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • Leitwerke.jpg

77

Mittwoch, 15. April 2015, 19:54

....mal ein bißchen OT: letzte Woche haben wir ja u.a einen kleinen Ausflug nach Rechlin gemacht. Im Innenbereich sind u.a eine Me 262 und eine He 162 ausgestellt. Ich war erstaunt, wie groß diese Flugzeuge doch sind!!!! Das hätte ich nicht erwartet.

Beim Uhu geht es langsam voran, am Leitwerk trocknet das gelbe Papier.

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • Me 262.jpg

78

Donnerstag, 16. April 2015, 21:00

..die Ruder sind mit schwarzem Papier bespannt, das gelbe Papier am SLW trocknet noch. Morgen schaffe ich vielleicht noch ein bißchen, dann ist erst einmal Baustop. Die Restarbeiten werden dann wohl erst im Mai erledigt werden. Danke schon einmal für das Interesse.

Grüsse, Kai

www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • Uhu LTW.jpg

79

Donnerstag, 16. April 2015, 21:03

Hallo Kai,
der UHU ist genial geworden. :ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


80

Freitag, 17. April 2015, 16:16

Hallo Uhufreunde,
wie auf der Aufnahme zu sehen ist, gab's den "Kleinen Uhu" auch schon in einer größeren Version..... :-)



Aufnahme vom 10. April 1960
...schmunzelnde Grüße, Peter