Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

181

Freitag, 18. Januar 2019, 13:15

Schaut gut aus.
Am besten mit ein bisschen mumpe anspachteln.

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

182

Freitag, 18. Januar 2019, 20:11

Wenn überhaupt, leicht beischleifen.... Ansonsten???? Erstflug im Frühjahr???? Zu schaffen wäre das!!!
Natürlich bei meinem Fleiß, den ich dann beim zweiten Mal vorgelegt hatte.... Also, wäre da mein geliebtes Weib nicht gewesen....
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

183

Samstag, 19. Januar 2019, 12:12

Am besten mit ein bisschen mumpe anspachteln.

Hi Tobi. Ich habe noch Holzpaste von Clou. Damit klappt es auch bestens.
Erstflug im Frühjahr???? Zu schaffen wäre das!!!
Es ist bestimmt möglich. Aber wie schon gesagt, diesmal setzte ich mir kein Termin als Ziel. Kein Stress, es soll Spaß machen.
Gestern habe ich noch die Anschlußrippen bearbeitet und eingeklebt. Den Spalt habe ich mit etwas 1mm Balsa gefüllt. Das Rest wie oben geschrieben, wird mit Holzpaste gespachtelt.
Es sind auch Aussparungen für die Magnete vorgesehen. Ehrlich gesagt, so stramm wie die Steckung ist, braucht man die hier nicht. Sind auch im Plan nicht vorgesehen.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0162.jpg
  • Mistral0163.jpg
  • Mistral0164.jpg

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 20. Januar 2019, 10:04

Es sind auch Aussparungen für die Magnete vorgesehen

Ich hatte damals auf jeder Seite eine Öffnung für einen "Flächengummi" eingearbeitet. Haken an die Flächen und den Gummi mit einem Stahldraht durchgezogen und eingehängt. Hält. Zu dieser Zeit gab es so starke Magnete noch nicht und ich habe bei der Klemm mit den Flächenmagneten keine besonders gute Erfahrung.... Ich denke, ich werde die Flächen an der Klemm über kurz oder lang noch zusätzlich mit Schrauben sichern.
Die Spannung der beiden Flächenaufnahmen ist schon recht heftig! Allein, es war mir zu unsicher.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

185

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:35

Hi Dieter!
Na gut, auch wenn die Flügelhälften sehr stramm sitzen, werden die Magneten nicht schaden. Die Aussparungen sind schon mal vorhanden. Die Neodym Magnete halten sehr gut. Hab in anderen Modellen schon drin und keine negativen Erfahrungen gemacht.
Ich bin gerade an Cockpit Haube dran.
Ich habe absolut keine Erfahrungen mit tiefzihen. Am Anfang habe ich mir vorgenommen, das hier auszuprobieren. Nachhinein, habe ich mich doch anders entschieden. Wenn die Mistral doch schön fliegen sollte, werde ich es vielleicht versuchen. Je nach dem wie Flugbild ist.

Dazu kommt noch, daß ich auf der Nase so wie es aussieht, Ballast brauchen hätte. Also, Haube aus Balsa. Es könnte natürlich auch Styrodur werden. Es wäre einfacher(schneller) erledigt. Wegen dem Ballast eben Balsa

Bilder Unten. Wiegt im Moment 98g. Es wird aber noch viel von Innen ausgeholt.
Gestern die Profile ausgeschnitten und geklebt. Heute geschliffen. Es ist im Moment nur grob. Es hat Spaß gemacht , auch wenn die Werkstatt voll Staub ist.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0165.jpg
  • Mistral0166.jpg
  • Mistral0167.jpg
  • Mistral0168.jpg
  • Mistral0169.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leszek1963« (20. Januar 2019, 15:44)


186

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:03

Sehr sauber ausgeführt die Haube. Später kannst du mal versuchen eine passende Haube aus einer Pet-Flasche zu machen. Da du ja jetzt schon eine Musterhaube hast lässt sich bestimmt etwas finden. Beim Einkauf im Getränkemarkt immer die Haube mitnehmen und vergleichen.
Ich habe das schon erfolgreich bei meinem verkleinerten Alpha-H gemacht.

Heinz
»hastf1b« hat folgende Bilder angehängt:
  • al8.JPG
  • 009.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hastf1b« (20. Januar 2019, 19:44)


Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 20. Januar 2019, 17:12

Hi Heinz :w

Super Vorschlag. Danke :) .
Eine klare Haube wäre natürlich schön. Das freche Mädchen auf dem Bild drei, hätte gerne Pilotensitz übernommen ;) .
Für die ersten Flüge , lasse ich die Haube aber so wie die ist. Mal schauen wie die Mistral fliegt.
Ich habe gerade etwas Material von innen ausgeholt. Gewicht ist auf 64g. gesunken. Nicht gerade schön, sieht aber kein Mensch ;) .

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0170.jpg
  • Mistral0171.jpg
  • Mistral0172.jpg

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

188

Montag, 21. Januar 2019, 16:04

:angel: :D Oh, ich enthalte mich da wohl am besten.... :D

Aber deine Haube ist topp geworden. ch hatte mir da für die Citabria einen Rohling gemacht und darüber dann mit einem Heißluftföhn die Haube gezogen. Auch das erste mal. Naja, schön ist anders.... Aber es geht!
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

189

Montag, 21. Januar 2019, 18:17

Hallo Dieter!
:angel: :D Oh, ich enthalte mich da wohl am besten.... :D
:D :D :D

Wie gesagt, ich fliege erstmal mit Balsahaube. Dann sehen wir mal....
Diese Woche wird sich nicht viel tun. Zu viel Stress. Vielleicht Kleinigkeiten.
Ich melde mich.
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

190

Dienstag, 22. Januar 2019, 19:26

Guten Abend!
Der Motor ist Heute angekommen.
Es ist

NTM Propdrive 2836 1000KV mit 400W von HK.

https://hobbyking.com/de_de/propdrive-v2…nner-motor.html
Die Abdeckung vorne, habe ich damals extra mit Uhu Por geklebt, um die bei dem Motoreinbau lösen zu können. Mit Feuerzugbenzin ging es leicht wieder ab.

Motor ist montiert. Die Kabel sind mit dem Rumpf, mit Pattex Kontaktkleber fixiert.

Regler eingelernt. Passt alles. Platz doch genug.
Deckel wieder mit PU Kleber eingeklebt.
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 22. Januar 2019, 19:28

Bilder vergessen :O ==[]
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0173.jpg
  • Mistral0174.jpg
  • Mistral0175.jpg

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

192

Mittwoch, 23. Januar 2019, 10:24

ich sehe jetzt erst, wie du das vorne mit dem Motor geplant hattest. Bei mir war das leider so nicht mehr möglich, weil der Motor sehr viel später nachträglich eingebaut wurde.!
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

193

Mittwoch, 23. Januar 2019, 17:21

Hi Dieter!
Wenn man den Motor nachträglich einbaut, ist es klar deutlich schwieriger in diesem Fall.
Ich konnte von Anfang an planen. Die Nase/ Seitenteile, sind auch geändert worden. Davon habe ich schon am Anfang berichtet. So war es natürlich einfacher. Es scheint auch zu klappen :).
Viele Grüße Leo :w

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

194

Mittwoch, 23. Januar 2019, 18:30

Es sieht jedenfalls gut aus! :ok:
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

195

Dienstag, 29. Januar 2019, 14:18

Hallo!
Heute ist der Turbo Spinner angekommen.
Es ist 44er Scale Spinner von Reisenauer. Mittelstück 43mm.

Ich finde, passt gar nicht so schlecht :) .
So eigentlich wollte ich Heute weitermachen. Leider spinnt der Laptop von meiner Frau....Dauert etwas ;( .
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0176.jpg
  • Mistral0177.jpg

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

196

Dienstag, 29. Januar 2019, 17:10

:D ....so ein ähnliches "Gerät" habe ich auch drauf!!!! Passt aber nicht so schön zum Rumpf.... :hä: Da müsste ich dann noch schleifen... 8( Neeee meiner bleibt so! :)
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

197

Freitag, 1. Februar 2019, 19:23

Guten Abend!
Ich habe paar Stunden mit spachteln und schleifen verbracht.
Die Werkstatt ist so weit es möglich ist, staubfrei gemacht.... 100% geht es leider nicht....

Eigentlich wollte ich erst Morgen anfangen zu bügeln.

Es hat aber Heute schon mit SLW geklappt.

Seitenruder wurde eingebügelt.

Ich glaube für die , die sich hier beteiligen , ist es nicht wirklich notwendig zu erklären wie es geht. Soll Bedarf doch bestehen, bitte fragen.
Jetzt wird nach und nach gebügelt . Es wird bestimmt Spaß machen. Ich melde mich mit Ergebnissen.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0178.jpg
  • Mistral0179.jpg
  • Mistral0180.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leszek1963« (1. Februar 2019, 19:29)


Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

198

Samstag, 2. Februar 2019, 10:27

:ok: Sonst kein Komentar!
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

199

Samstag, 2. Februar 2019, 20:43

Hallo Dieter!
Danke :)

Heute hat es nur für das HLW gereicht. Leider Zeitmängel. Ich musste trotz WE doch arbeiten.

Höhenruder sind so wie die Seitenruder eingebügelt.
Bilder sind leider schlecht geworden. Die Farbe ist im Echt deutlich dunkler und die Reflexionen von der Beleuchtung stören.
Na gut, es hat aber schon mal geklappt. Ich habe mir für Heute mehr versprochen, es geht halt nicht immer.
Morgen ist der Rumpf dran. Ich hoffe, der Plan geht auf. Es wird etwas dauern.

Ich melde mich , wenn der Rumpf inc. Haube fertig gebügelt ist.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0181.jpg
  • Mistral0182.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

200

Sonntag, 3. Februar 2019, 18:11

Hallo!
Ja, ich weiß, ich wollte die Bilder erst posten , wenn der Rumpf fertig ist... :D

Ich muss gerade kleine Pause machen. Paar Bilder von dem Zustand schaden nicht.
Es wird bunt. Für einen Klassiker vielleicht zu bunt. Der Flügel wird dafür schlicht gelb gehalten.

Jetzt ist Haube dran.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0183.jpg
  • Mistral0184.jpg
  • Mistral0185.jpg