Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 10. Februar 2019, 16:11

Hallo Dieter.
Ja, es bleibt nicht viel.Heute lasse ich es. Bin doch etwas kaputt nach der Nachtschicht. Morgen geht es mit dem Flügel weiter.
Kannst Du Dich noch erinnern wie bei Deinem Mistral die EWD ist und wie groß die Ruderausschläge sind?
Ich plane 1,5-2° EWD. Ausschläge für HR +-8mm und so viel wie es nur geht für SR.
Viele Grüße Leo :w

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

222

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:42

Hallo Leo :w

Daumen hoch, wie toll du das machst, ich schaue immer wieder rein und lese still mit.

Bis bald :prost:
L.G Claudio

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

223

Montag, 11. Februar 2019, 11:01

Kannst Du Dich noch erinnern wie bei Deinem Mistral die EWD ist und wie groß die Ruderausschläge sind?
Ich plane 1,5-2° EWD. Ausschläge für HR +-8mm und so viel wie es nur geht für SR.
??? Uhhhiiiijehhhh! So gaaaanz dunkel: Bei ca 3 Grad! Ich habe sie aber, wegen Gewichtsersparnis auf 2,5 Grad runter gesetzt. Dadurch wurde das Modell aber ein Stück weit "schneller"!!! Naja, nicht wirklich. Ruderausschläge? Was die Klappen und Scharniere her geben....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

224

Montag, 11. Februar 2019, 14:06

Hallo!
ich schaue immer wieder rein und lese still mit.
Hi Claudio, schön daß Du hier vorbeischaust. Helis sind halt nicht alles. Flächen bauen und fliegen macht auch sehr viel Spaß :) .
Bei ca 3 Grad! Ich habe sie aber, wegen Gewichtsersparnis auf 2,5 Grad runter gesetzt. Dadurch wurde das Modell aber ein Stück weit "schneller"!!! Naja, nicht wirklich.
Hi Dieter. Danke.
2,5/3° EWD scheint mir etwas heftig zu sein. Ich habe mal Panafly von Aeronaut gebaut. Im Plan stand 3° EWD. Damit flog die zwar, aber war nicht wirklich angenehm. Nach der Reduzierung auf 2°, wurde die ganz zahm und angenehm. Ich glaube, ich fange mit 2° an. Dadurch, daß HLW mit Gummis befestigt wird , hat man hier sehr viel Spielraum zum einstellen :) .
Die Unterseite von einer Flügelhälfte ist schon mal fertig. Von wegen schlicht Gelb. Na ja, es ändert sich immer etwas wenn man baut ;) .
Am Abend geht es weiter mit der oberen Seite.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0203.jpg
  • Mistral0204.jpg
  • Mistral0205.jpg
  • Mistral0206.jpg

225

Montag, 11. Februar 2019, 19:36

Hallo Leo,

die Schriftzüge sollten morgen bei dir sein, hoffe ich.
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

226

Montag, 11. Februar 2019, 19:49

Vielen Dank Hans-Dieter :prost: .
Ich lasse die Oberseite erstamal so wie die ist, bis die Schriftzüge angekommen sind. Dann kann ich weiter planen.
Noch mal vielen Dank. Den Plotter muss ich mir doch irgendwann besorgen.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mistral0207.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

227

Dienstag, 12. Februar 2019, 10:23

2,5/3° EWD scheint mir etwas heftig zu sein. Ich habe mal Panafly von Aeronaut gebaut. Im Plan stand 3° EWD.

....jjjjaaaaaiiiiiinnnn!!!! Die flog sich auch davor sehr angenehm! Halt ein bisschen langsamer!!!! Aber sonst???? Naja, du kannst es ausprobieren! :)

Ich hatte mal ein Citabriachen von Graupner gebaut. 3 Grad !!!! Und viiiieeelllll Gewicht vorne drin.... Und dann auf Elektro gebaut.... Inzwischen hat die noch 0,9 Grad. Damit ist sie schnell; aber steuerbar!!!! Und sie wiegt statt (nach Plan) angegebene 650 Gramm nur noch 450 Gramm!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

228

Dienstag, 12. Februar 2019, 13:22

Hi Dieter.
Tja.....Mit 2° fliegen die alle :D . Ich versuch erstmal so. Unterlägen kann ich noch immer.
Dank Hans-Dieter(HDN), ist die Linke Tragfläche komplett. Vielen Dank für den Schriftzug :prost:.
Die Wirbelkeule war nicht gerade einfach zum Bügeln. Scheint aber geklappt zu haben. Aus einem Stück eben leider nicht. Da muss ich noch üben.
Morgen ist die rechte Hälfte dran.

Viele Grüße Leo
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0208.jpg
  • Mistral0209.jpg
  • Mistral0210.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

229

Mittwoch, 13. Februar 2019, 10:37

Die Wirbelkeule war nicht gerade einfach zum Bügeln.

Hmmm, also die Wirbelkäulen hatte ich Natur gelassen. Etwas Klarlack! Sonst nichts!
Jaaa, sicher! die meisten kommen mit 1,5 - 2,0 Grad klar.... Ich wollte ihn aber in seinem recht langsamen und eher schwerfälligen Flugverhalten möglichst wenig verändern.... :)

Ach weißt du was???? Du bist Fachmann genug!!!! Du kriegst das schon hin.... :)
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

230

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:54

Hi Dieter!
Na schauen wir mal wo ich nach den ersten Flügen EWD mäßig lande.
Ich habe gerade Strom gemessen. Bei Vollgas sind es 16A und 178 Watt. Also noch gut Luft nach oben. Der Motor verträgt laut Datenblatt 400W. Der Regler 30A.
Der Motor zieht aber auch mit 10x6 LS sehr gut weg. Hotliner wollen wir hier nicht bauen :D . Vielleicht reicht es.
Ich mach mir jetzt gemütlich in der Werkstatt. Die rechte Tragfläche will gebügelt werden :).
Viele Grüße Leo :w

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

231

Mittwoch, 13. Februar 2019, 15:47

Mach dir nicht zu viel Gedanken über "Geschwindigkeit"!!! Bei dem Modell gibt es keine "Rasereien" :D !!! Aber etwas Leistung solltest du dem Modell schon zukommen lassen. 178 Watt ist recht wenig. 200 - 220 Watt wäre da schon angemessener! 350 Watt können/ müssen es nicht sein. Mit einer flachen Steigung hast du genug Durchzug und das Modell wird nicht so schnell. 10 x 6 Vielleicht 12 x 6 ??? Wäre eine Idee!!!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

232

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19:06

Hallo Dieter.
Ja, da hast Du Recht, etwas wenig....
12x6 habe ich nicht gerade zur Hand. Ich habe dann 13x6,5 von dem Bird of Time ausgeliehen. Mit etwas Bauchschmerzen ging es zum messen.
Und sehe da...259 Watt bei 24,9A...
Also, das kann man so stehen lassen glaube ich.

Ich habe damals bei dem Bird, Strom nicht gemessen. 3m Spannweite, Gewicht um die 1,8 Kg. Zieht mit der LS wie Jeck ab :D.
OK, mit etwas weniger Steigung, wäre noch ein Zoll mehr möglich.

Und glaube mir, ich will die Mistral wirklich nicht schnell haben. Die Kraft soll hier. Ich glaube aber, das müsste jetzt passen.

In jedem Fall Danke Dir :) ( von wegen Fachmann :D :O ) Viele Grüße Leo :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leszek1963« (13. Februar 2019, 19:12)


Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

233

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10:00

..259 Watt bei 24,9A...

Das passt! :ok:

Meine Mistral hat genau so viel Leistung; allerdings mit Getriebe!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

234

Samstag, 16. Februar 2019, 11:04

Guten Morgen!
Mit bügeln bin ich schon mal fertig.
Es bleibt nicht mehr viel. Ich lasse die Mistral jetzt eine Woche liegen. Danach habe ich zwei Wochen frei. Dann kann ich in aller Ruhe das Projekt zu Ende bringen.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0211.jpg
  • Mistral0212.jpg
  • Mistral0213.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

235

Samstag, 16. Februar 2019, 11:35

Hallo nochmal.
Ich habe gerade die Teile gewogen. So wie es aussieht, werde ich bei ca. 1600g landen.
Rumpf mit Leitwerken -716g
Fläche (die Hälften zusammen) mit Servos und Kabel-580g
3S3000er Lipo-227g
Macht zusammen 1523g. Dazu kommen noch zwei Hitec HS81 Servos für SR und HR, Unisens-e und Kleinkram.
Da bin ich angenehm überrascht :)

Viele Grüße Leo :w

RaBe59

RCLine Neu User

Wohnort: Remscheid

Beruf: Bau und Möbeltischler

  • Nachricht senden

236

Samstag, 16. Februar 2019, 15:04

klasse arbeit :ok:

er ist wunderschön geworden :prost:

237

Samstag, 16. Februar 2019, 16:35

Hallo Leo,

da hast du mal wieder etwas sehr feines geschaffen. Ich drück dir die Daumen für den Erstflug! :ok:

Flugzeuge die gut aussehen, fliegen meist auch sehr gut.
mit besten Grüßen aus dem Bergischen Land

Hans-Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

238

Samstag, 16. Februar 2019, 20:52

Danke Jungs :)
Ich hoffe, der fliegt wirklich gut.
Ich schätze, Anfang März ist es so weit.

Viele Grüße Leo :w

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

239

Gestern, 09:21

Ich denke, JA !!!! Sie ist auch nicht sooooo hibbelig, wenn der Schwerpunkt oder die Rudereinstellungen nicht richtig passen! Sie bleibt eigentlich auch dann noch beherrschbar.... Bei den ersten "Zweiflügen" (gell das hört sich jetzt komisch an! Das war nach dem Umbau!!!) da hatte der Schwerpunkt noch nicht sehr gestimmt. Es fehlten einfach und ergreifend runde 60 Gramm Blei. Ich dachte mir, ich könnte mir den Blick in die Zeichnung sparen... ==[] Ich bin dann mit gedrückter Tiefe geflogen und gelandet!!!! Aber das Modell liegt einfach ruhig in der Luft. Also???? Keine Panik!!!!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Ähnliche Themen