Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 9. September 2018, 09:15

Guten Morgen!
HLW ist bis Feinschleifen fertig. Als nächstes, wird es mit Rumpf verheiratet. Heute aber nicht. Wir haben Flugwetter :) .
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0053.jpg
  • Mistral0054.jpg
  • Mistral0055.jpg
  • Mistral0056.jpg
  • Mistral0057.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 9. September 2018, 09:16

Weiter
:w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0058.jpg
  • Mistral0059.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 9. September 2018, 09:46

:D Meine Frau beobachtet auch mit Begeisterung, wie du vorwärts kommst. Wenn du so weiter machst, kommt der Vogel noch dieses jahr in die Luft......
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

104

Montag, 10. September 2018, 08:42

:D

Hallo Dieter!
Möglich ist es schon, aber ich habe keinen Zeitplan. Baue nur wenn ich gerade Zeit und Lust habe.

Gestern Abend die ersten Anpassungen am Heck.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0060.jpg
  • Mistral0061.jpg
  • Mistral0062.jpg
  • Mistral0063.jpg
  • Mistral0064.jpg

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

105

Montag, 10. September 2018, 08:43

Noch ein Bild
:w :w :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mistral0065.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

106

Montag, 10. September 2018, 09:15

Hmmm, also meine Frau meinte dazu: "Das kommt mir alles sehr bekannt vor". :ok: :)
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

107

Montag, 10. September 2018, 12:09

Hallo!
Ich habe gerade am HLW Auflage gebastelt. Zugegeben, nicht ganz einfach.
Die zwei Dübel sind als Sicherung vom verrutschen gedacht. Immerhin, soll HLW mit Gummis gehalten werden.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mistral0066.jpg
  • Mistral0067.jpg
  • Mistral0068.jpg
  • Mistral0069.jpg
  • Mistral0070.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leszek1963« (10. September 2018, 12:47)


Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

108

Montag, 10. September 2018, 12:11

Es ist immer ein Bild zu viel :D .
:w :w :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mistral0071.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

109

Montag, 10. September 2018, 17:09

Den Verrutschungsschutz am HLW könntest du dir sparen. Das Leitwerk liegt, wenn es richtig am Rumpf angepasst ist, so sauber auf; das verrutscht nicht. Also, bei mir ist es bisher noch nie verrutscht! Wenn du aber landest und es kommt irgend was seitlich ans HLW dran, können / geben die Gummis etwas nach. Und genau das war scheinbar dem Engel sein Gedanke dabei. Überdenke dir das nochmals mit den Dübeln....
Allerdings würde ich da später vier Gummis drauf ziehen. Immer zwei mehr. So wird es ja auch bei den älteren Modellen mit den Tragflächen gemacht.... Und auch hier geben die Gummis nach. Schutz für die Flächen!
Die Gummiringe sollen da ruhig etwas stramm drauf liegen!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

110

Montag, 10. September 2018, 18:25

Oder die Dübel ganz kurz machen und abrunden damit sie bei Belastung immer noch heraus rutschen können.

Heinz

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

111

Montag, 10. September 2018, 18:48

Hallo Dieter, hallo Heinz.
Wenn du aber landest und es kommt irgend was seitlich ans HLW dran, können / geben die Gummis etwas nach. Und genau das war scheinbar dem Engel sein Gedanke dabei.
Hmm..da ist was dran. Danke Dieter.
Oder die Dübel ganz kurz machen und abrunden damit sie bei Belastung immer noch heraus rutschen können

Die sind im Moment schon sehr kurz. Eigentlich könnten bei der Belastung abspringen.....
Tja, ich lasse es erstmal so, bis der Flügel fertig ist und ich EWD messen kann. Es ist schon gut möglich, daß ich noch nacharbeiten muss.
Eine frage hätte ich noch. Welche Gummiringe wären gut? Ich habe bis jetzt keine Erfahrung damit.
Viele Grüße Leo :w

112

Montag, 10. September 2018, 21:30

Die Gummifrage ist nicht so leicht zu beantworten. Es kommt auf die Flächentiefe und die Stärke und Breite der Gummiringe an. Wenn du das Glück hast ein Modellbaugeschäft in deiner Nähe zu haben würde ich das dort ausprobieren. Beim kaufen darauf achten das die Gummiringe aus Naturkautschuk sind.

Heinz

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 11. September 2018, 08:25

Hallo Heinz!
Danke! Es bringt mich schon weiter, daß es Naturkautschuk werden soll.
Mit dem Händler in der Nähe wird es schwierig. Der einzige, hat wenigstens Online keine. Ich rufe ihn aber noch mal an.

Bei Conrad in Bonn sind auch gerade keine da. Es hat etwas Zeit.
Entscheidend wäre hier Durchmesser/ Länge.

Flächentiefe ist 150mm.
Vielleicht kann mir Dieter mitteilen, welche er benutzt. Ich wäre sehr dankbar :) .

Viele Grüße Leo :w

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 11. September 2018, 08:28

Die Gummifrage ist nicht so leicht zu beantworten. Es kommt auf die Flächentiefe und die Stärke und Breite der Gummiringe an. Wenn du das Glück hast ein Modellbaugeschäft in deiner Nähe zu haben würde ich das dort ausprobieren. Beim kaufen darauf achten das die Gummiringe aus Naturkautschuk sind.

Heinz

Hmmm. ich habe sie versucht, zu messen. Die sind ca 7 mm breit und dürften so einen Durchmesser von ca 5 cm haben. Ich habe sie von dem Befestigungsdübel über das Hl hinweg bis zur Kerbe am Rumpfende gezogen. Und denke daran!!! Immer das doppelte von dem nehmen,das theoretisch sinnvoll ist!!!!! So ein Gummi verliert auch mal die Lust! Und mit dann nur einem Gummi!!??!!! Nicht gut!!!! Auch solltest du dir angewöhnen, die Gummis vor der Montage mal etwas kräftiger zu dehnen! Wenn dann eins nach gibt, ist das nicht so schlimm, als wenn das in der Luft passiert!!!
Ach ja, Die Gummis mögen UV - Licht auf den Tod nicht!!! Also, die Gummis nach dem Fliegen so weg packen, das sie nicht ausdunsten können und dunkel liegen!!!! Sonst werden sie porös.
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 11. September 2018, 08:37

:hä: 8( :O Was habe ich da nur für einen Unsinn geschrieben!?! Die sind 5 mm breit und haben 10 cm Durchmesser!!! ??? Das Ganze sitzt schon stramm; aber die Gummis sollten auch eine "Überlebenschance" haben! Auch in Hinsicht auf das Modell!
Ruf mal Höllein an. Die hatten noch vor Kurzem (auch schon wieder einige Jahre her) sooo viele gehabt, das sie verkaufen mussten! :)
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 11. September 2018, 08:44

Super Dieter :prost: . Vielen Dank.
Ich habe sie von dem Befestigungsdübel über das Hl hinweg bis zur Kerbe am Rumpfende gezogen.
Das ich jetzt ganz sicher bin. Ich habe es mir so vorgestellt.

Von Befestigungsdübel über HLW drüber bis zur Kerbe am Rumpfende und dann Richtung Dübel auf der anderen Seite. Das Ganze verdoppeln. Ist das Richtig?
Viele Grüße Leo :w

Edit. Ich muss jetzt ins Bett. Nachtschicht war lang. Nachmittag bin ich wieder da.

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 11. September 2018, 09:12

Jo... :ok: Und mache da jaaaa keine Abstriche!!! Lieber unter dem SL etwas mehr Platz schaffen!!!!! :)
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

118

Dienstag, 11. September 2018, 10:36

Um sicher zu sein das das Höhenleitwerk fest auf der Auflage sitzt kann man folgendes machen.

Höhenleitwerk montieren dann den Rumpf an der Nase fassen und schnelle rechts/links Drehungen ausführen, dabei muss das HLW diese Bewegungen "mitmachen" wenn es sich dabei von der Auflage abhebt ist der Gummizug zu schwach. Das lässt sich auch bei aufgeschnallten Tragflächen anwenden. Bei den Drehungen des Rumpfes müssen die Flächen auf dem Rumpf aufliegen.

Ich hoffe das ich das ausreichen beschrieben habe sonst bitte nachfragen.

Heinz

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 11. September 2018, 16:12

Heck von der Mistral Ich hoffe, es bringt dir was.... Wenn nicht, mache ich das Bild irgendwie anders!
»Ströher« hat folgendes Bild angehängt:
  • P3143899.png
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 11. September 2018, 17:05

Hallo!
Danke Euch beiden für die Infos. Das müsste für´s erste reichen. So wie auf dem Bild von Dieter, habe ich mir das Heck auch vorgestellt.

Mal schauen , ob ich diese Woche noch weiter komme. Nach den Nachtschichten bin ich letzte Zeit etwas zu müde um zu basteln.
Ich melde mich.
Viele Grüße Leo :w