Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

181

Samstag, 14. September 2019, 18:21

Leo, das wird schon! Du kriegst das schon hin!!!!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

182

Sonntag, 15. September 2019, 07:31

Danke Jungs!
Morgen wird die Zunge von unten angepasst.

Dann noch mal vermessen. Eigentlich müsste jetzt wirklich passen. Ich melde mich.
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 15. September 2019, 19:50

Guten Abend!

Ich habe mir noch vor dem schleifen, eine Lehre gebastelt. Die Idee ist nicht von mir. Drei mal könnt Ihr raten von wem

3mm Sperrholz als Auflage, Umrandung aus dem gleichen Sperrholz wie die
Zunge. Das Ganze mit der Zunge von oben verschraubt. So kann ich genau
von unten schleifen.

So...ich hoffe, es klappt Morgen.

Mir passt immer noch nicht in den Kopf, wie es passieren konnte



Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0321.jpg
  • Hast0322.jpg
  • Hast0323.jpg

184

Sonntag, 15. September 2019, 22:46

Schrauben lassen sich schlecht schleifen :) Sind hoffentlich nicht zu lang.

Ich hätt da eher Bedenken, dass durch das Anschrägen des Faserverlaufs in der Sperrholzzunge die Krafteinleitung nicht mehr so gut ist.
Kann fürs Segeln am Hang noch ok sein, aber beim Hochstart (mit Gummi oder Winde) grenzwertig.

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 17. September 2019, 10:55

Guten Morgen!

Die Zunge ist bearbeitet. Beim schleifen von unten, hat sich die Lehre sehr nützlich gemacht.
Die Schrauben waren nicht zu lang. Daran habe ich schon gedacht ;)
Flügel passt schön stramm auf die Zunge.
Das Mittelteil hängt jetzt nicht mehr runter. Steigt auf der Länge um ca.5mm. Es ist immer noch zu wenig im Vergleich zum Plan. Es sollten 15mm sein.
Tja, nicht einfach das Ganze. Es ist aber schon mal viel besser als vorher. Es ist ein Versuch wert.

So... also noch mal einen Start versuchen.
Was die Stabilität anbelangt, werden wir mal sehen. Ich glaube nicht, daß ich die andere Möglichkeit hätte, das Problem zu lösen.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0324.jpg
  • Hast0325.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 19. September 2019, 14:16

Hallo!

Es hat sich gelohnt die V-Form zu bearbeiten.

Die Hast fliegt. Reagiert gut auf die Seitenruder und gleitet endlos.

Ich habe mehrere Handstarts gemacht. Die Flitsche und Hochstart müssen warten. Ich war alleine und Wind wurde zu stark.

Es geht aber in die richtige Richtung.



Viele Grüße Leo
:w

hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 19. September 2019, 16:25

:ok: :)
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!!!!!! :w