Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 17. März 2019, 19:09

Hallo Heinz.
Ich habe gerade gewogen
10x4 Brettchen, ein mal aus Balsa mittelhart und ein mal Sperrholz 1mm .
Balsa 0,4g
Sperrholz 2,2 g
Also, der Unterschied ist enorm.
Mir kommt alles, was Gewicht sparen kann recht. Die Frage ist, reicht Balsa unten aus oder nicht?
Tja, im Plan ist von der Verkastung keine Rede. Es gab aber schon Probleme mit dem Ausleger .

Deswegen die Verkastung.

Gaaanz vorsichtig würde ich sagen, auch wenn die Faser oben die falsche Richtung zeigen, könnte es mit Balsa unten doch klappen. Vielleicht die letzten drei Segmenten doch aus Sperrholz.
Viele Grüße Leo :w

22

Sonntag, 17. März 2019, 19:22

Also, mein Bauchgefühl sagt das 1 mm mittelhartes Balsa ausreicht. Frage doch mal die anderen Hastbauer/besitzer was deren Meinung ist.
Es spricht aber auch nichts dagegen wenn du es so machst wie du es ursprünglich vorhattest.

Heinz

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 17. März 2019, 19:27

Also, mein Bauchgefühl sagt das 1 mm mittelhartes Balsa ausreicht.

Meins auch. Oben ist schon mal ,auch wenn verkehrt verkastet.

Ich muss etwas drüber schlaffen :D .

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 17. März 2019, 19:34

Und wenn sowohl der Bau-Thread als auch dieses Quasi-Flugverbotswetter zu Ende sein werden, freue ich mich, Dich und dieses Modell wieder live und in Farbe zu sehen.

Hi Thorsten
Ich hoffe auch , daß wir uns auf dem Hartenberg bald treffen. Ich hoffe, Wolfgang fliegt dann seine Hast auch mit.
Es wird etwas dauern , bis meine fertig ist.
Egal, zum fliegen haben wir genug :)
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

25

Montag, 18. März 2019, 19:36

Das Problem mit der Faserrichtung hat noch etwas Zeit.
Ich habe erstmal drei zusätzlichen Halbspanten für die Zunge geschnitten und mit dem Cockpit angefangen.

Ich werde den zweiteilig machen, bis zum Spannt eins.
Dafür sind vier zusätzliche Halbspanten nötig.

Die sind erstmal nur mit dem oberem Gurt verleimt. Wenn alles trocken ist, wird der Cockpit mit der Japansäge getrennt und weiter verarbeitet.
Der obere Gurt , war mir, obwohl vorher schon gebogen, in vorderem Bereich für so was doch nicht krumm genug.

Ich habe dann den alten, 25 Jahren alten Helling genommen, den ich für von Segelschiffen benutzt habe. Eigentlich für Hartholz wie Eiche gedacht. Es hat aber gut funktioniert. Die Leiste mal wieder nass gemacht und mit dem heißem Lötkolben gebogen.

So... Das Wetter soll besser werden. Wie gesagt/geschrieben, beim Flugwetter wird nicht gebastelt. Na schauen wir mal.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0025.jpg
  • Hast0026.jpg
  • Hast0027.jpg
  • Hast0028.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 19. März 2019, 08:45

Wie gesagt/geschrieben, beim Flugwetter wird nicht gebastelt. Na schauen wir mal.
Na, dann werden wir bald erfahren, wie die Mistral fliegt... :)
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 19. März 2019, 16:46

Hallo Dieter.

Na schauen wir mal. Im Moment immer noch etwas zu windig fürs Erstflug.
Lange wird es aber nicht dauern :)
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 19. März 2019, 19:39

Guten Abend!
Heute ging es mit dem Cockpit weiter.
Die Spannten wurden vom Rumpf getrennt.
Die Bodenplatte besteht aus 1,5 mm Sperrholz.
Die zwei Löcher sind für die Magneten vorgesehen.
Das Ganze ist schon mal verklebt.Man sieht auf den Bildern, daß der dritte Spant von links, etwas zu schmal geraten ist. Da muss ich mit etwas Balsa ausgleichen. Um die Verklebung zwischen dem Cockpit und dem Rumpf zu vermeiden, habe ich dazwischen Backpapier gelegt.

Noch ein Tipp zu den Magneten wenn ich darf. Die Haube wird sehr leicht.
Falls jemand von Euch selbst die Zigaretten dreht, oder in der Familie jemandem oder Bekannten hat der das tut....
Die Blättchen von GIZEH sind in einer Verpackung untergebracht, die mit den Magneten schließt. Die halten sehr gut. Durchmesser 5mm, Stärke 1.5mm.
Die passen mir hier genau richtig.
Ich hoffe, ich kann Morgen mit dem vorderen Teil das gleiche machen.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0029.jpg
  • Hast0030.jpg
  • Hast0031.jpg
  • Hast0032.jpg
  • Hast0033.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 20. März 2019, 08:11

Die passen mir hier genau richtig.
:) ich hätte da noch so paar eckige gehabt.... Die liegen arbeitslos in meiner Bastelkiste.... ==[]
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

30

Mittwoch, 20. März 2019, 18:34

Bau was Manntragendes! Mit den kleinen Sachen bist du ja ratz fatz fertig...also ob du so einen Bauplan zum Frühstück verspeist...

Nicht euer ernst das die seltene Erden auf Wergwerfverpackungen verkleben. Würde ich nie kaufen. Die spinnen die Römer.

liebe Grüße,
Tobias
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 20. März 2019, 19:27

Guten Abend!
@ Dieter. Ich habe gerade die runden verklebt. Die halten ausreichend :) .
@ Tobi
also ob du so einen Bauplan zum Frühstück verspeist...
:D :D :D

Damit wird bald Schluss sein. Ich baue seit zwei Wochen paar Stunden täglich. Das Wetter wird besser und damit fliegen und Arbeiten rundum das Haus und Garten werden angesagt.
Es sollte sowieso nächstes Winterprojekt werden. So kann ich aber beim schlechtem Wetter weiter machen.
Nicht euer ernst das die seltene Erden auf Wergwerfverpackungen verkleben. Würde ich nie kaufen. Die spinnen die Römer.

Tja, so ist es und die kleine Magneten halten bei so einer leichten Haube wirklich gut. Ich selbst habe die von meinem Kumpel aus der Arbeit. Der liefert mir immer wieder welche nach :) .
So... die Magneten sind mit 2K Epoxykleber verklebt. Der eine Spannt, der zu schmal war, mit Balsa aufgefuttert.
Ich habe von unten zwei Kieferleisten angebracht. Soll etwas Stabilität bringen und vom verrutschen der Haube schützen. Es sieht es von unten nicht gerade sauber aus. Das sieht aber wirklich kein Mensch wenn die Haube geschlossen ist. Es ist sowieso erstmal Rohbau. Alles muss noch geschliffen werden.
Danach werde ich zwischen den Halbspannten im Cockpit, 5mm breite Balsaleisten einkleben. Sonst hätte ich beim bespannen keinen halt für den Vlies.
Sorry, irgendwie sind die Bilder letzte Zeit nicht sehr scharf :hä:.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0034.jpg
  • Hast0035.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. März 2019, 08:57

Leo, die Bilder sind schon in Ordnung!
Was die Magnete betrifft, die liegen sicher auch noch in 10 Jahren rum. Vielleicht kriege ich die aber auch in irgendein Modell rein. Die sind aus irgendeinem Modell raus genommen...
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

33

Freitag, 22. März 2019, 17:58

Hallo!
Das vordere Teil vom Cockpit ist auch schon mal grob fertig.


Wie immer, alles muss noch geschliffen werden. Cockpit bleibt zweiteilig. Für ein kleines 2S Lipo wird die Öffnung reichen. So kann ich es zwischen dem Spannt eins und zwei platzieren. Im Plan, ist dieses Bereich fest. Es wäre dann etwas schwierig, das Lipo durch die Öffnung die im Plan vorgesehen ist ganz nach Vorne zu schieben. Es wird eng im Cockpit...Die Lösung ist von Holger aus RCN
Post 41
http://upgrade.rc-network.de/forum/showt…1934/page3Viele Größe Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0036.jpg
  • Hast0037.jpg
  • Hast0038.jpg
  • Hast0039.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 24. März 2019, 06:14

Guten Morgen :kaffee:

Das Wetter ist leider nicht wie gehofft ;( .
Mit fliegen war Gestern nichts und wird Heute auch leider so bleiben. Es geht also doch etwas weiter.
Ich habe Gestern den Rumpf vom Helling befreit und den Heckausleger schon mal auch von unten verkastet. Dafür habe ich doch 1mm Balsa genommen. Ich würde sagen, reicht vollkommen aus. Da hatte Heinz Recht. Die Faser diesmal so wie es sein sollte, vom Gurt zu Gurt ;) .
Der Rumpf ist sehr steif geworden :) .
Der Helling hat seine Aufgabe erfüllt. Der Rumpf ist schön gerade.
Als Montagehilfe, kann man den aber immer noch gut nutzen.
Na dann, Heute schaffe ich noch etwas .
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0040.jpg
  • Hast0041.jpg
  • Hast0042.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Leszek1963« (24. März 2019, 06:33)


Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 24. März 2019, 08:22

Es geht weiter.
Ich habe gerade die seitlichen Gurte mit 1mm Balsa verkastet. Faserrichtung , vom Gurt zu Gurt.
Eigentlich ist es im Plan die Verkastung von oben vorgesehen. Ich glaube, es ist egal, ob oben oder unten. Im Plan steht auch, 0,6 mm Sperrholz. Habe ich im Moment leider nicht.
So steif wie der Rumpf jetzt schon ist, glaube ich, Balsa reicht hier aus. Es wird auch Beplankung aus Balsa und am Ende aus 0,4 Sperrholz im Vorderem Bereich folgen. Es ist im Plan nicht vorgesehen. Das bringt auch noch zusätzlich die Stabilität .
Geklebt mit Ponal Wasserfest . Bei dem Übergang zu dem Heckausleger, muss man auf genug Freiraum für die Bowdenzüge für Seiten und Höhenruder achten. Hier soll es kein Problem werden.

Das muss jetzt etwas trocknen.

Viele Grüße Leo :w
Edit

Das Segment zwischen dem Spannt eins und zwei, lasse ich erstmal frei. Hier muss ich noch die Auflage für´s Lipo erstmal basteln. Dann schauen wir mal.
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0043.jpg
  • Hast0044.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

36

Montag, 25. März 2019, 13:31

Hallo!
Gestern habe ich paar Stunden mit schleifen verbracht. Weil die Spannten von Hand geschnitten wurden, musste ich natürlich paar Stellen nachbessern. Der ganze Rumpf wurde danach geschliffen.
Heute habe ich schon mal das Servobrett geschnitten und angepasst. Es ist eng. Die Servos werden im Tandem eingebaut.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0045.jpg
  • Hast0046.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

37

Samstag, 30. März 2019, 08:00

Guten Morgen!
Ich werde in jedem Fall etwas Ballast vorne brauchen. Ich habe mit 2mm Balsa die Zwischenräume zwischen ersten Spannten ausgefüllt. Man sieht jetzt schon, wie die Beplankung vorne verlaufen soll.
Darauf wird noch 0.4mm Sperrholz aufgebügelt.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hast0047.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

38

Samstag, 30. März 2019, 09:10

Leo, wenn du so weiter machst, kommt der auch bald zum fliegen! :) :ok:
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

39

Samstag, 30. März 2019, 10:20

Leo, wenn du so weiter machst, kommt der auch bald zum fliegen!

:D :D :D

Der war gut Dieter.
Es ist Haufen Arbeit und ich mach mir hier gemütlich. Es soll eigentlich nächstes Winterprojekt werden. Ehrlich gesagt, ich bin weiter als ich mir gedacht habe.

Wetter wird besser, fliegen ist angesagt.

Am Nachmittag geht es auf den Hang.

In jedem Fall, hat sich Heute was getan. Spannt für die Nase ist mit PU Kleber eingeklebt. Man sieht deutlich die Ballastkammer.

Es wird später ein Loch gebohrt, wo man die Bleikugeln dosieren kann.
Der Helling musste abgespeckt werden. Wegen Beplankung, mussten paar Stäbe weg. Zum ausrichten immer noch zu gebrauchen :)

Paar Bilder von dem Zustand Heute.
Jetzt muss ich etwas Ordnung in der Werkstatt schaffen . Es sieht so aus, als wäre eine Bombe eingeschlagen :D

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0048.jpg
  • Hast0049.jpg
  • Hast0050.jpg
  • Hast0051.jpg

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

40

Samstag, 30. März 2019, 14:11

Es ist Haufen Arbeit und ich mach mir hier gemütlich. Es soll eigentlich nächstes Winterprojekt werden. Ehrlich gesagt, ich bin weiter als ich mir gedacht habe.

Das ist klar! Das sieht man! Nur, so wie du die letzte Zeit drauf gedrückt hast; also da kommt schon der "Verdacht" auf.... :)
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter