101

Mittwoch, 22. Mai 2019, 10:42

Statt Fett oder Öl kann man die Stellen auch mit einem Kerzenstummel einreiben. Fett und Öl ziehen ins Holz.

Heinz

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 22. Mai 2019, 10:51

Hallo!
@ Tobi.
Wie auch immer, alle Wege führen nach Rom ;) .
Hier geht es auch darum, daß die Taschen stramm sitzen. Alles dazwischen ist schon mal zu viel...
@ Heinz.
Ja, das würde in jedem Fall auch gehen. Übrigens, ich muss paar Kerzen besorgen. Man weißt nicht, wann der nächste Stromausfall kommt :D . Nun, das ein bisschen Öl macht das Holz nicht kaputt. Eigentlich konserviert etwas. Sichtbar wird es in eingebautem Zustand nicht.
So, jetzt muss ich paar Rippen an die Taschen anpassen.
Viele Grüße Leo

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 23. Mai 2019, 08:28

Guten Morgen!

Die ersten paar Rippen sind an die Taschen angepasst. Im Moment
natürlich noch nicht verklebt. Es ist nur die Anpassung. So wie es
aussieht, klappt alles.



Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hast0180.jpg

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 23. Mai 2019, 08:52

Leo, was du da schaffst ist Wahnsinn! Natürlich im positiven Sinn... :ok:
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 23. Mai 2019, 09:25

Danke Dieter :) .
Zugegeben, es ist nicht gerade einfach die Rippen an die Taschen anzupassen. Am Ende muss alles passen und die sollen auch stramm draufgehen.
Aber Du hattest Recht. So wie es aussieht, wird die Hast vielleicht doch noch in diesem Jahr fliegen :) .
Viele Grüße Leo :w

106

Donnerstag, 23. Mai 2019, 10:33

Sieht sehr gut aus, Leo.
Kommt da später noch eine Verkastung zwischen die Sperrholzdeckel und die Holme, um die Kraft besser einzuleiten oder soll das laut Plan nur über die Rippen erfolgen?

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 23. Mai 2019, 11:47

Hallo E-beaver.
Ja, die Holme werden komplett verkastet. Zusätzlich, auch wenn im Plan nicht vorgesehen, bekommt der Flügel auf der ganzen Länge Beplankung aus 0,4mm Sperrholz zwischen Nasenleisten und Holmen. Also richtiges D-Box. Ich weiß, Gewicht....trotzdem.
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 28. Mai 2019, 19:25

Guten Abend!
Mein Kumpel, der die Hast auch schon gebaut hat und Schreiner ist, hat mir angeboten mir die Helling zu bauen. Auch wenn ich gerne alles selbst baue, habe ich das Angebot sehr gerne angenommen. Er hat auch deutlich besser Maschinen für so was als ich.

Am Ende, sage ich nur Hut ab und ich bin sehr dankbar. Beide Flügelhälften passen drauf.
Es geht im Moment etwas langsamer voran. Garten usw. Wetter ist auch besser geworden. Ich war öfters fliegen :) .
Trotzdem, die Rippen für die rechte Flügelhälfte sind schon mal geschnitten, müssen aber noch bearbeitet werden.
Also, nach und nach. Es wird schon :).
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0181.jpg
  • Hast0182.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

109

Donnerstag, 30. Mai 2019, 19:50

Guten Abend!
Im Moment, geht es etwas langsamer. Das Wetter ist besser geworden, dann fliegt man lieber.
Trotzdem, die Schrauben auf der Helling sind mit Molto gespachtelt und die Rippen für die rechte Flügelhälfte bis auf die Rippen für´s Ohr fertig. Die Rippen vom Wurzelmodul, müssen auch noch an die Zunge angepasst werden. In der Reihenfolge wie die Rippen auf der Helling liegen, werden die auch montiert.
Also, es dauert noch etwas.
Gestern durfte ich die Hast von Wolfgang Ardelt in der Luft bewundern. Das Modell ist mittlerweile ca. 20 Jahre alt. Fliegt aber immer noch schön :) .
Die Bedingungen waren Gestern nicht wirklich optimal. Eigentlich zu diesem Zeitpunkt kein Wind und auch keine Thermik. Aus der Hand, hat es gerade für eine Runde gereicht. Dann hat Wolfgang die Hast an die Flitsche genommen. Haken ganz vorn an der Nase. Es hat sehr gut geklappt und macht mir die Hoffnung für´s Erstflug von meiner Hast.

Für mich ist wichtig, daß ich die Hast einfliegen kann. Dafür reicht flitschen in jedem Fall. Hochstart wäre dann die nächste Stufe.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0183.jpg
  • Hast0184.jpg

110

Freitag, 31. Mai 2019, 10:20

hallo Leo, die Helling sieht schon fast aus wie ein Möbelstück - So wie der Schreiner kanns keiner ;)

Aber ich komme irgenwie mit den Knicken und der Anordnung der Rippen nicht klar.
Oder baust Du die Fläche auf dem Rücken liegend auf - dann müsstest Du Nasenleiste und Endleiste unterlegen...
»e-beaver« hat folgendes Bild angehängt:
  • helling.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

111

Freitag, 31. Mai 2019, 19:57

Aber ich komme irgenwie mit den Knicken und der Anordnung der Rippen nicht klar.

Hallo E-beaver. Klar, mein Fehler. Das habe ich schon Gestern Abend auch bemerkt.
So wie die jetzt liegen ist es richtig.
Gute Augen :) :ok:
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0185.jpg
  • Hast0186.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

112

Montag, 3. Juni 2019, 18:34

Guten Abend!

Es geht langsam weiter. Die Rippen sind fertig und an die Zungen angepasst.

Bevor ich anfange die zu montieren, mussten die Endleisten für die Ohren gebogen werden.

Die Endleisten selbst, hat mir Wolfgang mit seiner Hobelmaschine aus
2x10mm Kieferleiste zu Dreikantleiste auf 0,6mm hinten gehobelt.


Die Leisten habe ich auf der Dekupiersäge mit Anschlag aus einer
Kieferleiste, so wie Heinz es vorgeschlagen hat aufgeschlitzt und mit
dem PU Kleber lammeliert.
PU Kleber klebt sehr gut auf feuchtem Holz. Die Feuchtigkeit fordert sogar die Klebekraft. Nach austrocknen, ist das Kleber wasserfest.

Ich hatte keine Lust zum Copyshop zu laufen, um den rechten Ohr zu spiegeln. Rapsöl tut´s auch. Leisten ca. 20min im Wasser gehalten,Backpapier drauf und es ging los.

So...das muss jetzt bis Morgen trocknen.



Viele Grüße Leo
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0187.jpg
  • Hast0188.jpg
  • Hast0189.jpg
  • Hast0190.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 5. Juni 2019, 11:00

Guten Morgen.

Mit den Endleisten hat es so weit geklappt. Auch nach der Demontage vom Baubrett, behalten die beiden die Form.

Gestern dann gleich die Randbogen aus 2mm Sperrholz ausgeschnitten und mit Endleisten verklebt.

Also jetzt ist eigentlich alles fertig um mit der Montage des Flügels zu beginnen.

Heute ist schönes Wetter. Da fliege ich lieber. Mal schauen, am Abend vielleicht.



Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0191.jpg
  • Hast0192.jpg
  • Hast0193.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 6. Juni 2019, 12:29

Hallo!

Es geht weiter mit dem Flügel.

Ich habe der Verlauf von Rippen direkt auf der Helling ausgemessenen und gezeichnet.

Der Holm unten, braucht für die Montage die Unterstützung. Es sind
Leisten aus Balsa, die mir Wolfgang auf der Hobelmaschine geschnitten
hat. Vorne 2,5mm, hinten 3,7mm.

Das vereinfacht die Montage

Alle Stellen wo Kleber austreten kann, werden mit Tesa geschützt

Die Endleisten brauchen auch Unterstützung. Die habe ich mit 1mm Balsa realisiert.

Bei den Ohren wird es etwas schwieriger. Hier braucht jede Rippe andere Unterstützung.

Heute aber nicht. So wie es aussieht, wird am Nachmittag geflogen



Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0194.jpg
  • Hast0195.jpg
  • Hast0196.jpg
  • Hast0197.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

115

Freitag, 7. Juni 2019, 11:49

Hallo!

Auch wenn es nach etwas wenig aussieht, es hat ca. vier Stunden
gedauert, bis ich die Unterstützungen für die Endleisten und Holme für
die Ohren fertig gestellt habe.

Wie schon mal gesagt, hier braucht jede Rippe andere Höhe.

So wie es aussieht, scheint es zu klappen. Die Endleisten und Holme sind
natürlich noch nicht verklebt. Liegen lose auf der Helling.

Es wird aber langsam. Jetzt müssen noch die Stellen wo geklebt wird, mit Tesa gesichert werden.



Viele Grüße Leo
:w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0198.jpg
  • Hast0199.jpg
  • Hast0200.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

116

Sonntag, 9. Juni 2019, 13:25

Hallo am Sonntag

Es geht weiter mit dem Flügel.

Die Stellen wo Kleber austreten kann, habe ich mit Tesa gesichert.

Den unteren Holm habe ich mit paar Streifen doppelseitiges Klebeband
aufgeklebt und noch mit paar Stecknadel gesichert. Endleisten haben
Gehrungen für die Rippen bekommen.

Die Rippen gehen sehr stramm auf die Gehrungen und den Holm.

So weit alles gut. Jetzt muss alles trocknen. Geklebt mit PU Kleber.

Danach werden die V-Verbinder aus 3mm Sperrholz geschnitten und
eingeklebt. Erst danach, werden die Rippen an den Knickstellen angepasst
und eingeklebt. Die Nasenleiste ebenso danach.



Viele Grüße Le :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0201.jpg
  • Hast0202.jpg
  • Hast0203.jpg
  • Hast0204.jpg
  • Hast0205.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 9. Juni 2019, 13:27

Noch paar Bilder.
:w :w :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0206.jpg
  • Hast0207.jpg
  • Hast0208.jpg
  • Hast0209.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

118

Montag, 10. Juni 2019, 19:24

Guten Abend!

Heute,habe ich mit V-Verbinder an Knickstellen weiter gemacht. Ich habe
die aus 3mm Sperrholz geschnitten und mit 2K Epoxykleber verklebt.

Die Rippen an dieser Stelle habe ich verdoppelt, mit Weißleim
zusammengeklebt. Die mussten durchgeschnitten und angepasst werden.
Verklebt sind die an unterem Holm und Verbinder mit Epoxykleber und an
der Endleiste mit PU Kleber. Das muss jetzt gut trocknen.

Ich werde die Holme nicht wie im Plan vorgesehen ist, doppelseitig mit
0,6mm Sperrholz verkasten. Stattdessen, werden die Holme mit 3mm Balsa
hart verbunden. Am Wurzelmodul, kommt 3mm Sperrholz zwischen den Holm
und die Taschen für die Zungen.

Die Taschen sind nur angepasst, noch nicht verklebt. Ich kann die erst
verkleben, wenn alles andere fertig ist. Dafür muss ich die Flügelhälfte
auf die Zunge schieben, also die Flügelhälfte von der Helling
vorübergehend entfernen. Dabei, kann ich gleich die Wurzelrippe an den
Rumpf anpassen.



So, für Heute Schluss.



Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0210.jpg
  • Hast0211.jpg
  • Hast0212.jpg
  • Hast0213.jpg
  • Hast0214.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:08

Guten Abend!

Die Nasenleisten sind angebracht. Im dem Mittlerem Sektor und Ohren,
sind die Verbinder aus hartem Balsa angebracht. Maserung von Holm zu

Holm, also Vertikal.An der Nasenleisten mit Weißleim montiert. An Holmen mit PU Kleber, weil
ich doch nicht so ganz genau beim schneiden war...Minimal aber
immerhin...Pu Kleber fühlt die kleinen Spalten aus.

Die Idee den Flügel von der Helling zu befreien, um den an die Zunge und
Rumpf anzupassen habe ich doch verworfen . Die Gefahr, daß ich Verzug
bekomme ist mir zu groß.

Ich werde aus 5mm Sperrholz einen Dummy als Zunge schneiden. Es reicht
um die Taschen, die für das Kleben gefüllt werden müssen, mit den Rippen
zu verkleben.

Die Wurzelrippe kann dann am Ende mit dem Rumpf angepasst werden. Die ist noch nicht verklebt.



Viele Grüße Leo
:w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0215.jpg
  • Hast0216.jpg
  • Hast0217.jpg
  • Hast0218.jpg
  • Hast0219.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:50

Guten Abend!

Ich glaube und hoffe, daß die Entscheidung den Flügel zur Anpassung
nicht von der Helling zu entfernen, sondern einen Zungen Dummy zu
erstellen war die richtige.

So konnte ich die Rippen vom Wurzelmodul sicher einkleben. Sonst wellt
sich die Beplankung von der Tasche etwas und es könnte vorkommen, das
ich die Zunge nicht rein bekomme...

Zwischen der Tasche und dem oberem Holm, habe ich eine Füllung aus 3mm
Sperrholz eingeklebt. Die zwei nächsten Segmenten aus 3mm Balsa hart.

Die Wurzelrippe ist immer noch nicht verklebt. War nur zur Anpassung da
und wurde am Ende leicht weggeschoben. Endgültige Verklebung erfolgt
erst am Ende, wenn alles wirklich passt.

Ich muss noch die Übergänge an Knickstellen um End und Nasenleisten mit Dreiecken aus 2mm Sperrholz herstellen.

Ich glaube aber, Morgen wenn alles schön getrocknet ist, könnte ich die
Flügelhälfte schon mal von der Helling befreien und nachschauen, ob die
an den Rumpf wirklich passt.

Ich glaube, die Nacht wird etwas schlaflos...



Viele Grüße Leo
:w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0220.jpg
  • Hast0221.jpg
  • Hast0222.jpg
  • Hast0223.jpg
  • Hast0224.jpg