Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

141

Samstag, 6. Juli 2019, 12:42

Danke für die Blumen Jan :prost:
Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:38

Guten Abend!

Ich war Gestern bei meinem Freund Wolfgang. Ich habe mir die Modelle die mit 20g
Vlies bespannt wurden und welche die mit dem 60g Vlies von Wolfgang
bespannt wurden angesehen.

So, die Entscheidung ist gefallen. Wegen der Stabilität, Vlies von Wolfgang. Auch wenn es schwerer ist.

Das ist meine Entscheidung und wie auch mir sehr gut bewusst ist, daß es etwas mehr Gramm auf die Waage bringt.

In jedem Fall, ist das Vlies eigentlich leicht zu bügeln.

Höhenleitwerk und die Seitenruder, werden aber wegen dem Gewicht doch mit 20g Vlies bespannt.

Die ersten Versuche unten.

Die Bilder sollen eigentlich alles zeigen.

Ich habe mir die Schablone aus Butterbrotpapier gemacht. So gehe ich auch bei der Folie dran.

Jetzt, je nach Freizeit wird weiter gemacht. In jedem Fall, sind die
Prägungen nicht Luft durchlässig. Spannlack wird drei mal,1zu1 verdünnt
aufgetragen.



Viele Grüße Leo
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0260.jpg
  • Hast0261.jpg
  • Hast0262.jpg
  • Hast0263.jpg
  • Hast0264.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:39

Ein Bild noch.
Viele Grüße Leo
»Leszek1963« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hast0265.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

144

Freitag, 12. Juli 2019, 20:12

Guten Abend.

So...Rumpf ist bespannt. Gewichtzuwachs 15g. Damit kann ich leben.
Natürlich, Spannlack kommt noch drauf.Auch mit 20g Vlies wäre es der
Fall.

2x 1zu1 verdünnt und eine Schicht unverdünnt.

Vlies lässt sich sehr gut verarbeiten. Klebeschicht gibt es nicht. Glänzende Seite nach oben.


Paar Fehler gibt es doch. Zu lang an dem Spannt gedrückt, etwas zu braun geworden. Sieht man auf den Bildern.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0266.jpg
  • Hast0267.jpg
  • Hast0268.jpg
  • Hast0269.jpg
  • Hast0270.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

145

Freitag, 12. Juli 2019, 20:14

Noch zwei Bilder.
:w :w :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0271.jpg
  • Hast0272.jpg

146

Samstag, 13. Juli 2019, 00:00

Zu lang an dem Spannt gedrückt, etwas zu braun geworden.

Hat sich da das Vlies durch das Bügeleisen verfärbt oder schimmert/schlägt da die Beize durch? Spätestens mit Spannlack zeichnen sich die Spanten eh deutlich ab.
Aeronaut Spannlack unverdünnt "brennt" zumindest jetzt in der warmen Jahreszeit auf, da geht nur ein Pinselstrich, dann wirds schon klebrig und gibt keine gleichmäßige Verteilung. Musste ich mit etwas Verdünnung streichfähig einstellen.

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

147

Samstag, 13. Juli 2019, 06:13

Hallo E-beaver.
Das ist die Stelle auf vorletzten Bild. Da hat sich beim straffen das Leim verfärbt. Ich hatte halt Bügeleisen zu lange dran gehalten. Nachnein, hätte ich es besser mit dem Fön gemacht. Es geht auch sehr gut.
Beize war auf dieser Stelle nicht aufgetragen.

Viele Grüße Leo :w

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

148

Sonntag, 14. Juli 2019, 05:38

Guten Morgen.

Ich habe Gestern mit der Bespannung des Flügels angefangen. Erstmal von unten.Es klappte aus einem Stück.

Ich mache mich gleich an die Oberseite . Gestrafft wird auf der Helling.



Viele Grüße Leo
:w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0273.jpg
  • Hast0274.jpg
  • Hast0275.jpg
  • Hast0276.jpg
  • Hast0277.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 14. Juli 2019, 19:19

Hallo!

Oberseiten sind auch schon mal bespannt.

Und dann wieder zurück auf der Helling. Spannlack und Verdünner sind bestellt.

Die linke Seite wiegt 210, die rechte 214g. Die Bespannung brachte pro
Seite 20g. Ich würde sagen, die vier Gramm Unterschied, wird nicht viel
ausmachen.

HL und Seitenruder werden mit 20g Vlies bespannt.

Rumpf wiegt 358g.

Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0278.jpg
  • Hast0279.jpg
  • Hast0280.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 16. Juli 2019, 07:56

Guten Morgen.

Die Leitwerke sind mit 20g Vlies bespannt.

Erstmal 2 Schichten Schnellschleifgrundierung von Clou aufgetragen.
Geklebt mit Nagellackentferner von Aldi. Auch wenn Acetonfrei, klebt
sehr gut.

Falten sehe ich keine. Spannlack soll Heute noch kommen. Mal schauen, ob ich es ohne Verzug hinbekomme....



Viele Grüße Leo
:w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0281.jpg
  • Hast0282.jpg
  • Hast0283.jpg
  • Hast0284.jpg

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 16. Juli 2019, 14:03

Na dann, Spannlack ist angekommen.

Ich habe erst am Cockpit versucht. Ging´s gut.

Dann direkt auf die harte Tour . Leitwerke.

Spannlack mit Verdünner 1zu1 gemischt. Zwei Schichten. Die dritte
unverdünnt. Als letztes als Versiegelung, eine Schicht Parkettlack mit
Fingern geglättet.

Ich habe gleichzeitig obere und untere Seite gestrichen. Vielleicht ist es deswegen kein Verzug festzustellen.

Oberfläche schimmert seidenmatt so wie der Parkettlack ist. Soll mir zu recht sein

Zu dem Gewichtszuwachs, kann ich jetzt noch nichts sagen. Ich habe HLW
und Seitenruder zusammen gewogen. Rohbau wog 50g. Seitenruder wird am
Abend mit dem Spannlack gestrichen. Dann kann ich wiegen und mehr dazu
sagen.

Mal ehrlich, ich habe mir das viel schlimmer vorgestellt. Die Stinkerei
ist auch gut zu ertragen. In jedem Fall, hat sich meine schönere Hälfte
bis jetzt nicht gemeldet



Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0285.jpg
  • Hast0286.jpg

152

Dienstag, 16. Juli 2019, 14:57

Na dann, Spannlack ist angekommen.

Spannlack mit Verdünner 1zu1 gemischt. Zwei Schichten. Die dritte unverdünnt. Als letztes als Versiegelung, eine Schicht Parkettlack mit Fingern geglättet.


Du bist aber ungeduldig,

Zitat

https://www.flugmodellbau-kirch.de/Bespannen.htm
Die Flügel müssen unbedingt beim Trocknen des Spannlackes auf dem Baubrett festgespannt werden. Zwölf Stunden Trockenzeit zwischen den Anstrichen einhalten. Die Flügel jeweils erst dann auf das Baubrett legen, wenn die frisch lackierte Seide sich trocken anfühlt, aber noch nicht gespannt ist. Die Bespannung bleibt sonst am Baubrett kleben.

Zitat

https://www.clou-shop.eu/files/TM_Flugzeugspannlack.pdf
Trocknung (bei 20 °C und 50% relative Luftfeuchte)
grifffest : 15 Minuten überlackierbar: 2 Stunden belastbar: 7 Tage

Spannlack fühlt sich zwar recht schnell trocken an, aber solange er noch "riecht", ist er nicht trocken - und spannt weiter.
Hoffen wir mal, dass Du morgen nichts negatives feststellen kannst.

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 16. Juli 2019, 17:21

Hi E-beaver.
Tja, schauen wir mal. Es sind drei Stunden vergangen und die HLW sind immer noch schön gerade.

Seitenruder habe ich eben jetzt mit der dritten Schicht aus unverdünntem Spannlack behandelt.
Mal ehrlich. Flügel kann ich auf der Helling spannen. Für die Leitwerke habe ich so was nicht. Dann lieber gleichmäßig beiden Seiten zeitgleich und frei.
Auch mit Depron Parkettierung hat es immer gut geklappt.
So... wenn es Morgen immer noch so aussieht, habe ich Glück gehabt. Aber ehrlich gesagt, da wird sich nicht viel mehr tun.

Viele Grüße Leo :w
Edit. Spannlack und Verdünner sind von Aeronaut
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0287.jpg
  • Hast0288.jpg

154

Dienstag, 16. Juli 2019, 21:02

Hast ja auch Vlies und kein Papier. Mir hat es an den Flächen selbst die gebogenen 5x2 Kieferendleisten wieder "gerade" gezogen. Ebenfalls Aeronaut (man munkelt, der sei auch von Clou).

Die Optik ist jedenfalls gut.

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 17. Juli 2019, 10:12

Guten Morgen.
Nach der Nacht, sind die Leitwerke immer noch gerade :) .
Rumpf und der Flügel müssen noch trocknen.
Gewichtszuwachs an HLW und Seitenruder nach dem Bespannen und streichen, 9g.
Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0291.jpg
  • Hast0290.jpg
  • Hast0289.jpg

156

Mittwoch, 17. Juli 2019, 13:48

Schaut wie immer super aus. :ok:
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

Leszek1963

RCLine User

  • »Leszek1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 17. Juli 2019, 14:53

Den wirst Du bestimmt auch live sehen Tobi :) .

So weit trocken, daß ich die Teile zusammen stecken konnte.

Im Tageslicht sind die unschöne Stellen deutlicher als in der Werkstatt....

Na ja, man muss noch üben.



Viele Grüße Leo :w
»Leszek1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hast0292.jpg
  • Hast0293.jpg

158

Heute, 11:29

Unglaublich wie schnell und dabei sauber du den gebaut hast. :ok:
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue: