Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

261

Donnerstag, 23. Juli 2009, 07:12

hab da noch was...

Hallo Leute,

hab seit etwa zwei Wochen drei neue Schmuckstücke.

- ein Graupner Taxi (angefangener Bausatz)
- eine Carrera Trimmy (ohne Fläche und mit nur einer HLW-Hälfte, aber mit intakter Kabinenhaube!)
- eine Pilot Trystar (ARF der ersten Stunde, fast fertig)

Hab ich im Tausch gegen meinen Schlepperrumpf (Hafenschlepper, nich Schleppflugzeug ;) ) von einem Arbeitskollegen bekommen.

Fotos gibt´s bei Gelegenheit auch mal, wenn ich Zeit dafür finde.

Taxi und Trystar werd ich fertig bauen und dann elektrisch ausrüsten, den Trimmy-Rumpf werd ich wohl verkaufen (wer Interesse hat, kann sich gern per Mail oder PN melden).

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jettaheizer« (23. Juli 2009, 07:12)


Ätherman

RCLine Neu User

Wohnort: Syke/Bremen

Beruf: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

  • Nachricht senden

262

Freitag, 24. Juli 2009, 10:41

Hs-100

Hallo Gleichgesinnte!

Das Treffen in Brüggen hat mich motiviert, an meiner HS-100 weiterzumachen. Der Rumpf kommt langsam aber sicher voran. Statt der vorgesehenen Beplankung aus Zeichenkarton nehme ich 0,4er Sperrholz. Als Antrieb soll ein originaler Kratmo dienen, deshalb muß die Schnauze leider geändert werden. hat jemand einen Vorschlag? Haltet Ihr es für einen schlimmen Stilbruch, Querruder einzubauen? Der Sicherheit würde es sicher dienen- hier in Bremen geht ja meistens ein ordentlicher Wind. Ferner frage ich mich, ob die Leitwerke über Schubstangen angelenkt werden, oder die Servos so nah wie möglich an den Rudern angebracht werden sollten, natürlich unsichtbar...

Die Flügelbefestigung müßte für den RC-Flug wohl auch etwas stärker ausgeführt werden.

Beste Grüße,

Axel
»Ätherman« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010994kl.jpg

Ätherman

RCLine Neu User

Wohnort: Syke/Bremen

Beruf: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

  • Nachricht senden

263

Freitag, 24. Juli 2009, 10:59

Hs-100

Hier noch ein Foto....
»Ätherman« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020003kl.jpg

Ätherman

RCLine Neu User

Wohnort: Syke/Bremen

Beruf: Dipl.-Ing. Luft- und Raumfahrttechnik

  • Nachricht senden

264

Montag, 27. Juli 2009, 16:48

RE: Delta X1200

Hallo Dirk!

Ich habe noch ein paar Fotos, habe derzeit leider keinen Scanner zur Hand, werde das aber bald machen.

Gruß,

Axel

265

Freitag, 14. August 2009, 21:06

Moin Moin,

ich habe u.a. diesen Graupnerklassiker , Beta . Mein allererstes RC - Modell und immer mal wieder dabei .

Grüsse , Kai .
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • 00015.jpg

Quaxi

RCLine User

Wohnort: Nettetal

Beruf: Dipl.Ing.

  • Nachricht senden

266

Samstag, 15. August 2009, 18:37

Auf dem Antik treffen in Brüggen stand die
Tileston Sylph noch als Rohbau in der Ecke.

Aber am 13.August war Erfolgreicher Erstflug.

Etwas zum Konstrukteur der Tileston Sylph ist hier im nachfolgenden Link beschrieben.

http://www.thebuildingboard.com/2009/08/…tons-sylph.html

2 Videos sind in den letzen Tage auch entstanden.

Video vom Erstflug auf der Happelterheide http://www.rcmovie.de/video/e4b586dcbc6cbba55961
und
Video beim Besuch von Johannes in Leichlingen http://www.rcmovie.de/video/40b883c361010cc19e4b
»Quaxi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tileston_Sylph_046.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Quaxi« (15. August 2009, 18:38)


Langenohl

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

267

Samstag, 15. August 2009, 23:33

Fournier, der Baukasten ist von Astro und wurde mal von Simprop vertrieben, der Plan ist von 1973 datiert. Vielleicht noch nicht richtig klassisch, aber immerhin mit originalem Record-Elastik_Rad und Plastik-Patent-Spinner.
Der Erstflug und vorläufig auch Letztflug fand heute statt:
»Langenohl« hat folgendes Bild angehängt:
  • vorher.jpg
Dietmar

--

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Langenohl« (15. August 2009, 23:53)


Langenohl

RCLine User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

268

Samstag, 15. August 2009, 23:35

Und hier das nachher-Foto. Dummerweise war der falsche Modellspeicher angewählt, das Höhenruder lief falsch rum. :wall:
»Langenohl« hat folgendes Bild angehängt:
  • nachher.jpg
Dietmar

--

Quaxi

RCLine User

Wohnort: Nettetal

Beruf: Dipl.Ing.

  • Nachricht senden

269

Samstag, 15. August 2009, 23:46

Hallo Dietmar,

ich hoffe Du baust das Schätzchen wieder auf.

:angel:

270

Sonntag, 16. August 2009, 23:01

hi

Zitat

Und hier das nachher-Foto. Dummerweise war der falsche Modellspeicher angewählt, das Höhenruder lief falsch rum


aua

immer wieder ein thema ;( bei mir jedoch immer ohne verluste ausgegangen

grussssssssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

271

Montag, 17. August 2009, 22:15

Mein erster Trainer, Teil 1

Hallo allerseits,

möglicherweise ist mein Modell nicht wirklich Antik, aber ein Klassiker ist der Falcon von Carl Goldberg allemal...zumindest in den USA. Dort ist er das, was robbe Charter oder Graupner Taxi für uns sind bzw. waren: der erste Trainer!

1979, damals noch Schüler, wollte ich den Umstieg von 2-Achs-Segler auf Motormodell wagen. Eigentlich wollte ich mir den robbe Charter kaufen, als mir der örtliche Modellbauhändler den Falcon 56 MkII von Carl Goldberg empfahl. Da der Bausatz bereits alle Kleinteile enthielt, die beim Charter zusätzlich gekauft werden mussten (Gabelköpfe, Ruderhörner, Tank, steuerbares Bugfahrwerk, Räder, etc., etc.) und zudem auch noch günstiger war, ging ich auf die Empfehlung ein.

Der Bau war einfach und ging schnell voran. Zwar hatte ich schon 2-Achs-Erfahrung, aber da mir das Modell zu kostbar war, ging ich zum nächsten Modellflugverein und ließ mir beim Erstflug helfen. Der Falcon flog auf anhieb und ich ließ mich einweisen. Nach ein paar Runden war ich dann soweit und beherrschte den Falcon sicher.

Auf dem Foto ist er noch ungeflogen und das Finish ist noch nicht vollständig. Die Anlage ist eine EURO DISI 27 MHz AM (nicht schmalbandig). Im Sommer 1980 habe ich diese dann auch durch eine robbe Mars ersetzt. Leider ist der Falcon mitte der 80er durch verknüppeln zerstört worden.

Günther
»LS6-a_Pilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • CG Falcon 56 MkII (2) small.jpg
LS6-a, D-0616

Durafly Ugly Stick V2

Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)

272

Montag, 17. August 2009, 22:23

RE: Mein erster Trainer, Teil 2

Nun war der Falcon nicht mehr und durch Studium, Beruf und Familie (na ja, und Konzentration auf manntragendes Segel- und Motorfliegen auch) wurde der Modellflug nicht mehr ausgeübt.

Vor drei Jahren habe ich dann doch wieder angefangen. Im letzten Jahr bin ich beim Durchstöbern des Internets auch auf die Web-Seiten von Carl Goldberg gestossen und konnte zu meiner Freude und Überraschung feststellen, dass es genau meinen Falcon 56 MkII wieder gibt! Als ARF wurde er für 139,99 US$ angeboten und da war es schwer zu widerstehen. Da ich ohnehin dienstlich in die USA mußte, bestellte ich den Bausatz und ließ ihn an unsere Firmenadresse in den USA schicken. Dort nahm ich ihn dann bei einer Dienstreise in Empfang und brachte ihn mit nach hause.

Nun hat er die ersten Flüge hinter sich und ich muss sagen, er fliegt sich wie ein Gedicht :D

Gruß,
Günther
»LS6-a_Pilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • CG Falcon 56 MkII 2009 small.jpg
LS6-a, D-0616

Durafly Ugly Stick V2

Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)

273

Dienstag, 18. August 2009, 00:27

hi
weil es gerade in die familie passt
mein JR Falcon baubericht

grusssssssss
»andres« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00715_1b.jpg
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

274

Montag, 8. März 2010, 11:19

Großer Winterthurer

Hallo,

ich habe einen neuen Alten in der Luft. Das Modell entstand nach dem Bauplan "Der große Winterthurer" von T. Willi. Veröffentlicht wurde der Plan 1938 in der Schweiz.
Technische Daten des Modells:
Spannweite: 230 Zentimeter
Fluggewicht: 1435 Gramm
RC: Höhe, Seite, Störklappen, Vario
Holzbauweise, Papierbespannung
Der "Winterthurer" fliegt so, wie ich mir einen Antiken vorstelle: gemächliches Tempo, sehr stabil im Kreisflug. Ruderausschläge braucht der "Winterthurer" nur ab und zu, er fliegt wie ein Freiflugmodell.

Holm- und Rippenbruch

Manfred
»mawberlin« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13anflug.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mawberlin« (8. März 2010, 12:52)


275

Montag, 8. März 2010, 11:21

Winterthurer Foto

... und noch ein Foto:
»mawberlin« hat folgendes Bild angehängt:
  • 05 und los.jpg

276

Montag, 8. März 2010, 11:22

Winterthurer Foto

... Foto Nummero drei:
»mawberlin« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10vorbeiflug.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mawberlin« (8. März 2010, 11:23)


277

Samstag, 13. März 2010, 19:26

Moin Moin,

hier 2 alte gescannte Fotos meiner Austria Meise . Die Spannweite hatte ich auf 340cm vergrößert .Sie flog einfach schön .

Grüsse , Kai

http://www.vatertagsflieger.de/index.html
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • dia (6).jpg

278

Samstag, 13. März 2010, 19:27

.......Nr . 2

Grüsse , Kai

http://www.vatertagsflieger.de/index.html
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • dia (7).jpg

279

Samstag, 13. März 2010, 19:31

....hier noch die gute alte Mosquito .

Grüsse , Kai

http://www.vatertagsflieger.de/index.html
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • dia (8).jpg

Lagerfeuer1971

RCLine User

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

280

Samstag, 13. März 2010, 19:40

Aktiv fliege ich noch einen Hlg "Tercel",einen Bird of Time und einen MPX-Capriolo sowie einen Duo 40
Grüssle aus dem Schwabenländle

Lagerfeuer1971