comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 20. Mai 2020, 15:18

Hallöle Heiko,
ein Spornrad habe ich nie vermisst. Echt nicht. Der PS kommt bestens auf Seite.
Nachteil ist nur bei etwas Wind, dann will er immer die Nase reindrehen.
Aber 3mal links ist auch 1mal rechts :D

Ich bin halt ein Sparfuchs. Für die Hauptfarbe reichen tatsächlich 2m Oracover
völlig aus. Normalerweise liefert Oracover nämlich etwas mehr als 2m, meist so 210cm.
Dazu habe ich auch einen Zuschnittplan. TIPP: erst abwickeln und nachmessen!



Ja, für die Flächen schneide ich 4 Teile, erst unten, dann oben überlappend bügeln.
Kleiner Stücke lassen sich doch auch besser handeln.

Übrigens verwende ich die HK-Folie noch lieber. Spannt besser und bleibt trommelhart.
Auch bei den schrägen Randbögen macht sich die bessere Spannfähigkeit bemerkbar. Bei
Oracover habe ich meist eine kleine Falte im Ohr, bei HK-Folie nicht. Und bei dem Preis
muss man dann nicht so geizen...

Viel Erfolg!

CU Eddy
Wenn ich Sachen fliege, die ich nicht kann, passieren Dinge, die ich nicht will...

62

Mittwoch, 27. Mai 2020, 10:49

Hi Eddy,

danke für die schnelle Antwort.

Dann war meine Vermutung also richtig, das Spornrad wegzulassen.

Leider habe ich mit meinen zwei Metern Folie beim Rumpf bespannen zu verschwenderisch gearbeitet. Jetzt reicht es für den Rest nicht. Naja, ich verbuche das mal unter: "Beim nächsten mal besser."

Ich habe aber noch eine Frage. Mit welchen Bowdenzügen arbeitest Du? Ich habe die weißen Kunststoffzüge mit 0,8 mm Federstahlseele. Weil der Durchbruch im Rumpf weit vorne gewählt ist (was ich gut finde, denn dann ist die Biegung möglichst gering) biegt sich meine Bowdenzugseele auf Druck schnell nach außen durch. Ich bin nicht sicher wieviel Druck am Ruder ankommt und ob das dann noch reicht.

Du hast auch gesagt, Du verwendest auf allen Rudern kleine 17 Gramm Servos. Ich denke die sind auf jeden Fall ausreichend. In der Fläche passen sie auch perfekt. an meinem Servobrettchen im Rumpf sind die Ausschnitte aber 35 mm. Dafür ist ein 17 g Servo zu klein. Oder der Ausschnitt zu groß. ??? Leider habe ich beim Bau vorher da nicht drauf geachtet. Jetzt ist es nicht mehr so einfach zu lösen.
Viele Grüße


Heiko

Viele Grüße

Heiko

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 27. Mai 2020, 11:12

Hallo Heiko,
für Innenbowden nehme ich am liebsten die Polystal-Züge von Simprop, zu beziehen vom Hoellein.
Aussen einfach das 3mm Standartkunststoffrohr. Auf die Polystalzüge kann man 2mm Gabelköpfe aufdrehen
oder Löthülsen mit Seku aufkleben. Ich mache innen Gabelkopf, außen Löthülse/Gabelkopf, weil man
da zum Nachstellen dann gut drankommt.

Mit den Servos ist das für mich so ein Problem...
Was meinst Du, was die Jungs da alles an unterschiedlichsten Servos verbauen? Da ein Maß
vorzugeben, ist eigentlich nicht wirklich möglich. Die Servoausschnitte sind daher eher ein Vorschlag.
Meist passt das schon. Aber manchmal auch nicht... - Vorher nicht kontrolliert?

Im Rumpf kann man das aber leicht anpassen: 2 Leisten/Brettchen aus Holzresten quer auf das Servobrettchen kleben.
1 Leiste ziemlich hinten, die Servos rein und dann die 2. Leiste unter das Schraubohr kleben. Die 3mm Höhenversatz
tun dem Bowdenzug nicht weh. Da ist Strecke genug.

Hoffe, das hilft als Anregung?!?

CU Eddy
Wenn ich Sachen fliege, die ich nicht kann, passieren Dinge, die ich nicht will...

64

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 15:05

Jetzt ist er fertig

Hallo Eddy,

Jetzt ist mein Pappel Stick auch endlich fertig. Wie er fliegt, werde ich sehen. Ich erwarte nur Gutes.

Viele Grüße

Heiko
»Hustiwas« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vorne rechts ganz klein.jpg
  • Hinten rechs ganz klein.jpg

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 15:53

Yeah! Wieder einer! Und schick ist er geworden! Meint grad meine Frau auch...

Hi Heiko,
die Ohren so zu bügeln, war bestimmt nicht so einfach. An der Stelle ist wenig Halt
für Folie. Absolut super gemacht :ok: Freut mich. DEN kann man vorzeigen!

Och ja, der Pappel Stick fliegt immer. Letztens war jemand auf dem Platz, der früher mal in dem
Verein war und mich persönlich noch nicht kannte. Der hatte sich zwar Schleifpapier gekauft, aber
hat wohl vergessen, das zu benutzen. Seitdem weiß ich: Der Pappel Stick fliegt auch mit fast ungeschliffener,
eckiger Nasenleiste. Nein, ich habe nicht laut gemeckert :D - nur leise in mich rein...

Du wirst schon Spaß damit haben!

CU Eddy
Wenn ich Sachen fliege, die ich nicht kann, passieren Dinge, die ich nicht will...

66

Dienstag, 4. Mai 2021, 18:59

Hollalaa,
ok, ändert erneut meine Sichtweise.
War ich zu Anfang angefressen zu Äußerungen von Eddy, so stell ich gerade mal fest, wenn er Teilweise Leute etwas auf die Rolle nimmt, scheint das auch nicht mal einfach aus der Luft gegriffen zu sein.
Tünnbüddel wow :ok:
Der Name passt wie Faust auf Auge :nuts:


Klasse Ding, aber für mich wohl eher ungeeignet, wär schade drum.
Dann besser Extra Schaumwaffel...


Sieht klasse aus, Video auch :ok:

67

Sonntag, 23. Mai 2021, 21:54

Hallo,

... und wieder fliegt ein Pappel-Stick.

Heute war der Erstflug. Das Teil fliegt traumhaft.

Hier mein Setup:
Akku: 6S 3700mAh
Motor Joker 4250-8 mit 510kv und einem 12x8 Prop
Vollgasstrom 26A, zum gemütlichen Fliegen reichen 5A bis 6A, so daß Flugzeiten von bis zu 16 Minuten möglich sind (Telemetie Messwerte).

Fluggewicht mit dem 6s Akku ca. 2,2kg

Das Modell hat richtig Spaß gemacht beim bauen.

Vielen Dank Eddy für diese geniale Konstruktion.

Gruß Dieter
»woodstock218« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20210523_212807_419.jpg

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

68

Montag, 24. Mai 2021, 09:28

Hallo Dieter,
danke für die Blumen! :w

Freut mich, wenn alles ringsrum so gut passt!
Auch ein sehr schickes Design!

Wünsche viele schöne Flüge...

CU Eddy
Wenn ich Sachen fliege, die ich nicht kann, passieren Dinge, die ich nicht will...

69

Montag, 29. November 2021, 11:04

Querruder

Hi Eddy,

wollte mich nur mal kurz melden.

Eine Saison habe ich jetzt den Pappel Stick geflogen. Funktioniert einwandfrei. Fliegt gut, fliegt langsam, ist schön leise. Alles top.

Eine Herausforderung habe ich jedoch. Das rechte Querruder hat sich bei mir verzogen. Zwei mal habe ich es schon nass gemacht und nachgebogen. Aber es geht immer in die Korkenzieherposition zurück. Jetzt will ich ein neues bauen. Könntest Du mir vielleicht eines Fräsen? Das wäre einfacher. Wenn nicht, auch nicht schlimm. Dann mache ich es zu Fuß.

Viele Grüße

Heiko

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

70

Montag, 29. November 2021, 15:54

Hallöle allerseits,
Hallo Heiko,

prinzipell ist das mit einem "nur"-Querrudersatz ja kein Problem - wenn nur der Versand nicht wäre...
Die Teile sind ca 71cm lang und passen nicht mehr in einen Brief. Das ginge nur als Paket, DHL 6,-

Ich schick mal ne PN, im Versandfall brauche ich auch Deine Anschrift.

CU Eddy
Wenn ich Sachen fliege, die ich nicht kann, passieren Dinge, die ich nicht will...

71

Mittwoch, 5. Januar 2022, 19:57

Guten Abend zusammen.
Ich hab jetzt auch an den netten Sperrholzflieger angefangen.
Danke noch für die prompte Zusendung.
Jetzt fällt mir was auf.
Dieser Thread fing einst an mit den Worten: Ich mache jetzt einen möglichst umfangreichen Bericht!
Auf dem mitgelieferten Begleitzettel wird sogar speziell für Bau-Anfänger hierhin verwiesen mit dem Hinweis: Dort poste ich auch viele Fotos.
Das fing auch prima und informativ mit 8 aussagefähigen Bildern an, dann kommen fast nur noch komische Diskussionen.
Manche Sachen davon, kann man natürlich auch gebrauchen.
Aber ganz toll fände ich es, wenn der Baubericht jetzt endlich fertig gemacht würde!
Wie siehts aus?

PS.: Ich werde den Flieger auch so fertig kriegen. Aber vielleicht sind andere Interessenten doch leicht irritiert.

Gruß Ludwig
Ludwig aus Heggen

comicflyer

RCLine User

  • »comicflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 5. Januar 2022, 22:27

Hi Ludwig,
ja, nachdem es hier so lustige Diskussionen gab, hatte ich an der Schreiberei hier etwas die Lust verloren.
Nichtsdestotrotz habe ich aber doch hier und auch per Mail noch jede Frage beantwortet.

Was fehlt Dir denn konkret an Infos? Das ist doch nur ein Steckbausatz ;)

Ich bin stets bemüht :D

Gruß nach Finnentrop!

CU Eddy
Wenn ich Sachen fliege, die ich nicht kann, passieren Dinge, die ich nicht will...

73

Freitag, 7. Januar 2022, 10:52

Hallo Eddy,
wie schon gesagt, ich komme schon klar.
Es ging mir nur um den kompletten Baubericht, der hier sein soll, aber nicht da ist!?
Nur mit dem könnte ich den Bausatz auch Modell"bau"laien im Bekanntenkreis empfehlen.....
Es gibt da noch einige Styroflieger, die es vielleicht zu überzeugen gilt ;-)

Gruß Ludwig
Ludwig aus Heggen