Michel82

RCLine User

  • »Michel82« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2007, 22:17

Alternativer Kleber für Verstrebungen...

... da ich jetzt schon länger auf der Suche nach Alternativen für Epoxi bin und schon etwas durchprobiert habe, bin ich nun auf das hier gestoßen...



http://www.der-schweighofer.at/web/produ…2391&prodID=347

Habe probehalber mal ein paar GFK-Stabreste mit Depronresten verklebt/verleimt und bin vom Ergebnis begeistert :ok:
Der Leim haftet erstaunlich gut auf/am Depron u. GFK und lässt sich nur mit Gewalt wieder lösen... nach 12Std. ist der Leim völlig ausgehärtet!

Bin wirklich begeistert von dem Zeug und froh nicht mehr mit Epoxi zu panschen :D


P.s. ...vielleicht hat es ja schon jemand vor mir entdeckt !??

mfg,

Michel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michel82« (3. August 2007, 22:18)


Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2007, 22:20

nimm doch PU kleber, meist in 30 minuten fest, meiner bleibt leicht elastisch und wird nicht spröde, wenn man das cfk aus dem Depron heraus reißen will, geht immer das Stück depron mit auf dem der Kleber haftet.
Gruß
Georg

Michel82

RCLine User

  • »Michel82« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. August 2007, 22:25

Würde es mit diesem Leim nicht so wunderbar funktionieren, wäre ich als nächstes auf den PU-Kleber ausgewichen.
Genau diese Eigenschaft (leicht elastich) hat der Leim auch :ok:
Wenn er sich jetzt noch auf lange Zeit bewährt habe ich mein Produkt für mich gefunden.

mfg,

Michel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michel82« (3. August 2007, 22:26)


Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. August 2007, 22:49

wenn du sagst dass er nach 12 std ausgehärtet ist, macht er seinem Namen "Speed Bond" aber nicht gerade eine große Ehre :tongue:
Gruß
Georg

Michel82

RCLine User

  • »Michel82« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. August 2007, 22:52

Hab mich etwas falsch ausgedrückt...

-Austrocknung nach ca. 5min
-Weiterbearbeitung nach ca. 20min
-nach ca. 12Std voll belastbar

mfg,

Michel

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. August 2007, 22:55

Ich verwende derzeit Ponal Construct, in ca 45 Minuten fest, mein Onkel (schreiner) hat mir mal ALLCON B gegeben, der ist der hammer, nach ca 3 Minuten fest....
Leider ist der Allcon gelb, nicht allzu schön.
Aber am geilsten ist sowieso ein gefrästes, feines "X" aus GFK mit einer Bohrung in der Mitte, welches die Kraft großräumig ins Depron einleitet. dann kann man mit Uhu Por und Sekundenkleber arbeiten. Das ist mir bisher immer am liebsten.
Gruß
Georg

Michel82

RCLine User

  • »Michel82« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. August 2007, 23:05

Wie gesagt, bis jetzt hat mich der Leim sehr überzeugt :ok:

Wie er sich jedoch auf längere Zeit schlägt wird man sehn...

mfg,

Michel

Atillen

RCLine User

Wohnort: Wennigsen ( Deister )

Beruf: Kripo Hannover

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. August 2007, 10:43

ich bleibe auch bei uhu pohr und ponal cunstruct das hat mich noch nie enttäuscht und warum sollte ich deswegen wechseln...
Gruß Micha

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

9

Samstag, 4. August 2007, 11:33

stell dir vor du findest nach jahren was viel besseres, dann ärgerst du dich dass du es nicht schon viel früher getestet hast...

10

Mittwoch, 8. August 2007, 15:27

Hallo,

ich habe zwei Kleber: für leichte Modelle den Weißleim, hält sehr gut, für (relativ) schwere Modelle Epoxy und eine Kleines Gfk Plättchen,hält bomben fest :ok:
http://s12.bitefight.de/c.php?uid=56106

http://s6.gladiatus.de/game/c.php?uid=83486

http://s4.battleknight.de/index.php?loc=hire&ref=ODc2MTQ0


Klickt mal Drauf! :ok:

Cris2k5

RCLine User

Wohnort: Schaumburger Ländle

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. August 2007, 18:20

weissleim..für depron... :ok:

epoxy..fürs fahrwerk und motor... :ok:

uhu por und sekundenkleber/aktivator..für den rest und bei reparaturen :ok:

12

Mittwoch, 8. August 2007, 21:21

Ich kaufe seit langem keinen Sekundenkleber mehr, habe die porösen Verklebungen, beißenden Dämpfe und Ausblühungen satt.
Auf Balsaholz ist er noch ganz OK, wenn man ein Zusammengesetztes Gerüst nurnoch durch ein paar Tropfen fixieren muss, aber auf Depron ist Sekundenkleber für mich gänzlich ungeeignet.
Ich verwende für großflächige Verklebungen Uhupor,
für Punktuelle Verklebungen Endfest 300/24h Harz mit Microballons
und für Füllende, elastische Verklebungen Patex Universal und Patex Lösungsmittelfrei.
Alles bezieht sich wie gesagt auf Depron.

Robert

13

Mittwoch, 8. August 2007, 21:26

PU Schaum habe ich noch nie probiert, habe ich mir auf Ebay letzte Woche eine Flasche bestellt, wie ich gesehen habe ist das ein optimaler Kleber für Depron.
Leicht, aufschäumend, flexibel...so wie es sein muss.

Robert