timbo

RCLine User

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 12. August 2008, 11:32

so richtig habe ich noch keinen Lösungsansatz hier gehört, mein Akku ist ebenfalls ganz oben, neben den Servos, die ich an die Seitenwände gepappt habe, also auch maximal oben.

Ich meine, bei einigen fliegt die Bee ja doch ganz vernünftig - hm ....

danke
tom

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 12. August 2008, 11:36

wenn der schub sowieso schon dicke ausreicht, dann kannste ja mal eine 7er latte versuchen, schub sollte immernoch reichen, und das drehmoment ist auch nicht mehr so hoch. welche spannweite hast du?
meine ist auf anhieb gut geflogen....lag wohl daran, dass meine nur 70 gramm hatte bei 50cm spannweite.

grüße

timbo

RCLine User

Wohnort: A-Korneuburg

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 12. August 2008, 15:25

wie gesagt, am Drehmoment liegts nicht, weil ich vor dem Rückendreher keinen Gaswechsel hatte, der dies auslösen konnte.

Habe es 3x versucht und peinlichst darauf geachtet, ob dies das Problem sein könnte.

Habe Sie so wie auf dem FMT Plan gebaut, irgendwas um 40cm ...

Am Gewicht kann es m.E. nicht liegen, weil der Antrieb sicher auch 3x so schwere Teile schleppen würde.

Danke und Gruß
tom

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 12. August 2008, 17:04

eine windböe wars nicht?

145

Montag, 18. August 2008, 07:02

Hallo Lazy Bee-er,

ich habe mich am Wochenende auch an die Biene gemacht und mit 17g Motor , 6g Steller, 4g Servos und 420er Akku ein Gewicht von 115 g erreicht.
der Akku sitzt auf der linken Seitenwand, knapp unter dem Flügel.

Gestern abend war dann der ernüchternde erste Testflug.

1. Lazy Bee zur Schwerpunktkontrolle nur als Wurfgleiter ohne laufenden Motor
gestartet -- segelt astrein und reagiert auf Ruderausschläge. :tongue:

2. Lazy Bee mit Halbgas in die Luft geschoben, Flugweite nur noch halb so weit
wie beim Gleittest. Zuerst habe ich noch gezweifelt, ob die Drehrichtung des
Props auch stimmt, aber der zieht ordentlich. :shake:

3. Lazybee mit Vollgas gestartet. Flugzeug steigt leicht, laßt sich aber nicht
steuern und fällt dann fast wie ein nasser Sack vom Himmel. So als würde der
Motor das Flugzeug abbremsen, anstatt beschleunigen. :wall:

Momentan bin ich mit meinem Latein am Ende. Vielleicht hat von Euch jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte.

Grüße, Andreas :w
Carpe Diem -- und fliege jeden Tag so, als wenn es Dein Letzter wäre ;)

Fokker DR I , Lazy Bee, MiniMag, Gyrocopter, Funder( and Lightning), Flex, Silverlit Airlifter RC-Umbau,
Silverlit X-Plane RC-Umbau

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

146

Montag, 18. August 2008, 11:54

@ tom: Die Ohren der Mini Bee sind extrem stark abgewinkelt. Neben der Schwerpunkthöhe ist dies ein entscheidendes Merkmal für die Längsstabilität bzw. ggfs. auch -überstabilität (schaukeln).
Wenn hier durch Bautoleranzen der ohnehin schon große Winkel nochmals vergrößert ist, könnte das darüber entscheiden, ob die Flugeigenschaften brauchbar sind oder nicht.
Nach meiner Erfahrung (mit anderen Modellen) würde die halbe V-Form der Ohren auch genügen.

@ Andreas: Zur Beurteilung wären weitere Angaben (Prop, Drehzahl, Strom, ... ) erforderlich.

:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

147

Montag, 18. August 2008, 21:44

Sie fliegt, :w sie fliegt 8)

Hallo Dieter,
ich hab das Problem schon gefunden, ein größerer Prop mußte ran, dann funktionierts auch mit der Lazy Bee.
Sie fliegt jetzt teilweise total stabil, nur wenn man etwas hektisch an den Rudern spielt wird sie unruhig, pendelt sich aber bald wieder ein. Da muss noch ein bisschen mehr Expo auf die Ruder gemischt werden, bzw. der Ruderauschlag verringert werden.
Macht auf jeden fall riesig Spaß mit dem Bienchen durch den Park zu heizen oder ganz brav über die Wiese zu schleichen.
Ich kann sie nur jedem empfehlen, der auf der Hutablage im Auto noch Platz hat und mal schnell in der Mittagspause oder am Abend ein paar Runden auf kleinem Raum drehen will.

Bilder folgen noch, viele Grüße,
Andreas
Carpe Diem -- und fliege jeden Tag so, als wenn es Dein Letzter wäre ;)

Fokker DR I , Lazy Bee, MiniMag, Gyrocopter, Funder( and Lightning), Flex, Silverlit Airlifter RC-Umbau,
Silverlit X-Plane RC-Umbau

yvonne

RCLine User

  • »yvonne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mötzingen

Beruf: Lagerlogistikerin

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 20. August 2008, 15:04

Hallo Andreas

Dann immer her mit deinen Bildern! Bin gespannt wie du deine verziert hast!

Gruß Yvonne

149

Sonntag, 24. August 2008, 20:42

Hallöle, hier noch die versprochenen Bilder meiner Lazy Bee

mal schauen ob das mit dem Dateianhang funktioniert ;)
»Tupper« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-1.jpg
Carpe Diem -- und fliege jeden Tag so, als wenn es Dein Letzter wäre ;)

Fokker DR I , Lazy Bee, MiniMag, Gyrocopter, Funder( and Lightning), Flex, Silverlit Airlifter RC-Umbau,
Silverlit X-Plane RC-Umbau

yvonne

RCLine User

  • »yvonne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mötzingen

Beruf: Lagerlogistikerin

  • Nachricht senden

150

Freitag, 5. September 2008, 13:11

Top geworden deine Bee!
Ich werde bald anfangen mit meiner AT-6 !
Die wird dann auch nicht größer werden wie die Lazy Bee.


Gruß Yvonne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yvonne« (5. September 2008, 13:14)


HAucki

RCLine User

Wohnort: Hünxe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

151

Samstag, 6. September 2008, 15:57

Hallo,
ich überlege mir das Gerät auch zu bauen, und denke drüber nach einen alten Speed 300 zu verbauen, angetrieben mit 2S(750mAh oder so).
Meint ihr, das kann funktionieren?
- Fliton Inspire Mini
- EPP Speed Canard
- Epptasy 80cm
- MPX Panda (Oldschool baby)
- MPX Easy Glider (reiner Segler)
- Frettchen

Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach... :dumm:

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

152

Samstag, 6. September 2008, 22:41

Meine LB steht wg besch. Flugeigenschaften ausgemustert auf den Schrank, da sieht sie am besten aus. :evil:
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

yvonne

RCLine User

  • »yvonne« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mötzingen

Beruf: Lagerlogistikerin

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 7. September 2008, 13:36

Hey was wollt ihr?
Ein Flugzeug was lustig ausschaut, sich steuern läßt wie ne Extra330, in den Gleitflugeigenschaften jeden Hochleistungssegler und in der Topspeed jedes Jet naß macht ???
Die Lazy Bee iss nun mal ein plumpes Seitenrudermodell und das fliegt nun mal SCH.... trotzdem macht es rießen spaß sie zu fliegen,weils einfach lustig ausschaut. Freude auf Hallensaison!!!!!


Gruß Yvonne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yvonne« (7. September 2008, 13:36)


154

Sonntag, 7. September 2008, 14:45

Allerdings fliegen nur plumpe SR-Modelle sch.... , gute SR-Modelel fleigen auch gut ;)

Die ganzen Bees fliegen irgendwie "komisch", bei der Form ist aber auch nix anderes zu erwarten. Es soll halt lustig aussehen.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 7. September 2008, 20:48

Meine anderen SR-Flieger fliegen deutlich besser.
Deshalb: Schrank...
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Frank Scholl

RCLine Neu User

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 2. November 2008, 16:45

Und Sie fliegt doch ....

ich hab nach langer Zeit meine Lazy Bee mal wieder vom Schrank geholt. Obwohl es doch windiger war als ich dachte, habe ich es gewagt. Gegen den Wind hatte die Bee ganz schön zu kämpfen und mit dem Wind ging Sie ab wie ne Rakete. Zeitweise konnte ich Sie fast in der Luft stehen lassen. Danach schaukelte Sie etwas und fängt sich wieder recht schnell.

Gruß

Frank
»Frank Scholl« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bee1.jpg

Frank Scholl

RCLine Neu User

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 2. November 2008, 16:46

Noch ein Bild

Und noch ein Bild.
»Frank Scholl« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bee2.jpg

Frank Scholl

RCLine Neu User

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 2. November 2008, 16:47

So das letzte Bild.
»Frank Scholl« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bee3.jpg

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 6. November 2008, 17:03

sooo ich habe meine LB auch fertig gemacht allerdings freestyle nach einer 3-Seiten-Ansicht von g**gle, etwa 80 cm Spw. Sie fliegt gut, langsam wenns sein muss oder extrem 3D
»Mike Laurie« hat folgendes Bild angehängt:
  • LazyBee 001.jpg

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

160

Donnerstag, 6. November 2008, 17:04

:shy:
»Mike Laurie« hat folgendes Bild angehängt:
  • lb.jpg