1

Dienstag, 17. November 2009, 18:59

X-Twin air acrobat 3D Fragen

Hallo,
ich hab ein paar fragen, zum Modellflug, hoffentlich weißt du eine Antwort.
Also, ich habe mir einen X-Twin Air-Acrobat 3D zugelegt.
Aber zu dem hab ich Fragen:
-Wie gut muss man fliegen können?
-Wie groß muss der platz sein?
Ich bin bis jetzt zwei 3-Kanal Helis geflogen:
-RC Hubschrauber Midi 9089 3 Kanal
-Den anderen weiß ich nicht mehr.
Outdoors bin ich schon geflogen:
-X-Twin Thunder Jet
Meinst ihr ich bin gut genug für den X-Twin Air-Acrobat 3D?
Sonst würde ich das Geburtstagsgeschenk zurück gehen lassen ???
Lässt sich das umgehen mit dem X-Twin Air-Acrobat 3D schnell lernen?
Reichen 50x50m Fläche?
MfG,
Donnerfurz.

2

Dienstag, 17. November 2009, 19:13

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

.....Ich habe den zwar selber nicht geflogen, steht aber in dem Ruf ein schlechtes Modell zu sein. Auch schwer zu fliegen.
Ich würde es zurückgeben.
Kannst ja mal da schauen:

http://www.xtwins.de/start.htm?/aktuell/index.html

Wobei die Berichte meiner Meinung nach sehr herstellerfreundlich sind.

:w

Stefan

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. November 2009, 20:03

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Hallo Donnerfurz,

wie kommt man nur auf solchen Nickname? Ist mir unverständlich.

Der Acrobat braucht so die Ausmaße einer 3-Felder-Halle mindestens, also so geschätzt indoor 50x20m.
Der Acrobat ist schnell und mit der fieseligen Motorsteuerung bei der Funke, ist er schwer zu steuern in diesem Hallenbereich. Für die Funke gibt es Umbautricks, das die schneller reagiert. Schau mal auf http://www.xtwins.de/modelle/acrobat/index.htm.

Rückgabe ist nicht, wegen fliegerischen Versagens Deinerseits.

Es steht nicht auf der Verpackung drauf das man schon mal eine Fläche geflogen sein sollte, aber anspruchsvoll ist der schon. Der ist eigendlich nix für Anfänger in der Halle. Draussen wo man Platz hat bei Windstille ist der aber ganz gut. Mein Favorit unter den X-Twin-Teilen.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

4

Dienstag, 17. November 2009, 20:43

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Hi,
danke für die schnellen Antworten.
Meine Frage war aber nicht ihn zurück zu geben, weil er schlecht ist, sondern, weil ich ihn nicht fliegen kann.
Die Steuerungsprobleme kenn ich bereits von www.x-twin.de
Solang ich es so hin bekomme ändere ich nichts an dem Flieger.
Mal gucken ob ich Spaß daran haben kann :D
Ich probier es einfach mal, wenn es zu schwer ist, dann geb ich ihn vlt. zurück.
BTW:Auf den Namen kommt man, wenn man Super smash bros. Brawl spielt und Wario den Donnerfurz machen lässt :D
MfG,
Donnerfurz.

EDIT:
Ihr könnt auch ruhig weitere Fragen zu dem X-Twin air acrobat 3D stellen und beantworten..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Donnerfurz« (17. November 2009, 23:34)


5

Mittwoch, 18. November 2009, 15:17

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Noch eine wichtige Frage:
Fliegt der ohne Modifikationen wirklich so übel und schlecht wie manche behaupten?
Ich hab nämlich keine Lust irgendwas in die Fernsteuerung zu löten...
Auf verschiedenen Seiten liest man ja ständig von Kondensator- Mod und die Mikrotaster oder Abstandshalter...
Was bewirkt denn welcher Mod?
Brauch man die zwingend, um den in der Luft halten zu können?
Also sowas wie das heck runterzubiegen fällt bei mir komplett aus, ich finde, man beschädigt den mehr, als man was tolles bewirkt, da er dann total unstabil ist...
Das mit dem Kondensator-Mod verstehe ich auch noch etwas, aber warum denn den Mikrotaster?
Gibt es immernoch den Fehler in der Fernsteuerung, der es nicht erlaubt, das die Steuerung nicht auf die Stellung des Steuerknüppels z.B Rechts nach unten, also diagonal anspricht?
Also meine Hauptfrage:
Ist der wirklich so kacke, das man den ohne Mods kaum fliegen kann?
Ich bin nämlich nicht so der Bastler und Bastle auch nicht so gerne an sowas rum...
MfG,
Donnerfurz.

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. November 2009, 17:42

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Du tust so als würde der A3d ne 2m Kunstflugmaschine sein

was soll groß kaput werden wenn du abstürtzt bei 25g? und lauter EPP???

entweder du kanst es - oder du musst es lernen mit dem ding fliegen - ich persöhnlich halte es für schrott - die 1 Serie flog nicht anständig - extreme funkprobleme - das hat sich vielleicht schon geändert

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

7

Mittwoch, 18. November 2009, 18:15

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Meine Frage war aber ob das Ding ohne Mods unsteuerbar bzw. unbrauchbar ist!

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. November 2009, 18:18

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Hallo,

man muss nicht löten an der Funke, man muss nur die Reaktion auf rechts-links sensibler machen. Da reicht, wenn man was draufklebt an den Stellen wo Rechts und Links angesteuert wird. Und Vollgas sollte man mit dem auch nicht fliegen, dann wird Rechts-Links immer schwieriger steuerbar.

Und wie geschrieben, man muss das Ding fliegen lernen. Der reagiert nicht so wie die anderen X-Twins. Der ist einfach schneller unterwegs.

Der ist aus der Schachtel fliegbar, wenn mann Flächenfliegen kann.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (18. November 2009, 18:22)


HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. November 2009, 18:30

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Zitat

Original von Donnerfurz

Gibt es immernoch den Fehler in der Fernsteuerung, der es nicht erlaubt, das die Steuerung nicht auf die Stellung des Steuerknüppels z.B Rechts nach unten, also diagonal anspricht?

MfG,
Donnerfurz.


Das ist kein Fehler. Schraube mal die Funke auf und schau wie rechts,links,hoch und runter Ihre Signale bekommen.
Du Siehst einen Ring, der auf die Microschalter wirkt. Ziehst Du nach unten rechts, verringert sich der Druck auf den Microschalter rechts und unten !!!! Ist normal. Deshalb wie vorher beschrieben, klebe was rechts und links drunter unter diesem Ring, der die Microschalter rechts und links betätigt. Evtl auch noch oben und unten fürs Höhenleitwerk.
Das Höhenleitwerk reagiert aber nur auf Stom und fährt entweder ganz nach oben oder ganz nach unten, Das ist Dir aber klar, das es da keine Mittelstellungen gibt.
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (18. November 2009, 18:37)


10

Mittwoch, 18. November 2009, 22:46

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Ja, das ist mir klar, das es da keine Mittelstellung gibt.
Also zur verbesserung der Handhabung einfach nur etwas unter den Ring kleben, wo er die auf die Taster aufsetzt.
Oben unten links und rechts und das war es oder was?
Klingt sehr simpel, was empfiehlt ihr denn, was man drunter kleben kann, was man auch normalerweise zu hause hat?
Mit welchem kleber soll man das kleben?
MfG,
Donnerfurz.

11

Freitag, 20. November 2009, 16:04

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Also der A3D war mein erster Flieger, also keine Angst, der hält einiges aus. Suche dir nen windstillen Tag, ne große Wiese und dann passt das. Den Platz sollte man gerade am Anfang nicht unterschätzen. Dummes Gefühl, wenn er aufm Baum hängt.

Ohne Funk-Mod werden dir schnell die Daumen weh tun. den Microtaster-Mod würde ich dringend empfehlen, vor allem wann man dann Seite und Höhe gleichzeitig steuern kann. Das Lenken ohne Gas-Mod macht auch Sinn. Fliegen tut er aber auch ohne.

Ich hab vorn noch ne halbe Büroklammer drangemacht, dann flog er bei Halbgas auch schön geradeaus. (ohne Fahrwerk).

Greez, Butch

12

Freitag, 20. November 2009, 20:36

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Also ich kann all dies nicht bestätigen.
Ich finde ihn anspruchsvoll, aber nicht aufwendig zu steuern.
Bei mir geht auch Höhenruder und Lenken gleichzeitig, ohne Mod.
Außerdem kann ich auch ohne Gas lenken, aber nicht sehr lange danach, ich kann ja auch einfach wenig gas geben und lenken.
Das mit dem geradeaus Fliegen ist echt nicht gut, kann man das auch anders beheben, als rumbiegen?
BTW:
Ich hab heute mein Fahrwerk verloren, ich empfehle jedem, sich ein neues aus dünnen Draht und Perlen von einer Perlenkette zu bauen.
Mein Fahrwerk wiegt jetzt 0,6 Gramm.
Ein gebogener Draht und zwei Perlen einer Perlenkette, voila.
Es ist kleiner, leichter, stabiler und Aerodynamischer als das original...
MfG,
Donnerfurz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Donnerfurz« (20. November 2009, 20:42)


cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. November 2009, 21:42

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Zitat

Original von Donnerfurz

Außerdem kann ich auch ohne Gas lenken


das geht ohne mod bestimmt nicht

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

14

Freitag, 20. November 2009, 23:14

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Das geht auch nicht Astrein, hab ich ja gesagt, aber das steigen/sinken und gleichzeitig lenken geht wirklich ohne Mod, ich weiß es, ich hab es live hier...

cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. November 2009, 07:42

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

wenn du den x-twin jetzt zb auf den boden legst - dann einfach nur lenkst tut sich gar nichts - nur wenn du gas beimischt

ohne den Lenken ohne Gas Mod funktioniert das nicht, das es bei dir kurz funktioniert liegt wahrscheinlich an der schlechten Funkübertragung

mfg cheesa
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

Güpfl

RCLine User

Wohnort: südlich von Graz

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5. Dezember 2009, 08:08

RE: X-Twin air acrobat 3D Fragen

Einfachste und wichtigte Mod bei meinen Modellen war die Antennenverlängerung. Damit hatte ich die meisten Steuer- und Empfangsprobleme gelöst.

Alle anderen Mods sind Geschmackssache und wenn man gerne bastelt zu empfehlen.

LG Güpfl
[SIZE=1]
MPX Easystar, Twinstar, Parkmaster
PZ Trojan, ME 109, Corsair
Ms Composite Unique
Hacker Zoom 4U
ST-Model MX2
Precision Aerobatics Addiction
Hyperion Extra 330 20SC
Magichand Yak 55M
Graupner MX16 s Jeti 2,4 GHz + 35 Mhz[/SIZE]