ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Januar 2011, 20:52

sehr dünnes Klettband - wo gibts das?

Hallo,

ich erlaube mir das auch mal hier zu posten, da ich bei den Microfliegern bis jetzt keine Rückmeldung erhalten habe, hier aber hoffe eine Antwort zu finden:

ich habe mir eine SU26xp gekauft und einige 150er Extraackus von RedPower - leider haben die kein Klettband und ich will nicht das monsterdicke aus dem Bamarkt verwenden.

Weiß Jemand, wo man so schön dünnes Klettband bekommt, wie es z.B. an dem orignal E-Flite Acku dran ist?

Vielen Dank für eure Antworten.

Viele Grüße winke

Uli

2

Mittwoch, 19. Januar 2011, 21:47

Also ich glaube es ist Microplast von dennen.

http://www.binder.biz/range

Aber bei meinem 1s 500er waren zwei streifen dabei wenn du nur so einen streifen und nicht mehr brauchst dann kann ich dir ja einen brief schreiben mit dem band.

mfg Peter

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Januar 2011, 09:08

Hallo Peter,

das ist ein tolles Angebot, vielen Dank. Ich brauche aber dauerhaft ne größere Menge, da ich mir mehrere Micromodell und noch einige Ackus kaufen werde - schaue deshalb mal wo ich das Band bekomme.

Herzlichen Dank und viele Grüße

Uli

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Januar 2011, 09:12

Habs gescheckt,

die leifern leider nur in größeren Mengen für Industrie und Medizin - muss ich wohl noch weiter suchen - vielleicht hat ja noch einer ne Idee.

Viele Grüße

Uli

Friwi

RCLine User

Wohnort: D-30539 Hannover

Beruf: Pensionär2013

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Januar 2011, 09:30

Zitat

Original von ollo
Habs gescheckt,

die leifern leider nur in größeren Mengen für Industrie und Medizin - muss ich wohl noch weiter suchen - vielleicht hat ja noch einer ne Idee.

Viele Grüße

Uli


Moin,

Klettband für Fliegengitter? Gibts von Tesa.

FF
Das in meinen Beiträgen geschriebene stellt meine Meinung dar und erhebt nicht den Anspruch auf Unfehlbarkeit :w

Basteln ist der Aufstand der Sinne gegen den Verstand...

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Januar 2011, 11:39

ich glaub das für Fliegengitter ist nur einseitig - das heißt es klettet sich direkt ins Fliegengitter.

Danke und viele Grüße

Uli

Friwi

RCLine User

Wohnort: D-30539 Hannover

Beruf: Pensionär2013

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Januar 2011, 13:58

Think different (Zitat Apple) :w
Das Gegen-Klett ist dann Fliegengitter....
Dünner geht wohl kaum ;)

FF
Das in meinen Beiträgen geschriebene stellt meine Meinung dar und erhebt nicht den Anspruch auf Unfehlbarkeit :w

Basteln ist der Aufstand der Sinne gegen den Verstand...

mardi.mardigras

RCLine Neu User

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Januar 2011, 16:44

Zitat

Original von Friwi
Think different (Zitat Apple) :w
Das Gegen-Klett ist dann Fliegengitter....
Dünner geht wohl kaum ;)

FF


Hab ich bei meiner PZ P-51 Ultramicro schon mal verwenden wollen. Hat nicht funktioniert - nicht richtig gehalten.

Habe den feinen Klett am Modell gegen den fetten Baumarkklett getauscht ;-)

ciao
Andreas

RudiRolf

RCLine User

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Januar 2011, 17:50

Hallo
Vielleicht funktioniert ja auch Doppelklebeband da giebt es auch verschiedenes auch als Malerbedarf das nicht so exrem haftet man kann ja auch mit der grösse variiren
MfG
Rudi

10

Donnerstag, 20. Januar 2011, 20:42

Habe auf das Klett komplett verzichtet und eine kleine Depronschachtel für den Akku gebaut damit man den Akku in diese Schachtel geben kann und dort fliegt er auch nicht mehr raus.
Weil beim MSR stört das Klett und bei der SU braucht man eine fixe Halterung.

Vorteil Nr.2 ist das das Depron die Kälte auch nicht zum Akku lässt.

mfg halte meine Augen offen wo man das noch bekommt ausser bei Ersatzakkus.

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Januar 2011, 21:53

danke für die vielen Antworten,

Schacht bauen ist auch nicht schlecht, aber es muss doch dünnes Klettband auf dieser Welt geben, ich werde jedenfalls noch ne Zeit danch stöbern - dann Schacht oder das dicke aus dem Baumarkt, denn nur einen Acku haben ist auf die Dauer zu wenig.

Viele Grüße
Uli

12

Donnerstag, 20. Januar 2011, 23:10

Aha na kann es sein das es bei den Originalen Akkus das Klettband dazugibt?
einen mal Kaufen und dan nur noch die Nano-Tech von Hobbyking wenn sie den Lieferbar sind.
Torti hat ja den ganzen Bestand aufgekauft.gg

Meine 4 160er nano sind seit 2 Monaten in Rückstand.

Ganz wichtig hast du das Originalladegerät gemoddet weil sonst ist der akku bald schrott!!
Ausser du lädst mit einem anderen Lader mit 0,1 Ampere!!

mfg Peter

sa4210

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Januar 2011, 23:25

Hallo,
passt jetzt zwar nicht ganz zu der Frage, aber bevor du nur immer mit einem Akku fliegen kannst. Ich habe quer drüber ein Stück Isolierband geklebt. Hält super gut und auch ewig lange bis man es mal wieder wechseln muss. Ich finds noch praktischer als das Klettband.

Gruß
Andreas
Modelle....... zuviel : Spektrum; Hott

14

Freitag, 21. Januar 2011, 09:05

Origianl Klettband gibts bei eflite direkt
schau mal ob du es über eienn Händler bekommst.

http://www.e-fliterc.com/Products/Defaul…?ProdID=PKZ1039

Normalerweise über HorizonHobby bestellen

mfg Peter

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. Januar 2011, 09:24

danke für den Hinweis mit dem Isolierband - bei der Kälte taue ich dem Kleber aber nicht so ganz.

Ich werde jetzt mal schaen ob ich an das original E-Flite Band rankomme - danke.

Viele Grüße

Uli

sa4210

RCLine User

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

16

Freitag, 21. Januar 2011, 09:41

vielleicht bekommst ja auch was bei den Raumausstattern.

wenn du ein gutes Isolierband (Elektrikerqualität) hast, dann hält das.
Ich fliege fast täglich bei dieser Kälte und hatte noch keine Probleme.

Viel Glück weiterhin bei der Suche

Andreas
Modelle....... zuviel : Spektrum; Hott

ollo

RCLine User

  • »ollo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 23. Januar 2011, 12:31

Hallo,

ich habe jetzt im Bastelladen Tesa Klettecken (25 x 25 mm) gefunden. Gibts in weiß und in schwarz, sind etwas feiner (Struktur) und dünner als das Band aus dem Baumarkt und wirken auch deutlich haltbarer. Und sind ziemlich teuer 2 x 12 Stück kosten 4,75.

Vielen Dank für alle eure Antworten.

Uli

dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 25. Januar 2011, 14:50

Ich hab mir vor ein paar Jahren mal eine Rolle 50mm breites, ganz dünnes Klettband bei Max Bahr (norddeutsche Baumarktkette) gekauft. Es ist zur Fixierung von Teppichen gedacht, deshalb gibt es auch keinen Flauschteil. Ich verwende das Band für alles mögliche, da sind noch einige Meter auf der Rolle. Das Zeug war im übrigen auch noch ziemlich billig...
:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts:

19

Dienstag, 25. Januar 2011, 22:34

hallo wie modded man das ladegeraet?
Akkuschacht muss ich testen ...bei der Kälte halten die Akkus bei mir gerade keine 2 minuten..
Gruesse
Joerg
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

20

Mittwoch, 26. Januar 2011, 07:27

also aufschrauben.unter den füsschen sind die schrauben.

dann die weisen potis gegen den uhrzeigersinn nach links auf anschlag drehen dann hat man ca 10mA ladestrom.

zamschrauben.

naja kälte und lipo vertragen sich nicht.

eine isolierbox für den akku baun und vorwärmen und gute akkus kaufen mit viel C
nano-tech oder so.

mfg peter