1

Dienstag, 5. Februar 2008, 17:42

Empfängerantenne zusammendrehen,geht das?

Moinsen Kollegen

Muß die Empfängerantenne in voller Länge hinterher fliegen,
oder kann man sie wie auf dem Foto zusammen drehen ?
Ist dadurch der Empfang schwächer und verringert sich
dadurch die Flugweite ?

Wer hat Erfahrung damit?


Greetz
Archy :w
»archy62« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild.jpg
Gruß von der Küste ,Joachim


Fläche : Dynam Pitts Python S12--PZ Extra 300--Dynam Hawker Tempest
Segler : MPX EG Pro--Baracuda 1500 E -
Speedo Pro MK II--Schweißgut Chinook II - Thor - Nuri XXs - Nuri163 - Green Wing - Strong Mini - Miro Light - EPP Hai
Wasser : TT-Outlaw JR OBL
Erde: HSP Torche Pro...Märklin-Spur Z
TX : DX6i/DX8

__________________
http://www.mfc-tarp.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »archy62« (5. Februar 2008, 17:43)


HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Februar 2008, 17:53

Es wirkt immer nur die gestrekte Länge der Antenne. Also bei deinem getüddel da nur die Länge bis zum Seitenruder. Lass sie doch einfach hinterherbaumeln, stört doch nicht.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

3

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:32

lass die antenne hinten runterhängen oder von mir aus vom seitenruder rechts oder links weg richtung höhenruder. aber nicht so. das rächt sich mal.

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:38

Lass sie hiter der Seite runterhängen das ist sicher besser als so verknuddeln!

Was ist denn das für ein Modell ?
Eine Hurricane ?

BG,
Dieter

5

Mittwoch, 6. Februar 2008, 08:34

Danke für die Antworten !

Dann werd ich sie sicherheitshalber abhängen lassen,
bevor das Ding unbemannt davonfliegt. :D

@Dieter
ist ne Parkzone Spitfire MK 2B.....

Greetz
Archy :w
»archy62« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 001.jpg
Gruß von der Küste ,Joachim


Fläche : Dynam Pitts Python S12--PZ Extra 300--Dynam Hawker Tempest
Segler : MPX EG Pro--Baracuda 1500 E -
Speedo Pro MK II--Schweißgut Chinook II - Thor - Nuri XXs - Nuri163 - Green Wing - Strong Mini - Miro Light - EPP Hai
Wasser : TT-Outlaw JR OBL
Erde: HSP Torche Pro...Märklin-Spur Z
TX : DX6i/DX8

__________________
http://www.mfc-tarp.de

martin_g

RCLine User

Wohnort: D-73329 Kuchen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Februar 2008, 09:45

Hi!

So hast Du bestenfalls 50 Meter weit sauberen Empfang, flieg so auf keinen Fall!
Allerdings könntest wenn es Dich stört einen Rex 5 verbauen, da dürfte die Antennenlänge deutlich kürzer sein.

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:16

Und wenn du dann mit dem REX 5 Probleme bekommst,kannst du auch die Antenne verlängern :D